Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überblick - Herstelleraktivtäten - alternative Lkw-Antriebsformen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Überblick - Herstelleraktivtäten - alternative Lkw-Antriebsformen

    Wirkungsgrad der Alternativ-Antriebe, erläutert ADAC

    https://www.adac.de/verkehr/tanken-k...tive-antriebe/
    Allzeit Gute Fahrt - Martin

    ڿڰۣ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ•(((o¯o)))•Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ڿڰۣ

    Kommentar


    • #17
      AW: Überblick - Herstelleraktivtäten - alternative Lkw-Antriebsformen

      Danke Martin,

      die Artikel scheinen einen guten Überblick zu ergeben.

      Mir fiel auf, auch bei Brennstoffzellen-Betrieb wird eine NOx-Emission angegeben, allerdings ohne Mengenangabe.

      Bei den synthetischen Kraftstoffen habe ich noch keine richtige "Meinung". Schön wäre ja, man könnte die bestehende Antriebstechnik einfach weiter nutzen mit einem Kraftstoff von hohem Energieinhalt. Der Herstellungsaufwand - letztlich Energie und Kosten - ist nicht schön...

      Gruß
      Klaus

      Kommentar


      • #18
        Wenn E-LKWs mit Akkus wirklich mal in der breiten Masse im Fernverkehr kommen, dann würde das logisch auch eine ganz neue Ausstattung der Raststätten und Parkplätze an den Autobahnen bedeuten. Denn dann bräuchten all diese direkten Anschluss ans 110kV- oder bei kleineren Parkplätzen 20kV-Hochspannungsnetz, um genug Strom fürs Laden der LKWs herzubekommen. Ein nicht gerade kleiner aber noch überschaubarer Aufwand.

        Auch kommt es klar drauf an, welche Reichweite E-LKWs haben werden. Geht es in die Richtung von um die 800km wie beim Tesla Semi, dann reicht das doch fast immer für eine Tagestour. Dann könnte man sie über Nacht an der Raststätte bzw. am Parkplatz "langsam" aufladen, so dass es im Stromnetz keine großen Spitzen gibt. Doch dafür bräuchte es freilich auch erstmal eine flächendeckende Ausstattung mit entsprechenden Ladesäulen in gewisser Menge.
        Doch hätte man E-LKWs mit geringerer Reichweite, die eben keine komplette Tagestour schaffen, dann bräuchte es entsprechende Schnellladesäulen, um die LKWs in der Lenkpause schnell nachzuladen. Das bringt aber dann wieder die problematischen Stromspitzen im Netz und kostet viel Flexibilität bzw. ist umständlich für die Fahrer. Das ist denke ich kaum wünschenswert.

        Also wird wohl der Knackpunkt, ob sich E-LKWs wirklich im Fernverkehr durchsetzen die entscheidende Marke sein, ob der Akku für eine komplette Tagestour mit Reserve reicht oder nicht. Und weil wir ja eh viel zu wenig LKW-Stellplätze an den Autobahnen haben, würde sich die Situation dann noch mehr verschärfen, wenn eine bestimmte Anzahl an Stellplätzen exklusiv für E-LKWs resierviert wären. Denn alle Stellplätze an einer Raststätte bzw. einem Parrkplatz würde man auf absehbare Zeit freilich garnicht ausstatten können.

        Die E-LKWs mit Stromabnehmern (E-Highway) kranken aus meiner Sicht schon alleine dadurch, dass bei denen der Stromabnehmer auf dem Kabinendach sein muss, eben weil sonst ja kein anderer Platz übrig ist. Doch dadurch hätte man in den Kabinen keine Stehhöhe mehr und damit weniger Platz. Für den Fernverkehr absolut indiskutabel! Und wer will bitte, dass auf den Autobahnen überall so ein Drahverhau mit den Oberleitungen hinkommt?...

        Beim Thema Wasserstoff kommt alles drauf an, wie der Wasserstoff gewonnen wird. Denn in Deutschland werden soweit ich weiß heute mehr als 80% davon durch Kohlevergasung gewonnen, wodurch CO2 entsteht. Ich bin zwar bei Leibe kein Anhänger der CO2-Hysterie aber genau das ist der Knackpunkt. Denn wenn man wirklich deutlich mehr Wasserstoff "sauber" durch Elektrolyse, also mit Strom, herstellen will, dann braucht es dazu eben auch entsprechende Mengen an Strom. Und eben weil in Deutschland ab 2022 auch die restlichen Kernkraftwerke und mehr und mehr Kohlekraftwerke abgeschaltet werden, wird man hier und auch bei den E-LKWs das große Problem bekommen, dass man immer weniger jederzeit gesicherten Strom haben wird. Und genau dieser Widerspruch in der Strategie wird einem da früher oder später auf die Füße fallen, eben weil das eine nicht zum anderen passt.

        Alternativ zum reinen Wasserstoff könnte man freilich auch Methan, also normales Erdgas nehmen, um damit in Brennstoffzellen Strom für den Antrieb zu erzeugen. Das wäre wohl eine deutlich realistischere Variante, eben weil man dann nicht die großen Mengen an Strom für die Elektrolyse braucht. Nur dann würde man eigentlich nichts anderes machen, also Diesel gegen Erdgas zu tauschen. Ist zwar prinzipiell freilich sauberer aber weiterhin fossil, was unsere momentane Politik ja eigentlich wegbekommen will. Ob diese Politik sinnvoll ist, ist klar eine ganz andere Frage.

        Und bei den derzeit diskutierten synthetischen Kraftstoffen aus Mais, Raps, Palmöl, Weizen. etc. schwingt immer unweigerlich die Frage "Tank statt Teller" mit bzw. das Problem wird nur verlagert. Denn damit wir hier sauber fahren können in Brasilien Regenwald abzuholzen, damit dort Palmen für Öl angebaut werden können, ist ja ein sehr bekanntes Thema. Ich will hier aber dazu keine persönliche Wertung abgeben sondern nur damit sagen, welche Kontroversen es dazu gibt.

        Das ganze Thema alternative Antriebsformen bleibt also spannend. Persönlich rechne ich des E-LKWs mit Akkus die besten Chancen aus, WENN sie mal eine gesamte Tagestour schaffen und die Infrastruktur an den Raststätten und Parkplätzen dafür entsprechend ausgebaut sein wird. Aber das wird noch einige Zeit dauern.

        Kommentar


        • #19
          Heut abend ab 2230 wird spannend.. Tesla Battery Day... nachdem es da ewig ruhig um den Semi geworden ist, bin ich gespannt ob da heute Neues zu erfahren gibt...

          Kommentar

          Werde jetzt Mitglied in der BO Community

          Einklappen

          Online-Benutzer

          Einklappen

          1107 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 35, Gäste: 1072.

          Mit 3.547 Benutzern waren am 21.05.2013 um 23:51 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          Trend

          Einklappen

          Lädt...
          X