Ein aufmerksamer Pförtner hat einen betrunkenen Lastwagenfahrer an der Weiterfahrt gehindert. Der Brummifahrer wollte Fracht bei einer Firma im Gewerbegebiet in Heidkamp abgeben.
Bergisch Gladbach - Beim Ausfüllen der Lieferpapiere war dem Pförtner aufgefallen, dass der Atem des Mannes alkoholgeschwängert war. Da der Brummifahrer offensichtlich noch weiter fahren musste, verständigte der Pförtner die Polizei.

Die eintreffenden Beamten führten mit dem Lasterfahrer einen Atemalkoholtest durch. Da dieser positiv verlief, musste der Mann aus Gottmadingen zwecks Blutprobe mit zur Wache.

Der LKW blieb verschlossen an der Hüttenstraße stehen.

Quelle: rhein-berg-online