Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

(F) Originelle Erfindung eines LKW-Fahrers

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • trailerman
    antwortet
    Spitzhaken mit Magneten gibt es bei Dolezych schon bestimmt 20 Jahre. Es wusste nur keiner davon. Also kann das jemand nochmal "erfinden". Die Dinger haben nichts mit dem Herstellungsland des Aufbaus zu tun. Die müssen alle in Sachen Zurrpunkte der EN 12 640 entsprechen. In Frankreich hast Du eh nur noch drei Planentrailer-Hersteller. Asca, Fruehauf und Trouillet. Samro und Trailor sind seit Jahren dicht. Fruehauf gehört zu Wielton.

    Einen Kommentar schreiben:


  • M.P.U
    antwortet
    Wie auch immer - hoffen wir, dass es sich für den Kollegen finanziell
    ein wenig lohnt und er sich seine Innovation hat patentieren lassen.

    Nicht das es im Nachgang so läuft wie bei unserem Harry.
    Er entwirft einen Truck genau nach seinen Vorstellungen
    und irgendwelche Arschlöcher bauen das Ding
    dann einfach nach und verdienen damit schönes Geld.


    Gruß!
    M.P.U

    Einen Kommentar schreiben:


  • Manni-Blue
    antwortet
    Die Franzosen werden andere Trailer-Aufbauten haben als hierzulande?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ralliart
    antwortet
    Hm... alle meine Gurte haben Haken mit diesen Klappen dran.. da ist mir in den letzten 20.000 Anwendungen auch noch nie was wo raus gerutscht... in Kombination mit nem geeigneten Fahrzeug mit ausreichend Punkten zum einhängen sehe ich irgendwie den Bedarf nicht... meistens scheitert es ja daran dass man versucht mit total ungeeigneten Fahrzeugen alles irgendwie zu laden...

    Einen Kommentar schreiben:


  • hobbylenker
    antwortet
    Etwas mehr dazu:

    https://actu.fr/bretagne/saint-sauve..._51319158.html

    https://sites.google.com/view/fixang/accueil

    Müsste man mal probieren können. Die Kosten finde ich ... anspruchsvoll.

    Gruß
    Klaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mr.TGX
    antwortet
    Die heutigen Trailer (Plane) haben in der Regel Lochleisten, wenn die Plane auf der (meist rechts) gespannt wird, dann rutscht da kein Haken vom
    Gurt raus. Ist also nicht für alles brauchbar.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lutz
    antwortet
    Genau so wie es Ralli sagt ist es .
    Habe lange Zeit offenen Auflieger für die Doka mit Schalungs und Gerüstmaterial gefahren .
    Tgl. 50- 60 Gurte werfen - was wäre das für eine Erleichterung gewesen , hätte es das damals schon gegeben .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ralimann
    antwortet
    Simpel ausgerückt sorgt der Magnet dafür, dass dir der Haken vom Gurt nicht aus der Öse rutscht, während du auf der anderen Seite die Ratsche spannst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Manni-Blue
    antwortet
    Ich kann dir leider nicht helfen, seit 11 Jahren aus dem Rennen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mack Anthem
    antwortet
    Sorry, vielleicht bin ich einfach zu doof, aber die Wirkungsweise habe ich aus dem Bericht nicht ganz verstanden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Manni-Blue
    hat ein Thema erstellt (F) Originelle Erfindung eines LKW-Fahrers.

    (F) Originelle Erfindung eines LKW-Fahrers

    Ein französischer Trucker hat ein einfaches Werkzeug entwickelt, dank dem das Sichern von Ladungen für eine Person einfacher ist. Für seine Erfindung erhielt er in kurzer Zeit drei Auszeichnungen.

    Das Sichern und Befestigen von Ladungen durch eine Person ist eine ziemlich mühsame und schwierige Arbeit. Der französische Trucker Christophe Prieur beschloss, sich das Leben mit einem stark magnetisierten Stück Metall zu erleichtern.

    Dank dem von ihm entwickelten Werkzeug ist es einfacher, Gurte schnell um die Ladung zu legen. Dieser originelle Gegenstand ist stark magnetisiert, wodurch er den Haken hält, der mit den Gurten verbunden ist.

    So kann sich der Fahrer auf die weitere Ladungssicherung konzentrieren, ohne sich Gedanken über die Stabilität des ersten Sicherungspunktes machen zu müssen.

    Die Erfindung mit dem Namen FIXANG kann mit dem meisten Arten von Ladungs- und Transportgurten verwendet werden und ist praktisch unzerstörbar.

    Zahlreiche Preise für die Erfindung

    Prieur wurde für diese einfache, aber hochwirksame Erfindung bereits mehrfach ausgezeichnet. Der Fahrer erhielt eine Goldmedaille in der Kategorie Transport und Logistik beim Erfindungswettbewerb Concours Lepine, den ersten Preis des französischen Nationalen Instituts für gewerbliches Eigentum (INPI) und den Innovationspreis für Innovationen in der Industrie.

    Der französische Trucker, der für das Transportunternehmen Groussard fährt, hat ein langjähriges Händchen für den Werkzeugbau und nimmt seit 30 Jahren regelmäßig an den Wettbewerben des Concours Lepine teil. Der FIXANGA-Prototyp war eigentlich bereits im Jahr 2020 fertig, aber aufgrund der Pandemie wurde die damalige Ausgabe abgesagt. Prieur verschwendete jedoch keine Zeit – er patentierte die Erfindung, begann, sie in größerem Umfang zu produzieren und online zu verkaufen.

    Bilder im Text

    https://trans.info/de/originelle-lad...cherung-295938


Werde jetzt Mitglied in der BO Community

Einklappen

Online-Benutzer

Einklappen

1892 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 25, Gäste: 1867.

Mit 7.821 Benutzern waren am 15.01.2023 um 13:10 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Ads Widget

Einklappen
Lädt...
X