www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60
  1. #21

    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Torrevieja
    Beiträge
    4.892
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Ich habe jetzt keine grosse Ahnung von Überreste! Ich verstehe da jetzt nicht den Zusammenhang!

    Ich verstehe es so, dass diese Blechen die einzigste Ladung war die transportiert wurde! Von der Länge her passte es ja nur halt von der Breite nicht! Hätte man diese Blech jetzt hintereinander verladen müssen? Dann wäre doch die Breite die selbe gewesen!
    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

  2. #22

    Registriert seit
    10.10.2010
    Ort
    B
    Beiträge
    2.666
    Renommee-Modifikator
    78

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Also die BAG hat sich den Begriff ''unteilbare Ladung'' so erklärt, dass diese 4 Bleche halt 3 zu viel sind. Das gleiche Foto haben die der Genehmigungsbehörde in Kleve geschickt, von da kam die Genehmigung. Ich dachte, ich glaube meinen Ohren nicht, als ich von da mitgeteilt bekommen habe, dass es tatsächlich 3 Bleche zu viel sind. Ich habe unsere Lieblingsgenehmigungsbehörde angerufen und das gleiche Foto dahin geschickt. Die haben es überhaupt nicht verstanden und haben mir etwas von Verwaltungsvorschriften zu Par.46 StVO geschickt. Nur als ich so weit war, dass ich noch argumentieren könnte, hatte die BAG Feierabend. Dann habe ich auch lieber Feierabend gemacht, weil so viel Unwissenheit auf einmal (eigentlich von ''kompetenten Stellen'') kann ganz schön umhauen.
    Wenn wir immer ohne widersprechen allen Gesetzen vertrauen würden, hätten wir heutzutage eine Menge mittelalterliche Gesetze, an die wir uns halten müssten!!

  3. #23

    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Im Grünen
    Beiträge
    1.348
    Renommee-Modifikator
    58

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Habe hier etwas, vielleicht hilft es - Bleche - einfach zu sichern?

    Inhaltsverzeichnis



    Entweder hilft es die Inkompetenz der Behörde zu erkennen, oder es hilft den Fehler zu finden.
    Bin ebenfalls der Meinung, wie @alterelch, dass das Bild unglücklich ist. Vermute mal, die Bleche
    hätten hintereinander transportiert werden müssen, nicht übereinander.
    Geändert von Sunlight (04.01.2017 um 15:47 Uhr)
    Meine Ratschläge sind keine Rechtsberatung, sondern basieren auf Lebenserfahrung
    #deletefacebook - Löscht Facebook

  4. #24

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.068
    Renommee-Modifikator
    206

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Ich würde es so verstehen, dass eine unteilbare Ladung eben unteilbar ist.
    Diese Ladung (glaube 4 Bleche zu sehen) ist durch 4 teilbar. Demnach gilt die Genehmigung in diesem Fall für nur ein Blech.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

  5. #25

    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    47
    Renommee-Modifikator
    13

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Aber da die Bleche nicht anders zu Verladen sind oder besser gesagt so am besten geladen wurden mit 2,90, breite ist es völlig Legal solange es ganze Platten mit den Masen 2,90m x 5,0m sind, denn die Breite ändert sich nicht egal ob 1 Blech oder 4 Bleche Geladen werden, solange er das Zulässige Gesamtgewicht von 40to nicht überschreitet kann er so viele Bleche laden wie er möchte.

  6. #26

    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    zossen
    Beiträge
    6.456
    Renommee-Modifikator
    386

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Das "unteilbare" bezieht sich doch nur auf übergewichte ladungen. Wäre dieser zusatz weggelassen worden, wäre die genehmigung in ordnung gewesen. Es gab vermutlich auch nichts wichtigeres für die beamten, dieses zu beanstanden. Vorbildliche behördenkorinthenkackerei...

  7. #27

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.068
    Renommee-Modifikator
    206

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Aber da die Bleche nicht anders zu Verladen sind
    Spielt keine Rolle.
    Kann ja auch so gefahren werden, wenn der Passus "unteilbar" aus der Genehmigung genommen wird.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

  8. #28

    Registriert seit
    10.10.2010
    Ort
    B
    Beiträge
    2.666
    Renommee-Modifikator
    78

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Zitat Zitat von Bernd F. Beitrag anzeigen
    ... solange er das Zulässige Gesamtgewicht von 40to nicht überschreitet kann er so viele Bleche laden wie er möchte.
    So ist es!!!

    Das Problem mit der Bezeichnung ''unteilbare Ladung'' ist, dass es die Genehmigungsbehörden teilweise so verlangen. ''Unsere'' wollte es auch mal. Die erste Seite jeder Genehmigung ist der Antrag. Die wird immer von dem Antragsteller ausgefüllt. Und weil die Dauergenehmigungen bis 3m Breite sonst nix bis 3 Jahre Gültigkeit haben, kann man damit 3 Jahre lang alle mögliche Ladungsarten transportieren. Die kann man aber in der Spalte ''Ladung'' nicht alle aufzählen. Wir schreiben am meisten ''universell''. Das gefällt aber einigen Genehmigungsbehörden nicht, deswegen schreiben wir zur Zeit'' Maschine/Bleche/universell''. Die Beschreibung ''unteilbare Ladung'' ist eigentlich nicht so falsch, weil die breite Bleche einzeln nicht teilbar sind. Diese Bezeichnung beschreibt eigentlich alle Ladungen, die man legal mit so einer Genehmigung transportieren kann. In meinem Fall waren es 4 unteilbare Bleche . Die Kontrollorgane legen nur diese Bezeichnung falsch aus, betrachten 4 Blelche als eine Ladung, die teilbar ist. Es sind aber 4 unteilbare Stücke und bis 40t Gesamtgewicht erlaubt. Man kann es mit einem Transport von Dachbindern für Aldi (oder Lidl, oder so.. ) vergleichen. Im First können die locker 4,5m hoch sein, also der Transport hat dann 4,5m Breite und es werden bis 4m Höhe Dachbinder auf einander beladen bis 40t Gesamtgewicht. Wäre ja ein riesen Unsinn, jeden Binder extra zu transportieren, ne?
    Geändert von Helena (09.01.2017 um 14:05 Uhr)
    Wenn wir immer ohne widersprechen allen Gesetzen vertrauen würden, hätten wir heutzutage eine Menge mittelalterliche Gesetze, an die wir uns halten müssten!!

  9. #29

    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    158
    Renommee-Modifikator
    14

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Hallo
    also in SH wuerde diese Art von Verladung auch sanktioniert werden, denn sie besteht aus 4 Blechen gleicher Groesse die uebereinander liegt, somit koennte / muesste sie auf 4 Transporte aufgeteilt werden.

    Anders waere es wenn zb der Absender dieses 4 Paket mit stahlband umreifen wuerde, sprich 1 Paket von machen, od die ecken mittels Blech/Flachstahlstreifen zusammenheften wuerde, dann haettest du 1 Colli = 1 Stueck Ladung

    Da du dieses nicht ohne (schweres) Werkzeug teilen kannst (geht hier um die Zumutbarkeit) lassen die Behoerden es dann als 1 Stueck gelten.
    Ich weiss das es Haarspalterei ist, aber leider der normale taegliche Behoerdenwahnsinn.

    Was die Binder angeht, oftmals sind die an 2 Punkten miteinander verbolzt mit Schweisspunkt drauf wg unteilbarer Ladung......

  10. #30

    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kalkar/ Wissel
    Beiträge
    96
    Renommee-Modifikator
    13

    Standard AW: Geteilte Ladung

    Ist ja alles ganz gut und schön, was ihr da so erzählt, aber es gibt auch für Stahlbleche mit Überbreite spezielle Fahrzeuge mit schräggestellte Ladefläche, da hat man dann auch keine Probleme 2 oder mehr Platten gleichzeitig zu fahren und das ganze auch noch ohne Genehmigung!Spezialtransporte für Bleche.jpg

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nicht zurrfähige Ladung
    Von JARU1969 im Forum Lenk-und Ruhezeiten, Gefahrgut und Ladungssicherung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 19:54
  2. Ladung gurten oder nicht???
    Von Großer im Forum Brummis Anfänger Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 20:46
  3. Sattelauflieger samt Ladung geklaut
    Von Truckerlady67 im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 20:50
  4. meine tolle ladung
    Von bike im Forum Brummi Truck Galerie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 18:10
  5. falsche Ladung
    Von Cali V6 im Forum Brummi Truck Galerie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 11:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada