Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 26.000 gefälschten Pfandflaschen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 26.000 gefälschten Pfandflaschen


    Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 26.000 gefälschten Pfandflaschen


    Die Polizei hat auf der A9 im Landkreis Freising einen Lkw-Fahrer kontrolliert, der 26.000 gefälschte Pfandflaschen geladen hatte. Der 45 Jahre alte Tatverdächtige kam wegen des Verdachts der Urkundenfälschung in Haft.

    Die Polizei hat in Bayern auf der Autobahn 9 bei Allershausen (Landkreis Freising) einen mit 26.000 Plastikflaschen mit gefälschten Pfandetiketten beladenen Lieferwagen gestoppt. Mit dem Einlösen des Pfands wäre ein Schaden von etwa 6.500 Euro entstanden, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mit.

    Fahrer in Untersuchungshaft

    Bei dem Fahrer handle es sich um einen 45-Jährigen, der bereits 2019 in einem ähnlichen Fall aufgeflogen sei. Damals sei er mit einer Bewährungsstrafe davon gekommen. Der Mann sei in Untersuchungshaft gekommen, ihm werde unter anderem Urkundenfälschung vorgeworfen.

    Quelle

    Liebe Grüße
    Harry


    Sei wie eine Briefmarke, klebe solange an deinem Vorhaben bist du dein Ziel erreicht hast.

  • #2
    Auf Ideen kommen manche..kaum zu glauben
    Liebe Grüße
    Harry


    Sei wie eine Briefmarke, klebe solange an deinem Vorhaben bist du dein Ziel erreicht hast.

    Kommentar


    • #3
      Bei immer mehr Flaschensammlern muß man sich kreative Lösungen einfallen lassen.
      Nordsee-Alpen-Express

      Kommentar

      Werde jetzt Mitglied in der BO Community

      Einklappen

      Top Unternehmen

      Einklappen

      Online-Benutzer

      Einklappen

      1616 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 39, Gäste: 1577.

      Mit 3.547 Benutzern waren am 21.05.2013 um 22:51 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

      Ads Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X