www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Standort Deutschland
    Beiträge
    8.361
    Renommee-Modifikator
    230

    Standard 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

    bus.jpg

    Zur Beförderung von vielen Menschen scheinbar kein Problem. Aber Gigaliner sind Monstertrucks?

    Leider kann ich den Original Artikel nicht mehr ausgraben. Er muss irgendwo auf der Seite von www.regiobus.de zu finden sein.

    Aber ich habe noch einen anderen Link gefunden und ein anderes Bild von so einem Gespann. Was haltet ihr denn davon?

    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...9QEwAA&dur=904

    bus2.jpg

  2. #2

    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    Handewitt
    Beiträge
    205
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    Hallo, bin kein Gegner der Gigaliner, aber denke, dass man die Langbusse nicht in der direkten Gegenüberstellung vergleichen kann. Die Hauptargumente gegen den Gigaliner sind ja die höhere Belastung der Straßen durch das höherer Gewicht (ich weiß, dass das so nicht richtig ist) sowie die Unterschätzung der Länge beim Überholen. Die Langbusse sind aber selbst bei Vollbesetzung deutlich leichter als ein beladener Gigaliner und auch eher eingesetzt im Stadtverkehr. Sie wirst Du wohl kaum auf der Landstraße oder auf der Autobahn antreffen. In Hamburg haben die Busse zudem oftmals extra Busspuren. Dort haben sie mit den Langbussen schon gute Erfahrungen gemacht. Wie gesagt, bin durchaus für den Gigaliner (oder wie immer ihr den nennen wollt), aber die Existenz des Langbusses ist per se kein Argument für den Gigaliner. Gruß Ragnar

  3. #3

    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.213
    Renommee-Modifikator
    38

    Standard

    25m Busse fahren hier schon "lange".
    http://www.bus-tram.de/AGG_GO_079.pdf

    "Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden."

    (2007/C 303/01 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union)

    "Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um ... c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen."

    (2007/C 303/02 - Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)

  4. #4

    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Nordrhein Westfalen
    Beiträge
    8.673
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard

    Zitat Zitat von Ragnar Benson Beitrag anzeigen
    Die Langbusse sind aber selbst bei Vollbesetzung deutlich leichter als ein beladener Gigaliner und auch eher eingesetzt im Stadtverkehr.
    Das ist der Punkt.
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

    chinesisches Sprichwort

  5. #5

    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.213
    Renommee-Modifikator
    38

    Standard

    Aber 40t sind 40t. Egal ob 18 oder 25m.
    "Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden."

    (2007/C 303/01 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union)

    "Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um ... c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen."

    (2007/C 303/02 - Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)

  6. #6

    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Nordrhein Westfalen
    Beiträge
    8.673
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard

    Das zulässige Gesamtgewicht dürfte aber bei Bussen seltener voll ausgreizt werden.
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

    chinesisches Sprichwort

  7. #7

    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.213
    Renommee-Modifikator
    38

    Standard

    Das stimmt vllt. Ist doch aber völlig unerheblich. Ein 25m LKW mit 40t belastet die Straße nicht mehr als ein 18m LKW mit 40t. Da ist es doch die Länge egal. Das ein 25m Bus wohl meist weniger wiegt als ein 40t LKW mag sein.
    "Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden."

    (2007/C 303/01 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union)

    "Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um ... c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen."

    (2007/C 303/02 - Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)

  8. #8

    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Middlfrangngn
    Beiträge
    411
    Renommee-Modifikator
    30

    Standard AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

    Aber der Gigaliner verteilt seine 40 Tonnen auf 8 achsen, während man im kombinierten Verkehr mit 44 Tonnen und 5 Achsen fahren darf.....
    Gruß Calle

  9. #9

    Registriert seit
    12.03.2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    120
    Renommee-Modifikator
    21

    Standard AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

    Zitat Zitat von M.P.U Beitrag anzeigen
    Das zulässige Gesamtgewicht dürfte aber bei Bussen seltener voll ausgreizt werden.
    Das ist ein Trugschluß...sowohl im Reiseverkehr als auch im Linienverkehr sind vollbesetzte Busse eigentlich immer überladen...

  10. #10

    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Standort Deutschland
    Beiträge
    8.361
    Renommee-Modifikator
    230

    Standard AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

    Ich glaube den Kritikern der Gigaliner ging es mehr um die Länge in der Stadt, beim überholen und im Kreisverkehr. Deshalb habe ich dies gepostet. Der Bus wird gefeiert wie ein Erlöser und der Gigaliner wird verteufelt. Das passt für meinen Geschmack nicht zusammen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gigaliner in der DDR?
    Von Tommy im Forum Verschiedenes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 22:17
  2. Gigaliner
    Von chris1987p im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 16:29
  3. Gigaliner
    Von Argus im Forum Brummis Technisches Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 01:38
  4. 4,75 Meter
    Von Cali V6 im Forum Mit dem Brummi unterwegs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 21:04
  5. Kennzeichen-Zuordnung unbekannt - kein Problem
    Von JARU1969 im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 16:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada