www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    11.01.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.750
    Renommee-Modifikator
    49

    Frage 3.Frage zum Digi-Tacho

    am Wochenende hat mal wieder jemand meine Zugmaschine umgesattelt,aber ohne ne Fahrerkarte einzulegen oder auf "OUT" zu gehen...
    Ich habe dann das "Fahren ohne Fahrerkarte" mit ok. quittiert,meine Fahrerkarte eingeschoben und nen Nachtrag von Freitag bis Montagmorgen mit Pause gemacht...
    Ist dieses Umsatteln nun bei mir mit auf der Karte,weil ich es quittiert habe oder nicht???

  2. #2

    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.090
    Renommee-Modifikator
    168

    Standard

    Zitat Zitat von Großer Beitrag anzeigen
    am Wochenende hat mal wieder jemand meine Zugmaschine umgesattelt,aber ohne ne Fahrerkarte einzulegen oder auf "OUT" zu gehen...
    Ich habe dann das "Fahren ohne Fahrerkarte" mit ok. quittiert,meine Fahrerkarte eingeschoben und nen Nachtrag von Freitag bis Montagmorgen mit Pause gemacht...
    Ist dieses Umsatteln nun bei mir mit auf der Karte,weil ich es quittiert habe oder nicht???
    Ist es nicht so, dass du erst quittierst und dann die Fahrerkarte reindrückst?

    Die Fahrerkarte ist personenbezogen. Sie wird nur mit Ereignissen und Tätigkeiten gefüttert. Fehlermeldungen wie "Fahren ohne Fahrerkarte" werden auf der Karte nicht abgelegt. Entsprechend auch keine Zeiten, in denen ein Fahrzeug ohne Karte bewegt wurde. Woher will die Karte wissen, ob du gefahren bist?
    Was sie noch akzeptiert, sind Zeiten, die du nachträgst. Mehr kommt nicht auf die Karte. Also keine Bange. Das Umsatteln erscheint auf deiner Karte nicht.

    So viel zur Theorie. Nun zur Praxis.

    Obwohl der Tacho die Karte nicht selbständig mit Zeiten beschreiben darf, die keinem Fahrer zugeordnet sind, macht er es doch von Zeit zu Zeit. Wie oft? Bei mir passiert das ein- bis zweimal im Monat. Da stehen dann plötzlich Arbeitszeiten auf der Karte, in denen nachweislich das Fahrzeug gestanden hat und der Fahrer zu Hause schlafend im Bett lag. Immer ist ein anderes Fahrzeug betroffen. Eine Regel gibt es nicht. Es ist so, als ob die Fahrzeuge sich einen Spaß machen nach dem Prinzip "Ene,mene muh, und raus bist du...".
    Und komischerweise tritt das Phänomen immer um 00:00 Uhr UTC auf.
    Die Werkstatt konnte bis jetzt noch nichts finden.
    Aber Bange machen gilt nicht. Ein logisch denkender Kontrollbeamter sieht, dass da was mit dem Gerät nicht in Ordnung war. Die Arbeitszeiten sind im Tacho und gleichzeitig auf der Fahrerkarte gespeichert. Es handelt sich also um keinen manuellen Nachtrag. Im Tacho ist für die Zeit der Status "Karte nicht gesteckt" hinterlegt.

    Ist also keineswegs ein ausgereiftes Ding, dieser Digitale Tacho.

  3. #3

    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Borgsdorf
    Beiträge
    3.833
    Renommee-Modifikator
    32

    Standard

    Ich habe so eine "Grenzerfahrung" auch schon gemacht - unsere Rechtsabteilung rief um Hilfe, da beim Auswerten der Daten von Fahrerkarte und Gerät auf einmal im Gerät Zeiten belegt waren in denen definitiv keine Karte gesteckt war. Die Daten der Fahrerkarten beider Fahrer waren schlüssig, nur die im Gerät waren sowas von daneben...
    MfG Der Tommy...
    ___________________________________________

    LKW-Fahrlehrer im Ruhestand... (seit 28.03.2012)

  4. #4

    Registriert seit
    11.01.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.750
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Ramaanda Beitrag anzeigen
    Ist es nicht so, dass du erst quittierst und dann die Fahrerkarte reindrückst?
    Habe ich so gemacht...aber wenn man es andersherum macht,also erst die Karte und dann quittieren dürfte doch auch nichts passieren,oder?


    Zitat Zitat von Ramaanda Beitrag anzeigen
    Obwohl der Tacho die Karte nicht selbständig mit Zeiten beschreiben darf, die keinem Fahrer zugeordnet sind, macht er es doch von Zeit zu Zeit. Wie oft? Bei mir passiert das ein- bis zweimal im Monat. Da stehen dann plötzlich Arbeitszeiten auf der Karte, in denen nachweislich das Fahrzeug gestanden hat und der Fahrer zu Hause schlafend im Bett lag. Immer ist ein anderes Fahrzeug betroffen. Eine Regel gibt es nicht. Es ist so, als ob die Fahrzeuge sich einen Spaß machen nach dem Prinzip "Ene,mene muh, und raus bist du...".
    Und komischerweise tritt das Phänomen immer um 00:00 Uhr UTC auf.
    Die Werkstatt konnte bis jetzt noch nichts finden.
    Aber Bange machen gilt nicht. Ein logisch denkender Kontrollbeamter sieht, dass da was mit dem Gerät nicht in Ordnung war. Die Arbeitszeiten sind im Tacho und gleichzeitig auf der Fahrerkarte gespeichert. Es handelt sich also um keinen manuellen Nachtrag. Im Tacho ist für die Zeit der Status "Karte nicht gesteckt" hinterlegt.

    Ist also keineswegs ein ausgereiftes Ding, dieser Digitale Tacho.
    Das habe ich auch schon von Kollegen gehört...in der Werkstatt wurde aber kein Fehler gefunden...Ende vom Lied: Man hat einen neuen Tacho eingebaut...

  5. #5

    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.090
    Renommee-Modifikator
    168

    Standard

    Zitat Zitat von Großer Beitrag anzeigen
    Habe ich so gemacht...aber wenn man es andersherum macht,also erst die Karte und dann quittieren dürfte doch auch nichts passieren,oder?
    Geht das überhaupt, eine andere Reihenfolge wählen? Bevor die Meldung nicht bestätigt wurde, rührt sich das Gerät eigentlich nicht. Das sind programmiertechnisch sogenannte Endlosschleifen, die auf den Tastendruck warten. Ich habe es noch nicht versucht, deshalb weiß ich es nicht.

    Tatsache ist aber, dass der Tacho nur eindeutige Ergebnisse liefern kann. Das Ganze ist nicht mehr eindeutig, wenn du einen Nachtrag machst. Dann findet eine Zeitüberlappung statt, weil du nicht zwei Dinge auf einmal machen kannst. Das würde dann wieder eine Fehlermeldung auslösen, die anschließend im Tacho abgelegt wird. Und natürlich muss auch die bestätigt werden, bevor der Tacho wieder weiterarbeitet.

    Zitat Zitat von Großer Beitrag anzeigen

    Das habe ich auch schon von Kollegen gehört...in der Werkstatt wurde aber kein Fehler gefunden...Ende vom Lied: Man hat einen neuen Tacho eingebaut...
    Das halte ich für etwas überzogen. Ich würde den Einbau eines neuen Tachos nicht veranlassen wegen solcher Kleinigkeiten. Es sei denn, der Hersteller ist dazu bereit, im Rahmen der Garantie oder aus Kulanzgründen die Kosten dafür zu übernehmen.

Ähnliche Themen

  1. Begegnung mit dem Digi
    Von Ramaanda im Forum Brummis Amts - Schimmel
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 20:12
  2. Warum UTC Zeit im Digi Tacho?
    Von alterelch im Forum Brummis Digitaler Tacho
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 16:32
  3. Der Digi spinnt....
    Von Ramaanda im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 23:46
  4. Tacho manipuliert
    Von Isis im Forum "Europa - das Tor zur Welt!"
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 09:24
  5. Digi Tachograph
    Von scanibaby im Forum Brummis Anfänger Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 02:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada