Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klimaschutz auf der einen Seite, verdursten auf der anderen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Busse können auch mit Oberleitung elektrisch fahren, dazu braucht es kein Verbrenner oder riesiger Batterie.. Es gibt genug Städte wo es tadellos funktioniert. Aber natürlich auch nur dort.
    Für den ÖPNV bedarf es riesige Anstrengungen mit richtig viel Geld um die Bevölkerung wieder dort hin zu bekommen.
    Da müssen Schienen verlegt werden ohne Ende, Triebwagen, Waggons, Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen angeschafft werden in Größenordnungen jenseits was sich die meisten so vorstellen. Ohne dem gibt es keine Taktverkürzungen, Steigerung der Fahrgast zahlen und Attraktivität.
    Wenn man dann dagegenstellt wie lange die Bearbeitungszeit der Genehmigung eines neuen Schienenstrangs bedarf, dann sind wir schon von der Sonne durchgegart bevor die Bahn wieder mit Triebwagen in den Dörfern und Kleinstädten ankommt.
    Dann ist auch noch die Frage der Bezahlung zu klären, 365€ Ticket oder kostenloser ÖPNV............

    Geschichte des Oberleitungsbusses – Wikipedia
    "Ihr aber lernet, wie man sieht, statt stiert
    Und handelt, statt zu reden noch und noch.
    So was hätt' einmal fast die Welt regiert!
    Die Völker wurden seiner Herr, jedoch
    Dass keiner uns zu früh da triumphiert-
    Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch."

    Berthold Brecht


    "Quod sumus, hoc eritis. Fuimos quandoque, quod estis."

    Kommentar


    • #17
      Bilder, wie unter welchen Umständen dieses Metall abgebaut wird

      Umwelt und Sicherheit in Gefahr Der hohe Preis für Kobalt aus dem Kongo
      In vielen Akkus und Batterien steckt Kobalt aus der Demokratischen Republik Kongo. Beim Abbau des Metalls fernab der öffentlichen Aufmerksamkeit in Industrieländern herrscht Wildwest-Manier - ohne die Einhaltung sozialer, arbeitsrechtlicher, gesundheitlicher oder ökologischer Standards.

      https://www.n-tv.de/panorama/


      Intelligenz ohne Weisheit ist Dummheit

      ¯*•๑۩۞۩::۩۞۩๑•*¯(ړײ)¯*•๑۩۞۩::۩۞۩๑•*¯

      Kommentar


      • M.P.U
        M.P.U kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Die Kinderarbeit kommt zu allen andern Übeln noch dazu.

    • #18
      Gut verwenden die meisten Hersteller inzwischen fast gar kein Kobalt mehr bzw. kein Kobalt aus solchen Quellen.

      Aber dann bleibt ja genug übrig für die Erzeugung von Treibstoffen (wird zur Entschwefelung verwendet), Produktion und Härten von Metallen für Verbrennungsmotoren, Katalysatoren, Handy- und Handwerkzeugakkus (denn die müssen billig sein, da kauft keine nen Akku für 500€).

      Aber ja, vor allem in D ist es halt einfach und beliebt auf das E-Auto alles zu schieben und sich bloss nicht mit dem gesamten Problem auseinanderzusetzten. Aber auf dieser Welt gibt es leider kein schwarz/weiss, sondern im Grunde sind alles Grautöne....

      Kommentar


      • #19
        Hihi sehr schön. Da sieht man wieder den Unterschied, zwischen Wissen und Meinung.
        Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

        Wahrheiten die niemanden verärgern sind nur halbe.

        "Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt."

        Kommentar


        • #20
          In Schwefelminen ist Kinderarbeit Gang und Gäbe.
          Da braucht es bei anderen Rohstoffen und seltenen Erden nicht viel Fantasie...

          Quelle hin... Quelle her...



          Gruß!
          M.P.U
          "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

          chinesisches Sprichwort

          Kommentar

          Werde jetzt Mitglied in der BO Community

          Einklappen

          Online-Benutzer

          Einklappen

          1117 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 32, Gäste: 1085.

          Mit 5.919 Benutzern waren am 06.12.2021 um 22:32 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          Ads Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X