Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Job für Anfänger/Dortmund?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Job für Anfänger/Dortmund?

    Hi,möchte mich kurz vorstellen!
    Ich bin 38 Jahre und komme aus der Nähe von Dortmund.
    Da ich jetzt mit der Weiterbildung zum Eu/Berufskraftfahrer anfange,möchte ich mir in Zukunft gerne Tips von den "alten Hasen" abholen.Ich stehe zwar erst am Anfang und es wird noch einige Monate dauern,aber es ist sehr interessant was ich hier so lese!
    Die alten Zeiten mit "die Könige der Landstraße" und Fernfahrerromantik sind zwar lange vorbei,aber das dieses Geschäft so hart und unterbezahlt geworden ist!?
    Sind denn der Großteil der Speditionen wirklich nur noch Ausbeuter?Oder gibt es auch noch faire Firmen?
    Ich habe schon einige Jahre Erfahrung mit 7,5 t und Anhänger.Da ich jetzt mit der Ausbildung anfange bin ich ja einer der ersten die die Zusatzprüfung vor der IHK machen.Ich hoffe ja der die Firmen in Zukunft langsam mal wieder umdenken.Denn es wird ja bald Pflicht für jeden,und nicht jeder der einen Führerschein hat,sollte LKW fahren.Aber ich bin da voller Zuversicht das die Ausbildung eine gute Sache ist.Mit den Qualifikationen wie IHK/ADR/Eco-Training/Ladungssicherung/Stapler und Kranschein hoffe ich in Zukunft auf einen guten Arbeitsplatz.Vielleicht kann mir der eine oder andere zu gegebener Zeit Tips geben von welchen Firmen man lieber die Finger lässt und von den anderen die auch Anfängern eine Chance geben.
    Wenn es so weit ist,werde ich auf euch zukommen!
    Jetzt zu meiner Frage:
    Ein Bekannter hat vor ein paar Wochen die gleiche Ausbildung gemacht und sucht dringent arbeit!
    Hat ADR/Eco-Training/Ladungssicherung/Stapler und Kranschein.
    Junggeselle und ungebunden.Würde auch Fernverkehr machen.
    Nur leider gibt ihm keine Spedition eine Chance als Anfänger!
    Kennt ihr Firmen im Raum Dortmund die auch Anfängern eine Chance geben?Egal was,hautsache erst einmal Arbeit und Erfahrung sammeln!Auch ein Praktikum im Vorfeld wäre denkbar.
    Danke schon mal!

  • #2
    Zitat von sams-papa Beitrag anzeigen
    Hi,möchte mich kurz vorstellen!
    Ich bin 38 Jahre und komme aus der Nähe von Dortmund.
    Da ich jetzt mit der Weiterbildung zum Eu/Berufskraftfahrer anfange,möchte ich mir in Zukunft gerne Tips von den "alten Hasen" abholen.Ich stehe zwar erst am Anfang und es wird noch einige Monate dauern,aber es ist sehr interessant was ich hier so lese!
    Die alten Zeiten mit "die Könige der Landstraße" und Fernfahrerromantik sind zwar lange vorbei,aber das dieses Geschäft so hart und unterbezahlt geworden ist!?
    Sind denn der Großteil der Speditionen wirklich nur noch Ausbeuter?Oder gibt es auch noch faire Firmen?
    Ich habe schon einige Jahre Erfahrung mit 7,5 t und Anhänger.Da ich jetzt mit der Ausbildung anfange bin ich ja einer der ersten die die Zusatzprüfung vor der IHK machen.Ich hoffe ja der die Firmen in Zukunft langsam mal wieder umdenken.Denn es wird ja bald Pflicht für jeden,und nicht jeder der einen Führerschein hat,sollte LKW fahren.Aber ich bin da voller Zuversicht das die Ausbildung eine gute Sache ist.Mit den Qualifikationen wie IHK/ADR/Eco-Training/Ladungssicherung/Stapler und Kranschein hoffe ich in Zukunft auf einen guten Arbeitsplatz.Vielleicht kann mir der eine oder andere zu gegebener Zeit Tips geben von welchen Firmen man lieber die Finger lässt und von den anderen die auch Anfängern eine Chance geben.
    Wenn es so weit ist,werde ich auf euch zukommen!
    Jetzt zu meiner Frage:
    Ein Bekannter hat vor ein paar Wochen die gleiche Ausbildung gemacht und sucht dringent arbeit!
    Hat ADR/Eco-Training/Ladungssicherung/Stapler und Kranschein.
    Junggeselle und ungebunden.Würde auch Fernverkehr machen.
    Nur leider gibt ihm keine Spedition eine Chance als Anfänger!
    Kennt ihr Firmen im Raum Dortmund die auch Anfängern eine Chance geben?Egal was,hautsache erst einmal Arbeit und Erfahrung sammeln!Auch ein Praktikum im Vorfeld wäre denkbar.
    Danke schon mal!

    tausende Fahrer mit langjähriger erfahrung sitzen zu hause und warten auf arbeit.
    Denke das ist die schlimmste zeit für anfänger....
    wie er wohl selber schon gemerkt hat....
    Ich hätte auch nicht,s schreiben können!Aber das wollt ich nicht.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von driver500 Beitrag anzeigen
      tausende Fahrer mit langjähriger erfahrung sitzen zu hause und warten auf arbeit.
      Denke das ist die schlimmste zeit für anfänger....
      wie er wohl selber schon gemerkt hat....
      Ich hoffe das sich der Arbeitsmarkt wieder erholt und ich,wenn ich in ein paar Monaten fertig bin,schnell arbeit finden werde!

      Kommentar


      • #4
        ich drück dir und deinem kollegen die daumen...
        Ich hätte auch nicht,s schreiben können!Aber das wollt ich nicht.

        Kommentar

        Werde jetzt Mitglied in der BO Community

        Einklappen

        Online-Benutzer

        Einklappen

        1043 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 22, Gäste: 1021.

        Mit 3.547 Benutzern waren am 21.05.2013 um 23:51 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        Trend

        Einklappen

        Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

        Lädt...
        X