www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com

Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Blog Blogs
  • Avatar von Westerwaldhexe
    22.02.2020, 22:44
    Westerwaldhexe hat auf das Thema Neue Spesen im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Hallo, der Chef von meinem Mann zahlt pauschal 31,00 € , für Auslandsaufenthalte. Für Deutschland zahlt er die normalen Spesen 14 / 28 €. Den Rest betreffend dr Auslandsspesen machen wir dann beim Finanzamt geltend. Die Firma wo er vorher war,hat die kompletten zu zahlenden Spesen bezahlt, sowohl Inland als auch Ausland. Meine Chefin, die Steuerberaterin ist, meinte, das machen die Speditionen so verschieden, weil es darauf ankommt, wie es bei ihnen jeweils am besten steuerlich passt. Viele Grüße, Larissa
    3 Antwort(en) | 67 mal aufgerufen
  • Avatar von hisco
    22.02.2020, 22:42
    hisco hat auf das Thema ganz neu im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen geantwortet.
    Herzlich willkommen im BrummiOnlineForum, Welcome to the BrummiOnlineForum, Bienvenido al BrummiOnlineForum, Hjertelig velkommen til BrummiOnlineForum. Gruß Hisco
    5 Antwort(en) | 49 mal aufgerufen
  • Avatar von Westerwaldhexe
    22.02.2020, 22:36
    Hallo zusammen, kann mir jemand etwas über die Firma ETC Holland aus Oss sagen ? Ist eine Silofirma, die allerdings keine eigenen Zugmachinen haben, sondern nur Auflieger, die sie dann vermieten. Man kann aber auch mit seinem eigenen Auflieger dort fahren. Fahren wohl auch einige deutsche Firmen für. Danke schön ! Viele Grüße,
    0 Antwort(en) | 2 mal aufgerufen
  • Avatar von Westerwaldhexe
    22.02.2020, 22:33
    Hallo, bei uns standen über Weihnachten 15 LKW´s von denen auf dem Rastplatz in unserer Nähe. Kannte die vorher gar nicht. Hatte mich nur gewundert, weil soviele LKW´s einer Firma tagelang da rumstehen. Gruss Larissa
    7 Antwort(en) | 396 mal aufgerufen
  • Avatar von M.P.U
    22.02.2020, 22:16
    M.P.U hat auf das Thema ganz neu im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen geantwortet.
    Glück auf!
    5 Antwort(en) | 49 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    22.02.2020, 22:13
    Ralimann hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Ich setz mich auf den Arsch!!! Das war wirklich richtig gut!! Ausser vieleicht, dass die Sonne immer heller und größer wird. So ein Fusionsreaktor steigert sich eben, bis er kollabiert.
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von trailerman
    22.02.2020, 21:58
    trailerman hat auf das Thema Alt werden im Forum Brummis Witz Ecke geantwortet.
    Weil ich in der kommenden Wochen 69 Jahre alt werde, halte ich diese Verse für Unfug. Natürlich gibt es Kollegen, die haben nach 40 Jahren als Lkw-Fahrer Probleme mit Knochenbau, Muskulatur, Magen-Darm und so in der Richtung. Deswegen muss man aber nicht gleich zu Tante oder Onkel Doktor rennen. Die sind heute Teil des medizinisch-industriellen Komplexes. D.h. sie beurteilen dich danach, wie du für sie rentabel werden kannst. Und rentabel wirst Du dadurch, wenn bei dir etwas "chronisch" (langwierig) ist. Du sollst gar nicht gesund werden, sondern je Abrechnungsquartal immer schön antreten, damit die Krankenkarte schön ausgelastet wird. Warum geht der Bundesbürger im Schnitt 18 mal pro Jahr zum Arzt, und damit mehr als jeder sonstige Bürger in Europa? Weil er in die Praxis zur Wiedervorführung bestellt wird. Das Beste sind die Internetseiten, wo Ärzte den Senioren ihre Zipperlein erklären, zu diversen Mittelchen raten, "individuelle Gesundheitsleistungen" (IGeL=netto cash in Tasche...
    1 Antwort(en) | 34 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.02.2020, 21:54
    Ganz einfach : Anfangs, als auf Erde tatsächlich noch sprichwörtlich "Hölle auf Erde" war, gab es fast nur CO², richtig. ABER! Diese "Atmosphäre" war noch hauchdünn! Und es blieb auch lange hauchdünn, weil die Sonne bei Ende der Hadaikum (Entstehung der Erde und Mond) noch viel intensiver war, so sehr, dass die gigantischen Sonnenstürme all die Gase auf der Erde ins All bliesen. Die Sonne verlor über all die Millionen Jahren langsam ihre Intensivitäten, die Erde hatte endlich die Chance, sich abzukühlen. So sehr, dass die Gase nicht nur nicht mehr von der Erde geblasen wurden, sondern die auftretende Wasserdampf Jahrtausend lang auf die Erde abregnen konnten. In diesem Urmeere reicherte sich die CO² aus der ersten Atmosphäre an, dadurch konnten sich die ersten Bakterienformen entwickeln, erstmals wurde Stickstoff und vor allem Sauerstoff freigesetzt, die Erdoberfläche konnte sich langsam aber sicher weiter abkühlen, trotz der glühenden Kern und der immer noch starken Sonne. so...
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    22.02.2020, 21:35
    Ralimann hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Lutz den hab ich auf dem Schirm. Nur braucht es das CO2 um das Eis zu schmelzen, dessen Süßwasser dann erst den Golfstrom zum abdrehen bringt. Unterm Strich haben wir dann kanadisches Wetter, was aber auch wärmer wird.
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Kai
    22.02.2020, 21:25
    Kai hat auf das Thema ganz neu im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen geantwortet.
    Tach auch
    5 Antwort(en) | 49 mal aufgerufen
  • Avatar von Lutz
    22.02.2020, 21:19
    Lutz hat auf das Thema ganz neu im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen geantwortet.
    Cool .
    5 Antwort(en) | 49 mal aufgerufen
  • Avatar von Lutz
    22.02.2020, 21:18
    Lutz hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Leute , vergest bitte nicht den Golfstrom - ehe wir hier verglühen , erfrieren wier erst mal . Warum , kam letzens im TV . Da ist Co2 dat kleinste Problem .
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von cavallo 09
    22.02.2020, 21:07
    cavallo 09 hat auf das Thema ganz neu im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen geantwortet.
    Hallo du
    5 Antwort(en) | 49 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    22.02.2020, 20:38
    Ralimann hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Ich stelle noch ein anderes Szenario auf. Die Erde entsteht. Heiss wie die Hölle. Dann kommt das Wasser auf die Erde. Der Planet kühlt ab, denn es regnet. Tausende von Litern pro Quadratmeter und Minute............für Jahrtausende. Die Ozeane füllen sich und unsere Atmosphäre entsteht. Die Sonne steht am Anfang und hat nicht annähernd die Leuchtkraft, die sie heute hat. Es war unsere Atmosphäre, gefüllt mit vulkanischen Gasen, wie CO2 und Wasserdampf, die dafür sorgten, dass unser Planet sich nicht in eine Eiskugel verwandelt, die von der Sonne bis heute nicht aufgetaut werden könnte. Diese Treibhausgase hatten die eigenschaft, Sonnenstrahlen, die von der Erde reflektiert wurden, aufzuhalten und sie wieder zurüch zu strahlen. Dadurch konnte mehr Sonnenenergie auf der Erde zurück gehalten werden und dadurch konnte erst Leben entstehen. Nach Milliarden von Jahren pendelte sich sowas wie ein Kreislauf ein, der die Entstehung und den Verbrauch dieser Gase in Einklang brachte.
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.02.2020, 20:28
    Ganz einfach: Weniger CO² = Erde lässt mehr Wärme ins Weltall abgeben Mehr CO² = Atmosphäre klammert stärker die Wärme fest und lässt weniger Wärme ins All abstrahlen... Derzeit so sehr, dass die Erdatmosphäre unterm Strich aller anderen Faktoren mehr Wärme aufnimmt als wieder abgibt...
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Manni-Blue
    22.02.2020, 19:17
    Manni-Blue hat das Thema Alt werden im Forum Brummis Witz Ecke erstellt.
    Im Alter ist es nicht mehr schön,die Beine wollen nicht mehr geh’n, sie sind dann meistens eisigkalt, da merkt man schon. Wir werden alt. Die Augen seh’n nicht mehr genau, das Haar, das wird mehr weiß als grau, man wird verdrießlich, merkt nichts mehr und ganz zu schweigen vom Gehör. Es wird sehr schwach, wenn jemand spricht Versteht man’s falsch und hört es nicht. Die Jüng’ren sagen uns zum Hohn: Ach, was Ihr hör’n wollt, hört Ihr schon! - Wenn man was Gutes essen tut,
    1 Antwort(en) | 34 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    22.02.2020, 19:09
    Ralimann hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Wir können die Sache ja auch ganz stumpf angehen. Also da hätten wir einen Planeten, auf dem es immer wärmer wird. Dann hätten wir einen weiteren Planeten, den wir als Heizung brauchen, der aber auf Sparflamme läuft. Was wir nicht haben, sind Vulkanausbrüche, die in einem unvorstellbaren Ausmaß loslegen und klimatische Veränderungen bewirken. Bleibt die Frage..............warum wird es warm? Welcher Effekt muss eintreten, damit die Sonne, trotz ihrer geringen Leistung dennoch unseren Planeten aufheizt. Wärme ist einfach nur Energie und diese stammt von der Sonne. Wie bekommt man mit dieser wenigen Energie, schlussendlich mehr Wärme hier unten.
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Original Bernie
    22.02.2020, 18:51
    Ja, das hat die Menschheit. vor allem mit die weiterhin unendliche CO²-Ausstoß. Wenn auch in minimal angestiegene Anteil in der Atmosphäre, die Treibhauseffekt ist damit verstärkt worden, auch nur minimal, aber die globale Masse und Jahrzehnte Zeit reicht aus, dass die Treibhauseffekt ihre Wirkung zeigt. Ähnliches mit FCKW. Bis in die 90er war es erlaubt (und auch bis heute die effizienteste Kältemittel) und in nahezu allen kühlende Geräten Inhalten, sei es Klimaanlage, Kühlschrank, Kühlanlagen etc... Damals kam man schnell dahinter, dass es ein ozonkiller ist und vor allem über die Pole gigantisch riesige Ozonloch verursachte. Anfang der 90er wurde es komplett verboten, zwischenzeitlich hat die Ozonloch sich wieder erholt. Die Natur könnte auch die "überschüssige" CO² wieder abbauen, das ginge aber auch nur dann, wenn auch die nachwachsende Energie in Form von Holz oder biogas auch der Natur überlässt und nicht wieder verbrennt und es wieder der Atmosphäre zuführt. Dazu würde...
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von paar4
    22.02.2020, 18:41
    paar4 hat das Thema ganz neu im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen erstellt.
    hallo ihr
    5 Antwort(en) | 49 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    22.02.2020, 18:41
    Ralimann hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Klingt schon besser. Er ist der Faktor, der Auslöser und die Ursache. Würden wir den periodischen Zyklen folgen, stünden wir am Begin einer neuen kleinen oder größeren Eiszeit. Einfach weil die Sonne sich seit 1960 bremst und keine Steigerung in Sicht ist.
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    22.02.2020, 18:33
    Ralimann hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Ist nicht schwer zu beantworten...................NEIN!! :) Die klimatischen Zyklen, die du meinst, hatten in der Vergangenheit ausdehnungen von mehreren Jahrtausenden. Also der wechsel von Warmzeit zu Eiszeit (nicht mit der kleinen Eiszeit zu verwechseln ) Periodisch im wechsel von etwa 100 000 Jahren. Die letzte Eiszeit war vor etwa 10 000 Jahren zu ende. Nehmen wir mal das Ende der Eiszeit vor 10 000 Jahren und verfolgen den Temperaturanstieg bis heute. Da sieht man, dass die Temp erstaunlich stabil geblieben ist. Mit Ausnahme der letzten paar Hundert Jahre, denn da stieg die Temp langsam an. Die letzten 100 Jahre beschleunigt sich der Tempanstieg aber immer mehr, wobei die Sonnenaktivität rückläufig ist und wir eigentlich auf eine kleine Eiszeit zusteuern müssten. Zur Erinnerung!! Die Sonne ist unsere EINZIGE Heizung. Einfach ausgedrückt: Wenn bei dir zuhause die Heizung runter gefahren wird und es aber dennoch immer wärmer wird, kommt dir irgendwann der Gedanke, dass es...
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    22.02.2020, 17:51
    Paleraider hat auf das Thema Gretas Schwester... sie kann es !!! im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Der Klimawandel ist Fakt. Die Frage ist ob er im Rahmen der Veränderung alleine seinen Anfang genommen hat. Also ein neuer Zyklus begonnen hat. Auch das der Mensch durch sein Verhalten den derzeitigen Klimawandel beschleunigt schließe ich nicht aus. Also: Hat der Mensch den Klimawandel in gang gesetzt oder beschleunigt er etwas das Naturgemäß von alleine in gang kam? Das ist die Frage.
    60 Antwort(en) | 783 mal aufgerufen
  • Avatar von Ralimann
    22.02.2020, 16:33
    Ralimann hat auf das Thema Spekulanten und andere Schmarotzer im Forum Brummis Politische Arena geantwortet.
    @corvo Da ist echt nichts verwerfliches drann............im Gegenteil. Leider hab ich zu ihm ein gespaltenes Verhältniss, denn was er sagt, kann ich nachvollziehen. Auf der anderen Seite habe ich mich hier ja schon mehrfach auf seine Thesen eingelassen.............und leider festgestellt, dass er mit seiner "Art" hier immer wieder gegen Wände rennt. Du erinnerst dich sicher, wie ich ihn darum gebeten hatte, nicht nur den Ankläger zu spielen, sondern auch mit Lösungen zu kommen. Du erinnerst dich sicher auch daran, dass ich mich ihm mehrfach als Diskutant zur Verfügung gestellt hatte. DA kam nichts!!! Überlege mal, dass er hier Threads eröffnet und gleich zu Anfang behaubtet, dass es hier keine Diskussionsgrundlage gäbe. Wieso dann? Ich kann mich nicht an keinen seiner Threads erinnern, an dem er rege bis zum Schluss anwesend gewesen wäre. Am Anfang hatte ich die Hoffnung, dass es mit ihm mehr geben könnte, als Stammtischgeschwätz. Leider macht er auf mich seit längerem den...
    22 Antwort(en) | 378 mal aufgerufen
  • Avatar von Corvo
    22.02.2020, 16:16
    Corvo hat auf das Thema Spekulanten und andere Schmarotzer im Forum Brummis Politische Arena geantwortet.
    Manchen Mensch geht es nicht unur um sich oder um die Gegenwart, manche wollen das es allen gut geht und das auch noch in der Zukunft. Eierfeile könnte sich mit Sicherheit auch zurück lehnen und sein Leben genießen, er denkt aber an andere, denen es nicht so gut geht. Und daran ist nichts verwerflich.
    22 Antwort(en) | 378 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    22.02.2020, 15:20
    whiteout hat auf das Thema Spekulanten und andere Schmarotzer im Forum Brummis Politische Arena geantwortet.
    Vielleicht zu den elitaeren verbohrten...oder den verbohrten elitaeren... ;-) Ich persoenlich sehe in dem Wort "Enteignung" ein beginnendes "Feindbild" und da ist meine Devise, "wehret den Anfaengen".... und wenn wir ehrlich zu uns selbst sind.... gibt es hier im Forum in erlauchten Kreis der schreibenden User auch nur Einen, der von sich sagen muss, dass es ihm /ihr schlecht geht, ich meine jetzt nicht gesundheitlich ??? Hier gibt es ja unter den aktiven schon einige Rentner... waere schoen, wenn sich einer von den Kollegen die ihr Arbeitsleben schon hinter sich haben, sich outen muessen, das sie zur Kategorie der Tafelbenutzer und Flaschensammler gehoeren....ich glaube es nicht ! Also ist es doch ein Zeichen, das es schon im Bereich des moeglichen war, etwas fuer's Alter aufzubauen, in welcher Form auch immer. Geht es auch nur einem von uns im aktiven Abeitslebenstehendem schlecht.... , ja, ich haette auchgern eine Jacht und wuerde gern mit dem Heli zum Fruehstuecken...
    22 Antwort(en) | 378 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada