www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com

Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Blog Blogs
  • Avatar von Ralimann
    26.02.2020, 17:12
    Geschätzter Threadersteller. Mein Posting bezog sich nicht, auf das von dir eröffnete Thema, sondern auf die Art und Weise. Kommentarlos Bilder einstellen, oder YT Videos verlinken, ist zwar in Foren möglich, dennoch geht es hier um austausch, diskussion und Meinungen.
    30 Antwort(en) | 526 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.02.2020, 17:12
    whiteout hat auf das Thema Coronavirus im Forum Der Berufskraftfahrer und die Gesundheit geantwortet.
    Ich kann mich niht dagegen wehren, in irgendwelche Gebiete zu kommen,wo die Krankheit ausgbrochen ist. ...mir kommt das ganze vor wie grosse Panik zu verbreiten, damit Angst vor irgendinem Virus, fuer den dann ein Impfstoff entwickelt wird, der dnn die gebeutelte Pharmaindustrie aufbauen soll... auch wenn die WHO da mitspielt, sollte man nicht vergessen, dass auch die von der Pharmaindustrie gesteuertwird.... Klar schlimme Sache eine solche Seuche... aber vielleicht wehrt sich ir mal wieder die Natur... oder sie reacht sich fuer Missbrauch der Natur aus Geld- oder Profitgier! Gruss Holger
    2 Antwort(en) | 17 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.02.2020, 17:02
    whiteout hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Das Wort Neger ist weder rassistisch noch hat es die Bezeichnung fuerniedrige Menschen... es wurde von Menschen kreiert und wurde zu dessen Bezeichnung degradiert... und nur weil jetzt ein paar Politiker meinen etwas gutes tun zu muessen, ist das aufeinmal rassistisch... merkt man eigentlich, dass inzwischen die halbe Welt ueber Dutscland lacht? Wohl nicht. In der allergroessten Guete wird der deutsche irgendwann aufwachen und merken, dass er aufeinmal grosser Kunde bei "Brot fuer die Welt" wird.... aber dann hat man mal wieder ".... von nix gewusst". schon Mal ueberlegt, warum der "Neger" heute noch in Afrika halb nackt durch den dschungel laeuft und warum der nicht nach DEi Urlaub geht, sondern der deutsche nach Afrika Warum der Indianer auch heute noch gerne die Schecks vom boesen weissen Mann annimmt... Ich benutze diese sooo rassistischen Worte, weil ich die Gegebenheiten kenne.... nein, das sind keine niederen Menschen, aber die Leben ganz einfach in einer ganz anderen...
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    26.02.2020, 16:50
    Interessanter Beitrag Bernie! Denke mir, die "Leverkusener Brücke" ist auch so ein Fall, wie Du ihn beschreibst. Mehr Verkehr... was jetzt? Da steht doch rechts und links noch 'was aus.... das wird "eingemeindet". Und was fährt auf der ganz rechten Spur? Lkw... ausgerechnet die schwersten Verkehrsteilnehmer... Deine Erfahrungen sind jetzt natürlich nicht unbedingt förderlich für das Vertrauen in die deutschen Brückenbewertungen. Das Bild ist jedenfalls ... interessant... da "lernt man glauben und hoffen".... Gruß
    25 Antwort(en) | 1117 mal aufgerufen
  • Avatar von Manni-Blue
    26.02.2020, 16:24
    Manni-Blue hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Afrika – Wiege der Menschheit Wir Menschen alle sind demnach NEGER..... Alles begann in Afrika Vor etwa zwei Millionen Jahren betrat in Afrika die frühe Form des Menschen die Bühne des Lebens. Er konnte mit dem Feuer umgehen und entwickelte ausgefeilte Werkzeugtechniken. Das machte ihn unabhängig von seiner Umgebung. Jetzt war sein Siegeszug nicht mehr aufzuhalten. Er überwand Wüsten, Gebirge und Meere und besiedelte schließlich die ganze Welt. Aber wieso begann diese Entwicklung gerade in Afrika? Hätte sich der Mensch nicht auch irgendwo anders entwickeln können? Sicher hätte er das. Eine Zeit lang glaubten Forscher auch, dass Europa oder Asien das Ursprungsgebiet unserer Vorfahren gewesen sei. Die Paläoanthropologie ist ein mühseliges und sehr theoretisches Geschäft. Je nachdem, welche Funde gerade zu Tage treten, wie genau die Datierung und die Interpretation dieser fossilen Überreste gelingt, müssen Theorien auch überarbeitet werden. Im Zuge der Urmenschenforschung gab...
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von Harry
    26.02.2020, 16:16
    Harry hat auf das Thema Coronavirus im Forum Der Berufskraftfahrer und die Gesundheit geantwortet.
    Hier in den USA hoffen wir das der Virus sich nicht breit macht , wir haben natürich auch schon einige Fälle. Meine Angst ist das der eine oder andere durch seinen Beruf mit dem Virus in Kontakt kommt , ich persönlich würde jede Fahrt in betroffene Gebiete ablehnen. Wie denkt ihr darüber ??? LG Harry
    2 Antwort(en) | 17 mal aufgerufen
  • Avatar von Corvo
    26.02.2020, 16:16
    Corvo hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Der Homo Sapiens ist eine Rasse. Dazu gehören alle heute lebenden Menschen. Der Neandertaler ist zum Beispiel eine andere Rasse.
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von Harry
    26.02.2020, 16:11
    In Baden-Württemberg und NRW werden erste Coronavirus-Fälle bestätigt. Auch Südamerika hat das Virus jetzt erreicht. Erstmals sind mehr neue Fälle außerhalb als innerhalb Chinas gemeldet worden. Erstmals seit Ausbruch des neuartigen Coronavirus in China gibt es nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO mehr neu gemeldete Fälle außerhalb Chinas als in der Volksrepublik selbst. Am Dienstag wurden aus China 411 neue Infektionen mit dem Virus gemeldet, außerhalb Chinas wurden am selben Tag 427 neue Fälle gemeldet, wie WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf berichtete. Allein in China infizierten sich bislang rund 77.500 Menschen. Nordrhein-Westfalen hat einen zweiten bestätigen Coronavirus-Fall. Wie das Universitätsklinikum Düsseldorf am Mittwoch mitteilte, werden dort aktuell zwei Patienten behandelt, die infiziert sind. „Bei der zweiten Person, aus dem engen persönlichen Umfeld des Patienten, liegt nun auch ein positives Testergebnis vor“,...
    2 Antwort(en) | 17 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    26.02.2020, 16:06
    Paleraider hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Die Bezeichnung negrid selbst ist wegen ihrer Verbindung zum Rassismus umstritten. Sie wurde hergeleitet von Neger oder englisch negro https://de.wikipedia.org/wiki/Negride Und willst du wirklich bestreiten das es auch unter Menschen verschiedene Rassen gibt? Und was das mit Rassenhass (Rassismus) zu tun hat wenn man die eine nicht über die anderen stellt?
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von Corvo
    26.02.2020, 15:56
    Corvo hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Der Begriff stammt vom Wort "negride" ab und wurde im 18.und 19.Jahrhundert in der Rassenlehre verwendet. Wer dieses Wort benutzt sagt somit aus, dass Schwarze eine niedere Rasse sind. Wer das dann auch noch so meint ist ein waschechter Rassist, herzlichen Glückwunsch.
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von Corvo
    26.02.2020, 15:51
    Corvo hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Falschere? Echt? Weiß hier eigentlich jemand ausser wahrscheinlich Ralf wo das Wort Neger herkommt?
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von Corvo
    26.02.2020, 15:49
    Corvo hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Und weil du 30 Jahre älter bist als ich masst du dir an mir zu sagen worüber ich eine Meinung haben darf? Von mir aus gerne, im Gegenzug behältst du deine Meinungen was das Leben in Deutschland betrifft für dich, denn du lebst hier nicht. Deal?
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von de_la_mer
    26.02.2020, 15:19
    Geschätzte Forumsleser. Da inneres/äußeres Wohlbefinden und unsere Gesundheit, bekanntlicherweise sehr von unseren individuellen Geisteszuständen abhängig ist, möchte ich einen Beitrag dazu, von Jack Kornfield (einigen unter Ihnen wird er gewiss schon bekannt sein) hier ins Forum stellen. Vielen herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. de_la_mer
    0 Antwort(en) | 10 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    26.02.2020, 14:52
    Die Artikelüberschrift habe ich nicht für's Thema übernommen, die verstehe ich nämlich anders als das Bild... Ganz neu ist das nicht. Hier noch eine Verknüpfung zur Entstehungsgeschichte dieser Fuhre: http://www.verkehrsrundschau.de/sixcms/media.php/4395/90003_2019_74_23_I_038-040_Konzept_Lang-Lkw_360332_print.pdf Früher wurde ja mal schon mit Sattelaufliegern für zwei Wechselbrücken erfolglos herumlaboriert. Nun könnte man 3 x 7,45m-Wechselbrücken transportieren. Aber schon vor 15 Jahren hatte ich zumeist mit 7,82m-Wechselbrücken zu tun.
    0 Antwort(en) | 10 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.02.2020, 14:28
    Wenn ich diese Studie lese, dann steigt bei mir der Blutdruck. Wuerde man das Geld nehmen undden schinenverkehr ausbauen, haette man garantiert mehr gewonnen. Ich frae mich, was das fuer Forscher sind???? Welches Fachwissen haben die wirklich???? Eine Betriebsspannung von 650Volt erfordert da mindestens alle 10km eine umspannstation, da der spannungsabfall in den Leitungen, irgendwo soweit waere, das ein Betrieb des e- Motors nicht mehr gegeben waere... selbst wenn der nur zur Ladung des Akkus dienen wuerde... sorry, wie lange sol der LKW dann an der Leitung haengen um den zu laden.... vorallem, wenn dann mehrere LKW an der Leitung haengen. Ein Fahrdraht hat nur begrenzte Kapazitaet und woher weiss der LKW Fahrer, wenn der an den Fahrdraht kommt, das er den auch benutzen kann... bei 4000km Steckenlaenge haengen da schon ein paar 100 LKW dran... naja, hat vielleicht den Vorteil, dass deutsche autobahnen dann nachts beleuchtet sind, weil der Fahrdraht glueht. ;-) Gruss Holger
    25 Antwort(en) | 730 mal aufgerufen
  • Avatar von Georg Agadir
    26.02.2020, 13:49
    Georg Agadir hat auf das Thema BST GmbH Wittenberg im Forum Speditionen und Fuhrunternehmer geantwortet.
    Whiteout: Trotz des Aufenthaltes im fernen Canada: Du hast einfach recht!
    62 Antwort(en) | 2328 mal aufgerufen
  • Avatar von de_la_mer
    26.02.2020, 13:46
    Geschätzter Kommentator Ralimann. Mein hier veröffentlicher Thread bezieht sich auf "Heilung auf geistigem Weg. " Gottvertrauen und wahrer Glaube steht in unmittelbarer/direkter Verbindung mit Heilung. Diese Tatsache lässt sich wissenschaftlich fundiert, weltweit nachweisen. Das Bruno Gröning ein besonders begnadetes Phänomen auf diesem Gebiet war und noch immer ist, ist für jeden wirklich Interessierten nachvollziehbar. Gott ist wahres, allumfassendes ganzheitlich-universelles Bewusstsein, hat mit unwahren Dogmen/Halbwahrheiten die der göttlich-kosmischen Ordnung nicht entsprechen nichts am Hut und lässt Jedem Menschen seinen freien Willen,
    30 Antwort(en) | 526 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    26.02.2020, 13:35
    hobbylenker hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Jetzt mal ganz ganz ehrlich - unintelligentere, falschere Darstellungen habe ich lange nicht gelesen. Gruß Klaus
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.02.2020, 13:25
    whiteout hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    "anpassen" heisst, dass ich mich irgendwo unterordne oder in die Gemeinschaft einfuege.... wie sollte ich das tun, ich lbe in einem Land in dem viele Menschen aus verschiedenen Kulturen leben.... nach wem soll ich mich nun richten.... China, Indien, First Nation???? Es hat auch in DE viele Jahrzehnte funktioniert, dass verschiedene Kulturen nebeneinander gelebt haben... nur eine manipulative Regierung hat gefordert das man sich "anpasst".... aber nicht die Gaeste, sondern die Buerger sollen sich an die Gaeste anpassen.... wer das nicht macht, wird dann schon Mal in eine schublade gesteckt... wer das auch noch sagtr, der ist dann offen "rechts" und werd das dann praktiziert ist dann schon rechts radikal.... wurden den Menschen jahrelang eingetrichtert.... und viele denken nun, man muss der Meute hinterherhecheln um ein "guter " Mensch zu sein. Warum ist "Neger" ein Schimpfwort.... weil es als solches gemacht wurde !!!! Ich kann mich noch gut daran erinnern, das wir im Kindergarten,...
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    26.02.2020, 12:39
    @ de_la_mer Zur Erinnerung............ Ein Forum lebt von seinen Usern und deren Beiträgen. Was es nicht braucht, ist Werbung, Propaganda, missionierung.............
    30 Antwort(en) | 526 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    26.02.2020, 12:33
    Ralimann hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Ach Kinners............ Holger hat da was interessantes geschrieben und zwar..............dass er sich nicht anpasst. Richtig....find ich gut, Nur wollen hier viele deutsche, dass jeder, der hier ankommt sich anpasst. Quasi Assimilieren ( wie die Borg bei Enterprise ) Die Obrigkeit nennt das hier Integration. Nun stellen wir uns mal kurz die Frage...............wozu dienen eigentlich solche Benennungen? Warum werden schwarze nigger genannt? Solche Ausdrücke werden gerne erfunden, um mal pauschal seine Geringschätzung zum Ausdruck zu bringen. Natürlich macht man das dann nich mit ner Einzelperson, sondern haftet das ganzen Bevölkerungsgruppen an. Schon haben wir sowas wie Rassismus.
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.02.2020, 12:10
    whiteout hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Du hast rictig Ahnung.Offene Grenzen haben nix mit Schengen zu tun, denn laut schengen gilt offene Grenzen nur fuer Buerger aus dem Schengenabkommen. Fuer Buerger die aus nicht Schengel Laendern kommen, haben sich bei entsprechenden Stellen anzumelden.... ausserdem ist es laut Schengen auch nicht gestattet sich nieder zu lassen und Forderungen zu stellen.! Gruss Holger
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.02.2020, 12:06
    whiteout hat auf das Thema Frage wegen Ethik im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Habe ich eine andere Antwort erwartet, nein. Haette sie diese aussage heute gemacht waere sie als rechtsradikalt in der Luft zerrissen worden. Und du masst dir an, die etwas ueber Kapitalismus zu urteilen, du kennst den doch nur aus Schulbuechern. Gruss Holger
    83 Antwort(en) | 983 mal aufgerufen
  • Avatar von de_la_mer
    30 Antwort(en) | 526 mal aufgerufen
  • Avatar von P.anzer
    26.02.2020, 11:27
    Die Bergung wird schwierig werden.... https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Bergung-von-Gastank-Vorbereitungen-laufen,soegel382.html
    14 Antwort(en) | 269 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    26.02.2020, 10:00
    Daß ausgerechnet das "Öko-Institut" zu so einem Untersuchungsergebnis kommt, erstaunt mich. Andererseits sehe ich im Auszug aus der Studie keine Betrachtung der Investitionskosten zur Errichtung der Oberleitungsstrecken. Die Kosten wurden ja mal grob mit 1Mio € pro Kilometer angegeben, wobei ich nicht weiß, ob das gemeint sein könnte als "laufender Meter" oder Autobahn-Kilometer mit Oberleitung auf beiden Fahrtrichtungen. Konflikte der Oberleitungen mit anderen Transportaufgaben auf Autobahnen - Stichwort Schwertransport - sind in obigem Bericht auch nicht enthalten. Event. muß man die Originalstudie heran ziehen. Gruß Klaus
    25 Antwort(en) | 730 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada