www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com

Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Blog Blogs
  • Avatar von ontheroadagain
    26.01.2020, 16:02
    Gegenüber meines Tegut-Marktes (den ich beliefere)in Wiesbaden Luisenstrasse ist ein ALDI.Da treffe ich regelmäßig einen Fahrer und wenn wir fertig sind,gibt uns der Filialleiter einen Kaffee aus.Ich habe seine Lohnabrechnung gesehen-Stundenlohn über 22€,Überstunden,Weihnachtsgeld,Urlaubsgeld,Zuschläge,Schulungen,Klamotten VL-alles wird bezahlt. Er geht nach einem "normalen"Monat(20 Tage)bei Stkl 4 mit ca.2800€ nach Hause.
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 16:01
    Naja ist schon ein Unterschied, ob mit ieselmotor gefahren ird, odernur ein Generator betrieben wird. Unsere APU's verbrauchen so p.hr 1 ltr an Sprit, fuer Motorwaermung, Klimaanlage und Heiung. Gruss Holger
    4 Antwort(en) | 74 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 15:58
    whiteout hat auf das Thema Mein Plan fuer Sonntag's im Forum Frauenzimmer geantwortet.
    Mein Plan : Raus aus Truckstop (grad beim Kaffee)....zum Truck..... 5 meilen zum naechsten Truckstop... dort zum Mittagsbueffet.... Fahrerhaus (endlich) richtig einraeumen und putzen... Truckstop... und dann ieder schlafen.... ausser es kommt wide erwartens ein Plan uer mich, dass ich heute noch fhren soll(te)... waere auch o.k. nach so inzwischen43 hrs Pause... der Einzige Lichtblick... ich brauch tagsueber keine Jacke, gestern +24 Celsius.... vielleicht wird heute genau so... Im Moment noch Nebel....achja, steh grade in Los Angeles, CA. Gruss Holger
    1 Antwort(en) | 12 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 15:54
    Das ie jetzt auch Sub's haben, das hatteich nicht gewusst... aber wenn sie gut bezahlen, dann ist das ja auch o.k. In USA sind die Fahrer alle in der Gewerkschaft (muessen) und da sind ganz strenge Regeln...nicht immer zum Vorteil des Fahrers. Gruss Holger
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von Molly
    26.01.2020, 15:52
    Molly hat das Thema Mein Plan fuer Sonntag's im Forum Frauenzimmer erstellt.
    wie ist euer Plan fuer heute?
    1 Antwort(en) | 12 mal aufgerufen
  • Avatar von Kuhprah
    26.01.2020, 15:50
    Eine unserer Partnerfimren hat 2 Elektrische Müllwagen zum testen. Basieren auf MAN 3 Achs Chassis. Die Dinger funktionieren einigermassen aber noch nicht so ganz perfekt. Vor allem im Winter wenn es sehr kalt ist reicht es nicht einen ganzen Arbeitstag. Das aber ist eher das Problem bei den Privaten, der eine Müllwagen der in Basel fährt darf nach spätestens 9h schon nach Hause das genug gearbeitet. Die nicht öffentlichen müssen gern auch mal 10 bis 12h am Tag unterwegs sein und haben um Umland auch deutlich mehr km zu machen...
    4 Antwort(en) | 74 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 15:49
    Einfach toll erklaert... und soviel technische Kompetenz findet man wirklich selten !!! Leider haben wir ja da noch sehr vorsintflutliche Technik... aber schon o.k. die "Mechaniker" sind hier auch schon mit der einfachsten Technik ueberfordert. Das VKS heisst bei uns "governer".:-) Gruss Holger
    6 Antwort(en) | 161 mal aufgerufen
  • Avatar von Chriz
    26.01.2020, 15:48
    Ja auch bei den Unternehmern kannst du auch gutes Geld verdienen, da Aldi den Subunternehmern sehr gute Preise pro Tour zahlt. Und die Arbeitszeiten sind sehr human, im Gegensatz zu anderen Jobs in der Branche.
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 15:41
    Werden meines Wissens auch sehr gut bezahlt... ist aber zum groessten Teil Nachtarbeit, wers mag. Ich hab mal mit einem Fahrer von Aldi gesprochen (Sued), der war voll und ganz zufrieden. Gruss Holger
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 15:38
    whiteout hat auf das Thema BST GmbH Wittenberg im Forum Speditionen und Fuhrunternehmer geantwortet.
    Ich muss mich schon wundern und muss sagen, mein Mitleid bewegst sich eher in Richtung Scadenfreude, sorry, aber ist so! Schon lange bevor ich nach Canada ging lief der Ruf der spedition Finsterwalder wie ein Buschfeuer durch die auohoefe in ganz Deutschland.... wohl der groesste Drecksladen in Europa, so der Ruf der Firma Finsterwalder... wer dann noch glaubt, dass sog. Ableger, da besser sind, muss schon von sehr viel Naivitaet geplagt sein. Solche Firmen leben von der Bloedheit ihrer Leute.... in Zeiten von Fahrermangel muss man nicht zu solchen Firmen gehen... solange diese Firmen noch Fahrer finden, werden die weiter ihr Unwesen treiben... warum sollten sie was aendern, wenn sogarihreKoeder geschluckt werden. Schon mal der Arbeitsvertrag laesst aufhorchen... Tourengeld ist in DE illegal, also landet sowas bei mir gleich im Muelleimer, egal, wie toll das aussieht... und wer schon das Wort Mindestlohn benutzt, waere bei mir sofort weg vom Fenster. In Zeiten von Fahrermangel,...
    33 Antwort(en) | 1106 mal aufgerufen
  • Avatar von Chriz
    26.01.2020, 15:19
    Zumindest bei Aldi Süd in D hast du keinen Stress.
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 14:59
    Man sollte es nicht glauben... sehr oft hoere ich hier den Hit von Nena "99 Luftbalons" in englischer Version in USA. Vor einigen Jahren hatt Pink Floyd einen Liveauftritt in Winnipeg (wohl der letzte, dort)... leide bekam ich keine VP Karten mehr, hatten damals $ 330.- gekostet, aber das waere es mir auf jeden Fall wert gewesen... ich glaube,dren lightshow war und ist auf der Welt einmalig. Kate Bush... ein Stimmenwunder... ich hoere die CD (hab leider nur noch eine) immer noch gerne an. Victory... aus der Kategorie Heavy metal, ist auch Geschichte, war einige Jahre in USA in den Hitlisten zu finden.... man findet die heute ja noch in youtube... Bandleader Tommy Newton hat mit mir damals zusammen in der gleichen Firma gelernt... hat heute ein Tonstudio bei Hannover. Gruss Holger
    15 Antwort(en) | 196 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 14:47
    whiteout hat auf das Thema Daimler will CO2-neutrale Nutzfahrzeuge im Forum Verschiedenes geantwortet.
    "Gefahrlich abhaengig" sind sie jetzt auch.....oder hat aimler jetzt schon eigene Oelquellen und eine Eigene Raffinerie... und das man sich von Asien abhaengig gemacht hat, daran ht man selbst schuld... Technologietransfer hat den aktionaeren ganz schoen die Taschen voll gemacht. Zu den Plaenen von Daimler sollte man sich einfach mal daran erinnern, dass Daimler dmals mit der Einfuehrung des Actros eine Veraenderung in der LKW Technik eingelaeutet hat... sie hatten damals das Risiko eingegangen, eine Neue Generation in nur 52 Monaten auf die Beine zu stellen, welche die Technik beim LKW allgemein veraendert hat. Ich habe den actros der ersten Generation "geniessen" duerfen, nein, so schlecht war der wirklich nicht (1857), aber war eben neue Generation und dmit auch mit Problemen behaftet.... aber man hat daraus gelernt und den MP2 verbessert.... Warum sollte es Daimler nicht nochmal gelingen, die Technic total umzukrempeln... und das Zeitfenster ist wohl einigermassen...
    4 Antwort(en) | 128 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    26.01.2020, 14:31
    Aldi hat in USA gelernt, denn im Osten und im Norden von USA (Minnesota, Wisconsin) gibt es schon einige Aldilaeden... die Lagerhaltung machen andere Firmen, wie auch die Transporte (mit Alditrailern, ob das dren Trailer sind weiss ich nicht). Mit der Beladung haben Fahrer nix zu tun, aber eben mit der Entladung, die sie aber gut bezahlt bekommen....die Fahrer werden meist im Stundenlohn bezahlt.... aber eines ist ganz sicher, Stress kennen die Fahrer nicht. Gruss Holger
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von CrazyDuck65
    26.01.2020, 14:11
    Kein deutscher Polizist würde eine bei der Ruhepause stören. Ausser man parkt irgendwo verkehrswidrig.
    2 Antwort(en) | 101 mal aufgerufen
  • Avatar von CrazyDuck65
    26.01.2020, 14:01
    Da ich ja für die Verbrecher BST im Auftrag für Finsterwalder gefahren bin,kann ich hiermit mitteilen das Aldi Finsterwalder die Komissionierung in einem Lager in Gelsenkirchen übertragen hat.Von da werden dann die beladenden LKW´s erstmal Nord und Ostdeutschland die verbliebenden Zentrallager von Aldi anfahren. Weitere Lager von Finsterwalder sollen kommen.
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von Kuhprah
    26.01.2020, 13:54
    Kuhprah hat auf das Thema Daimler will CO2-neutrale Nutzfahrzeuge im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Naja... die schaffen das vielleicht noch, wenn sie wollen würden und nicht immer zu irgend etwas gezwungen werden müssen was dann nix wird. Wie hat das der alte Mercedes Chef Zetsche gesagt, als sie nach ewigen Entwicklungen endlich ihren E-SUV vorgestellt haben. Mercedes macht entweder "Das Beste oder nichts" … naja, wenn das Ergebnis das Beste ist das Mercedes Benz auf die Reihe bekommt dann gute Nacht... ich unterstelle niemanden dass sie es nicht könnten. Aber sie wollen einfach nicht. Zum Glück lebe ich aber nicht in D so dass in einigen Jahren nicht mit meinen Steuergeldern die Firmen, welche seit Jahren und immer noch Milliardengewinne abschöpfen, dann gerettet werden müssen und deren entlassenen Mitarbeiter über die Runden gebracht werden müssen.
    4 Antwort(en) | 128 mal aufgerufen
  • Avatar von cavallo 09
    26.01.2020, 13:42
    Das war der grösste+ längste hit von iron butterfly
    15 Antwort(en) | 196 mal aufgerufen
  • Avatar von Manni-Blue
    26.01.2020, 12:14
    Manni-Blue hat auf das Thema Kennst du das noch? im Forum Frauenzimmer geantwortet.
    Mein erster Fernseher, war ein 52 Zoll-Gerät, schwarz/weiß-Zeit, 1600.- DM gekostet, der billigste damals.
    40 Antwort(en) | 662 mal aufgerufen
  • Avatar von Manni-Blue
    26.01.2020, 12:03
    Manni-Blue hat auf das Thema Daimler will CO2-neutrale Nutzfahrzeuge im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Daimler-Betriebsrat warnt vor BatteriekriseDer mächtige Daimler-Betriebsratschef sieht die Versorgung deutscher Autohersteller mit E-Auto-Batterien gefährdet. Die Industrie sei "gefährlich abhängig" von Lieferanten in China und Korea. https://www.spiegel.de/auto/daimler-betriebsratschef-zu-e-auto-batterien-gefaehrlich-abhaengig-a-287b48c0-e778-4f19-83ef-c019cecacaf9
    4 Antwort(en) | 128 mal aufgerufen
  • Avatar von Corvo
    26.01.2020, 09:25
    Man sollte nicht unterstellen dass so ein Gerät die volle Dauer der Vermietung fehlerfrei bleibt, auch wenn der Vermieter vorher alles geprüft hat. Auch wissen wir nicht wie lange das Gerät in der Vermietung bei diesem Kunden ist. Vielleicht sind es ja schon 3 Monate? Dann kann schonmal was kaputt gehen oder? Gerade bei städtischen Betrieben, die ja nun nicht für ihre wirtschaftliche Arbeitsweise bekannt sind. Auch wissen wir das nicht das allerbeste Personal bei der Stadt arbeitet, gerade beim Grünflächenamt, da werden auch gerne ungelernte Leute eingestellt. Also, meiner Meinung nach hat auch der Kunde ein Auge drauf zu werfen ob das Gerät in Ordnung bleibt, zumindest die Dauer der Vermietung über.
    15 Antwort(en) | 217 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin 70
    26.01.2020, 09:23
    Martin 70 hat auf das Thema Lang ist's her..... im Forum Brummis Freizeit und Familienforum geantwortet.
    Die Aufbewahrungsteile schon, wie man sieht. Auf die Kassetten würde ich nicht so viel geben. Inzwischen habe ich fast alles an analoger Technik ausgemustert und entsorgt. Die Vorteile der digitalen Technik sind einfach größer.
    17 Antwort(en) | 330 mal aufgerufen
  • Avatar von Lutz
    26.01.2020, 08:00
    Lutz hat auf das Thema Lang ist's her..... im Forum Brummis Freizeit und Familienforum geantwortet.
    Ob die noch funzen ?
    17 Antwort(en) | 330 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    26.01.2020, 00:14
    Tja, Aldi verändert sich. Aldi Süd wird Roth und Mülheim Ruhr schließen: https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/aldi-sued-will-zwei-logistik-standorte-schliessen-2490056.html Gruß Klaus
    14 Antwort(en) | 209 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin 70
    25.01.2020, 23:56
    Martin 70 hat auf das Thema Kennst du das noch? im Forum Frauenzimmer geantwortet.
    Als Bürste kann man so etwas immer noch beim großen Onlinehandel erwerben. Ist also noch nicht ausgestorben.
    40 Antwort(en) | 662 mal aufgerufen
  • Avatar von Asphaltflüsterer
    25.01.2020, 23:54
    15 Antwort(en) | 196 mal aufgerufen
  • Avatar von Asphaltflüsterer
    25.01.2020, 23:41
    15 Antwort(en) | 196 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin 70
    25.01.2020, 23:19
    Obwohl man aus dieser Zeit auch immer wieder mal was hört. Nur solche zeitlich begrenzte Phänomen sind aber bis auf wenige Ausnahmen auch in der Versenkung gelandet. Da waren in den 70igern die Disco-Ära, in den 80igern dann Italo-Disco Musik oder in den 90igern der Eurodance. Die One-Hit-Wonder sind dabei weniger in Vergessenheit geraten. Liegt wohl daran, daß diese auch mal in den Charts gelandet sind.
    15 Antwort(en) | 196 mal aufgerufen
  • Avatar von trailerman
    25.01.2020, 22:34
    Zuerst muss geklärt werden, wie die Luftfederung in Lkw und Anhänger an ihre Druckluft kommt. Beim Lkw hat man Bremskreis 1, Bremskreis 2, Federspeicherbremse und Anhängerversorgung Kreis 3 und Nebenverbraucher (Lkw-Luftfederung) Kreis 4. Geregelt wird die Luftversorgung im Vierkreis-Schutzventil (VKS). Leider gibt es kein einheitliches VKS. Allein Knorr-Bremse bietet 50 (fünfzig) Varianten. Die Ursache ist: die Lkw-Hersteller verlangen die verschiedensten Ausführungen. Es gibt aber zwei Basis-Ausführungen: Die Reihen- und die Parallelschaltung. Reihenschaltung stammt aus der Zeit, als die Feststellbremsen mit Seilzug ausgerüstet waren. Die Bremskreise (1,2) wurden zuerst befüllt, damit man schneller losfahren konnte. Die Parallelschaltung füllt alle vier Kreise gleichmäßig. Man muss also länger pumpen. Dafür hat man die Gewißheit, dass alle angehängen Systeme mit Luft versorgt sind. Im Prinzip müssen die Kreise 1 und 2 vor Luftverlust in 3 und 4 geschützt werden. (Gesicherter...
    6 Antwort(en) | 161 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    25.01.2020, 21:01
    Wussten sie auch ob das Teil Sicherheitsrelevant ist?. Nochmal: Wie kann die Firma eine Hubbühne ausliefern ohne vorherige Überprüfung? Soviel ich weiß werden diese Scheiben durch zwei Schrauben gehalten. Ergo müssen diese lose gewesen sein. Und drehen sich nicht von jetzt auf sofort vollständig heraus.
    15 Antwort(en) | 217 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada