Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bus.jpg
Ansichten: 1
Größe: 10,6 KB
ID: 368426

    Zur Beförderung von vielen Menschen scheinbar kein Problem. Aber Gigaliner sind Monstertrucks?

    Leider kann ich den Original Artikel nicht mehr ausgraben. Er muss irgendwo auf der Seite von www.regiobus.de zu finden sein.[smilie=real mad.gi:

    Aber ich habe noch einen anderen Link gefunden und ein anderes Bild von so einem Gespann. Was haltet ihr denn davon?

    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...9QEwAA&dur=904

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bus2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 15,6 KB
ID: 368427

  • #2
    Hallo, bin kein Gegner der Gigaliner, aber denke, dass man die Langbusse nicht in der direkten Gegenüberstellung vergleichen kann. Die Hauptargumente gegen den Gigaliner sind ja die höhere Belastung der Straßen durch das höherer Gewicht (ich weiß, dass das so nicht richtig ist) sowie die Unterschätzung der Länge beim Überholen. Die Langbusse sind aber selbst bei Vollbesetzung deutlich leichter als ein beladener Gigaliner und auch eher eingesetzt im Stadtverkehr. Sie wirst Du wohl kaum auf der Landstraße oder auf der Autobahn antreffen. In Hamburg haben die Busse zudem oftmals extra Busspuren. Dort haben sie mit den Langbussen schon gute Erfahrungen gemacht. Wie gesagt, bin durchaus für den Gigaliner (oder wie immer ihr den nennen wollt), aber die Existenz des Langbusses ist per se kein Argument für den Gigaliner. Gruß Ragnar

    Kommentar


    • #3
      25m Busse fahren hier schon "lange".
      http://www.bus-tram.de/AGG_GO_079.pdf

      "Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden."

      (2007/C 303/01 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union)

      "Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um ... c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen."

      (2007/C 303/02 - Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ragnar Benson Beitrag anzeigen
        Die Langbusse sind aber selbst bei Vollbesetzung deutlich leichter als ein beladener Gigaliner und auch eher eingesetzt im Stadtverkehr.
        Das ist der Punkt.
        "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

        chinesisches Sprichwort

        Kommentar


        • #5
          Aber 40t sind 40t. Egal ob 18 oder 25m.
          "Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden."

          (2007/C 303/01 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union)

          "Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um ... c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen."

          (2007/C 303/02 - Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)

          Kommentar


          • #6
            Das zulässige Gesamtgewicht dürfte aber bei Bussen seltener voll ausgreizt werden.
            "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

            chinesisches Sprichwort

            Kommentar


            • #7
              Das stimmt vllt. Ist doch aber völlig unerheblich. Ein 25m LKW mit 40t belastet die Straße nicht mehr als ein 18m LKW mit 40t. Da ist es doch die Länge egal. Das ein 25m Bus wohl meist weniger wiegt als ein 40t LKW mag sein.
              "Niemand darf zur Todesstrafe verurteilt oder hingerichtet werden."

              (2007/C 303/01 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union)

              "Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um ... c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen."

              (2007/C 303/02 - Erläuterungen zur Charta der Grundrechte)

              Kommentar


              • #8
                AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                Aber der Gigaliner verteilt seine 40 Tonnen auf 8 achsen, während man im kombinierten Verkehr mit 44 Tonnen und 5 Achsen fahren darf.....
                Gruß Calle

                Kommentar


                • #9
                  AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                  Zitat von M.P.U Beitrag anzeigen
                  Das zulässige Gesamtgewicht dürfte aber bei Bussen seltener voll ausgreizt werden.
                  Das ist ein Trugschluß...sowohl im Reiseverkehr als auch im Linienverkehr sind vollbesetzte Busse eigentlich immer überladen...

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                    Ich glaube den Kritikern der Gigaliner ging es mehr um die Länge in der Stadt, beim überholen und im Kreisverkehr. Deshalb habe ich dies gepostet. Der Bus wird gefeiert wie ein Erlöser und der Gigaliner wird verteufelt. Das passt für meinen Geschmack nicht zusammen.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                      Man muss ja ehrlich sagen ob nun Gigaliner oder "Riesenbus", je größer die Fahrzeuge werden desto komplizierter wird das rangieren und fahren in engen Straßen.

                      Von mir aus könnte man bei den aktuellen Maßen und Gewichten bleiben.

                      Jeder der schon mal zum Beispiel versucht hat einen 15m Doppelstockbus mit Fahrradanhänger (den man bein rückwärts Geradeauslauf nicht sieht) in einer Großstadt zu rangieren, der ist bestimmt meiner Meinung.


                      Ich hänge mal noch zwei Fotos an. Denn nicht alles was als neu verkauft wird ist auch eine neue Erfindung :-)

                      Das eine Foto ein IFA H6 mit Anhänger und das andere ein Neoplan aus den 80er Jahren, ein echtes Schmuckstück (Doppelstockgelenkbus) - :-)

                      Da konnte man noch sagen ich bin ein Doppelstockgelenkbusfahrer :-).



                      MfG AddiKlicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild_271.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,1 KB
ID: 355502Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: h6 mit anhänger.jpg
Ansichten: 1
Größe: 99,3 KB
ID: 355503

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                        Die Bilder habe ja Seltenheitswert. Klasse

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                          Als Pimpf sind wir immer mit einem Schulbus mit Anhänger zur Schule gefahren.
                          Natürlich durften nur die"Großen" in den Anhänger....;-))...die waren ja angeblich vernünftiger....haha.

                          Ansonsten hab ich solche Anhänger bei Bussen eher für Gepäck gesehen,als für Leute.

                          Leben ist das was passiert,
                          während man eifrig dabei ist andere Pläne zu machen
                          .....:whistling:

                          LG Marion

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                            Zitat von Brummfussel Beitrag anzeigen
                            Natürlich durften nur die"Großen" in den Anhänger....;-))...die waren ja angeblich vernünftiger....haha.
                            .
                            Klar...Kiffen macht ja auch nicht so viel Lärm wie Toben, Rumschreien und Fangen spielen.
                            "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

                            chinesisches Sprichwort

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: 23 Meter Bus kein Problem und die Gigalíner?

                              Zitat von M.P.U Beitrag anzeigen
                              Klar...Kiffen macht ja auch nicht so viel Lärm wie Toben, Rumschreien und Fangen spielen.
                              ....hallo? Zu unserer Zeit wurde noch nicht gekifft....da wurde noch heimlich hinter der Bushaltestelle eine geklaute Zigarette von Vattern durch 3 oder 4 Hanseln rumgereicht...;-))

                              Leben ist das was passiert,
                              während man eifrig dabei ist andere Pläne zu machen
                              .....:whistling:

                              LG Marion

                              Kommentar

                              Werde jetzt Mitglied in der BO Community

                              Einklappen

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              1068 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 27, Gäste: 1041.

                              Mit 3.547 Benutzern waren am 21.05.2013 um 23:51 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Trend

                              Einklappen

                              Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

                              Lädt...
                              X