www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com

Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Blog Blogs
  • Avatar von Nordmann
    23.01.2020, 00:54
    Nordmann hat auf das Thema Motorrad Huckpack auf dem LKW im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Denke, ihr seht da Gespenster. Wenn ich bei jemand in ein Auto/LKW steige, sind die Insassen versichert ohne dass man einen Vertrag abschließt. Ob der Spediteur das seinem Angstellten erlaubt, ist etwas ganz anderes. Übernachten im LKW würde ich gar nicht wollen. Entweder man erreicht innerhalb der Lenkzeit das Ziel oder ich übernachte in einem Hotel und bin zur Weiterfahrt wieder am LKW, wenn es denn zB. nach Portugal geht, wo ich dieses Jahr gerne hin möchte.Mir würde eine Fahrt durch DL durchaus reichen, einfach wo der von der DB blödsinniger Weise abgeschaffte Autozug nicht mehr fährt. Wie schon gesagt, es ist heutzutage modern, 1000 Argumente dagegen zu finden. Wir sind einfach zu Jammerlappen mutiert, schließe mich wieder ausdrücklich mit ein, aber vielleicht ein bisschen weniger, als der große Rest. Mein Spruch: "Angst und Geld hatte ich noch nie!" Oder, wer all zu viel bedenkt, wird wenig leisten und noch weniger erleben.
    15 Antwort(en) | 252 mal aufgerufen
  • Avatar von P.anzer
    22.01.2020, 23:59
    P.anzer hat auf das Thema Wohin des Weges? im Forum Mit dem Brummi unterwegs geantwortet.
    Ich bin noch in Algeciras, war gemütlich Speisen und lasse nun den Abend beim Vino ausklingen, morgen Mittag werde ich mich dann zum laden begeben...
    6090 Antwort(en) | 630007 mal aufgerufen
  • Avatar von Chriz
    22.01.2020, 23:57
    Danke, ist aber leider sehr schwer was richtig gescheites zu finden.
    136 Antwort(en) | 97510 mal aufgerufen
  • Avatar von P.anzer
    22.01.2020, 23:52
    Da haben sie die Kosten für die Entsorgung des verdorbenen Fleisches mit berechnet, es steht da ja ..... Zitat "Im schlimmsten Fall hätte der Schaden rund 270.000 Euro betragen können.!" Die Entsorgung verdorbener Lebensmittel übersteigt den Warenwert um ein vielfaches.
    3 Antwort(en) | 68 mal aufgerufen
  • Avatar von Chris TRucker
    22.01.2020, 23:45
    Ich würde so nicht an die Sache herangehen. Wenn mir mein Gegenüber sagt, dass mein Einstiegsgehalt niedrig ist, es aber aufgestockt wird, sobald ich mich bewiesen habe, höre ich gar nicht weiter zu. Ich möchte für meine ordentliche Arbeit auch ordentlich bezahlt werden. Diese Versprechungen werden dann 6 Monate später sowieso nicht eingehalten wenn du erst einmal unterschrieben hast. Ich drücke dir die Daumen, dass du demnächst Mal einen richtig gute Firma findest, damit du die sowas nicht mehr geben musst.
    136 Antwort(en) | 97510 mal aufgerufen
  • Avatar von Chriz
    22.01.2020, 23:15
    Wie geschrieben, ich hab da nicht mehr weiter nachgefragt, sinnlos.
    136 Antwort(en) | 97510 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.01.2020, 21:59
    270.000 Euro?? Das täuscht mir sehr hoch gegriffen! Das wären ja bei der derzeitige Großhandelspreis knapp 100 Tonnen Schweinefleisch!! Oder hat sie tatsächlich gleich mehrere Kühler abgeschaltet??
    3 Antwort(en) | 68 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.01.2020, 21:51
    Original Bernie hat auf das Thema Wohin des Weges? im Forum Mit dem Brummi unterwegs geantwortet.
    Morgen Kirchheim/Teck
    6090 Antwort(en) | 630007 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.01.2020, 21:50
    Original Bernie hat auf das Thema Lkw-Parkplätze im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Was auch kaum Erwähnung findet: Überall abseits der Autobahn werden bisher legale LKW-Parkplätze zu gemacht!! Zwischen Merklingen-Ulm-Ehingen/Donau würde ich bestimmt 50 LKW-Parkplätze aufzählen können, die nicht mehr da sind, auch nicht mit neue Alternativen!! Und: Was mich auch ankotzt: Da werden alte Parkplätze modernisiert, groß Plakat dran gehängt "30 LKW mehr" o.ä., dann aber so bescheuert gebaut, daß erstens viel weniger "Notparkplätze" vorhanden sind und zweitens, man kann nicht mehr von vorne rückwärts einparken, falls mal wieder ein Kollege hinter die anderen Kollegen quer parkt. So bleibt ein frei werdende Platz unereichbar!!
    4 Antwort(en) | 101 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.01.2020, 21:39
    Vor vielen Jahren (60er?? 80er??) gab es schon eine andere Studie, die für Müllwagen & Co. interessanter wäre... Da hatten die Linienbusse eine Schwungmasse verbaut, die beim abbremsen "angeschubst" wurde, und beim beschleunigen wieder "ausgebremst wird. Damals meinte ich floppte es, weil die Masse zu schwer war... Da denk ich mir, heute ist man weiter, heute würden die bestimmt die Schwungmasse leichter bekommen bei zeitgleich höhere Drehzahl, oder andere Design...
    2 Antwort(en) | 30 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.01.2020, 21:28
    Und: Welche Arbeiten werden zu vergütende stunden angerechnet?? ALLE Arbeiten, oder ist tanken, waschen, Büroarbeit, warten, Werkstatt etc... alles Freizeit?
    136 Antwort(en) | 97510 mal aufgerufen
  • Avatar von sf169
    22.01.2020, 21:25
    sf169 hat auf das Thema Modellalter verschiedener Marken - Nachfolger? im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Ich vermute, daß viele Hersteller da noch Innovationen in der Schublade liegen haben, welche aber rechtlich schwer durchsetzbar sind. Mercedes hat die Spiegelkamera legal gemacht - wie auch immer, aber andere Hersteller - andere Behörden. Potential ist da noch. Fakt ist, daß zu viel von den Zulassungsbehörden/EU zu stark reglementiert ist. Da bleibt wenig Spielraum, um Innovationen mal fix zu bringen. Also wird das alt bewährte zu lange und zu intensiv upgedatet. Warum darf eine Kabine in der EU nur 2,35m lang sein?
    13 Antwort(en) | 320 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.01.2020, 21:23
    Bei neue Actros gibt es eine Einstellung, mit die während der Ladevorgang die Niveau gehalten wird. Einfach bei Luftfederungsteuerung die Stopptaste gedrückt halten, dann Zündung ausschalten und Schlüssel abziehen, erst dann die Stopptaste los lassen. Darum haben manche Actros diese sTopptaste an dem Armaturenbrett... Klar, während dem Laden geht nicht wenig Luft flöten, aber beim abladen dagegen, da wird ja mehr entlüftet...
    3 Antwort(en) | 64 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin 70
    22.01.2020, 20:13
    Bei unseren Tandemanhängern kann man an einem Drehknopf die Bremse lösen, wenn man das Höhenniveau ändern will.Möglich, daß es so etwas auch für einen Sattel gibt.
    3 Antwort(en) | 64 mal aufgerufen
  • Avatar von Kunstbanause
    22.01.2020, 19:48
    Bei einer 40h-Woche: 2288€/174h = 13,15€/h Beispielrechnung für 4500€ Monatsbrutto 4500€-2288€ = 2212€ <= Betrag der durch Zuschläge verdient werden muss Bei angenommenen 25 Arbeitstagen: 25x2,5€ = 62,5€ Pauschalzuschlag 25x7,5€ =187,5€ Fahrzeugzuschlag 25x12€= 300€ Reisekostenzuschuss Verbleiben 1662€ die noch auf andere Art zusammenkommen müssen. Zum Beispiel durch 126,39 Überstunden (100%)... oder gibt es Früh-/Spät-/Nacht-/Wochenendzuschlag?
    136 Antwort(en) | 97510 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    22.01.2020, 19:47
    Und Presse sowie Hydraulik? Auch Elektrisch? Oder so wie bei den Berliner E Bussen? Da wo für Heizung und Aircon ein Diesel mitgeführt wird? https://archiv.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/neue-bvg-elektrobusse-heizungen-und-klimaanlagen-werden-mit-diesel-betrieben-31245810 Genau mein Humor!
    2 Antwort(en) | 30 mal aufgerufen
  • Avatar von hisco
    22.01.2020, 18:36
    hisco hat auf das Thema Ehemalige LKW im Forum Brummi Truck Galerie geantwortet.
    Ich habe heute wieder einen ehemaligen Truckerkollegen getroffen, er fuhr die letzten 15 Jahre Autotransporter und war bei Hödlmayr einer der letzten Österreicher. Seit Oktober 2019 ist er auch in Pension und froh es geschafft zu haben. Ein Großteil der Autotransporte wird heute von osteuropäischen Fahrern durchgeführt.
    27 Antwort(en) | 1063 mal aufgerufen
  • Avatar von Speedy79
    22.01.2020, 17:58
    Speedy79 hat auf das Thema Lkw-Parkplätze im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Alleine die Art der Aussage wie gezählt wurde ist doch lachhaft. Es wurde die Anzahl der Parkmöglichkeiten gezählt und die Anzahl der tatsächlich dort parkenden Lkw. Aha, und was ist mit der Anzahl der Lkw die aufgrund von Parkplatzmangel in Gewerbegebieten und sonst wo zu dieser Zeit parken mussten? Da fällt die Statistik doch direkt wieder falsch aus weil weniger benötigte Stellflächen gerechnet werden als wirklich benötigt. Nach meinem Verständnis des Textes heisst das quasi nur als Beispiel da stehen 20 Lkw auf einem Parkplatz mehr als Stellflächen vorhanden als brauch man nur 20 Parkplätze mehr oder wie? Was ein Quatsch.... Und das grade bei neuen Rastplätzen oder Raststätten überhaupt Baugenehmigungen erteilt werden wenn von vorne herein zu wenig Lkw Stellflächen geplant sind kann ich auch nicht nachvollziehen. Und hinterher gibt es dann irgendwann langwierige Diskussionen über Erweiterung. Deutschland hinkt seit Jahren hinterher was Parkplatzmangel betrifft, das wird sich auch...
    4 Antwort(en) | 101 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    22.01.2020, 17:56
    Wie Scania das einfach so aus dem Ärmel schütteln kann? Für mich nicht ersichtlich, gibt es so einen Lkw bereits fahrfertig? Oder handelt es sich, wie bei so elend vielen Meldungen, um eine Absichtsbekundung, einen Plan, den man zukünftig umsetzen will? Auch eine Pressemitteilung von Scania (in Englisch) klärt das nicht (Piloteinssatz: Scania erprobt Fuel-Cell-Trucks). Gruß Klaus
    0 Antwort(en) | 17 mal aufgerufen
  • Avatar von Kuhprah
    22.01.2020, 17:36
    Geht doch einzig und allein drum Geld zu verdienen.. wie sonst kann es sein dass man den Ausweis bekommt obwohl man in den 5 Jahren 5 x den gleichen Kurs besucht hat? :D :D Solange die Kursgebühr bezahlt wird interessiert das Ergebnis niemanden...
    3 Antwort(en) | 96 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    22.01.2020, 17:00
    hobbylenker hat auf das Thema Lkw-Parkplätze im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Nun wird's gleich viel klarer :wacko::eyes:. Zu den Zahlen unten kommen noch mehr Zahlen hinzu. Welche tatsächlich stimmen? Tja - da muß ich passen... Also 2008 hatten wir breits 53900 Lkw-Parkplätze, nicht etwa 46400 (2011: Drucksache 17/5552). In der Drucksache (2019: Drucksache19/11381) hatten wir dann mit 51600 Lkw-Parkplätzen weniger Stellplätze als 2008 obwohl 16000 neue gebaut wurden? Das Durcheinander ärgert mich. Und der Satz ärgert mich noch mehr:
    4 Antwort(en) | 101 mal aufgerufen
  • Avatar von Chriz
    22.01.2020, 16:26
    Genau so ist es. Klar Wertschätzung muss man sich erarbeiten, aber ich habe Erfahrung in den verschiedensten Bereichen und gerade im Lebensmittelbereich alles gemacht und mitgemacht.
    136 Antwort(en) | 97510 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    22.01.2020, 16:13
    Wer hätte damit gerechnet? :) Nachdem Volvo im März 2020 die Serienproduktion starten will, kam MAN und nun blieb Mercedes wohl nichts übrig, als anzukündigen - wird aber bis 2022 dauern... (Siehe auch https://www.brummionline.com/forum/showthread.php?27233-MAN-startet-mit-dem-Verkauf-einer-Kleinserie-vollelektrischer-Lkw&p=226564#post226564) Im Falle von Volvo und Mercedes wird hingewiesen auf "Müllauto". Das finde ich direkt einen guten Ansatz. Wenn ich mir anschaue, wie die Müllautos fahren, Gas geben, Motor heult auf, klingt komisch mit heutigen Schaltautomaten, 10m rollen, bremsen... eigentlich "grausam". Wenn es gelänge, einen großen Teil der Bremsenergie direkt wieder in den Akku zu schieben und das Anfahren benötigt aufgrund der E-Motorcharakteristik keine (große) Drehzahl... Das erscheint mir richtig gut.
    2 Antwort(en) | 30 mal aufgerufen
  • Avatar von Speedy79
    22.01.2020, 16:07
    Speedy79 hat auf das Thema Wohin des Weges? im Forum Mit dem Brummi unterwegs geantwortet.
    So Obi Runde beendet. Alles runter. Feierabend Raststätte Harz. Morgen noch eine Ladestelle im Harz in Bad Lauterberg dann geht's nach Troisdorf.
    6090 Antwort(en) | 630007 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada