www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von Harry
    Harry ist offline Tech. Administrator Diamant Mitglied
    Mahjong Solitaire Champion! Pyramid Solitaire Champion! Pool Jam - 10 Minute Game Champion! 9 Ball Pool Champion! 108th Birthday Champion! Power Driver Champion! Speartoss 5 Shots Champion! 247 Mini Golf Champion! Yeti Sports 1 Greece Champion! Table Blackjack Champion! Ten Pin Bowling Champion! Tripeaks reserve Champion! Billards Champion! Bumper Jack 21 Champion! Slingo Matchum Champion! Mad Shark Champion! Bumper Cards Champion! 2D Paintball Champion! Helicopter Champion! Chick Party v32 Champion! Yeti Sports 8- Jungle Swing Champion! Enemy Bee Champion! 2 Many Bugs Champion! Billiard Training Champion! 3d Swat Champion! Yeti Sports 10 - Icicle Climb Champion! Crazy Chess Champion! Angry Birds Champion! Bumble Tumble Champion! Lost Monkey Champion! magic soccer Champion! Mars Rover Champion! Attack of the Sprouts Champion! Scamper Ghost Champion! Mask Pinball 2 V32 Champion! Master Blaster Champion! Batting Practise Champion! Yeti Pentathlon Champion! Blosics Champion! Hexxagon Champion! Deal or No Deal Champion! Asteroids Champion! Wacky Ballz Blast Champion! Survival Lab Champion! Hyper Vault Champion! The Mario Game Champion! This Bunny Kills Champion! Teichhuhn Champion! National Treasure Pinball Champion! Turtle Shot Champion! Alchol Test Champion! Luigis Revenge Interactive Champion! Base Jumping Champion! Breakout Champion! 123 GO Champion! Catchem Champion! Roulette 2000 Champion! Beard O Kills Champion! Resident Evil Apocalypse Champion! Festival Pinball Champion! Redneck Games - Possum Chucker 2 Champion! Super Mario Rampage Champion!
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Indiana
    Beiträge
    11.396
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard Lkw-Kontrollen in Pfinztal: Mängel sind fast an der Tagesordnung

    Lkw-Kontrollen in Pfinztal: Mängel sind fast an der Tagesordnung



    Die Pfinztaler wird das, was die Polizei festgestellt hat, nicht unbedingt freuen. Das von vielen erhoffte Ergebnis wird nicht eintreten. So jedenfalls fasst Martin Plate, Leiter der Pressestelle im Polizeipräsidium Karlsruhe, das Resultat mehrtägiger Lkw-Kontrollen in Berghausen (B293) und zwischen Söllingen und Kleinsteinbach (B10) zusammen.


    Die Vermutung vieler Pfinztaler, etliche Lkw würden durch die Gemeinde fahren, obwohl sie das nicht dürften, hat sich – wenigstens mit Blick auf die aktuellen Kontrollen – nicht bewahrheitet. Drei Schwerlastverkehr-Kontrollen gab es in den vergangenen Tagen.


    An diesem Mittwoch folgt in Berghausen die vierte. Solche Kontrollen – zumal in dieser Größenordnung – fördern viel Unliebsames zutage. Und sie sorgen nicht nur beim außenstehenden Betrachter für Kopfschütteln, wie sich schnell bei der Kontrollstelle zwischen Söllingen und Kleinsteinbach zeigt.


    Da ziehen Rüdiger Heiler, Polizeiexperte in Sachen Lkw, und seine Kollegen einen Sattelzug aus dem Verkehr, der mit drei heftigst beschädigten Reifen durch die Gegend brettert. Der Begriff Verkehrsunsicherheit findet sich beim Anblick der Reifen, deren jeweilige Lauffläche total hinüber ist, in einer neuen Dimension. Heftig.

    30.000 Lkw fahren täglich über das Kreuz Karlsruhe

    Die Quote bei solchen Kontrollen, eben etwas zu entdecken, was nicht sein sollte, sei sehr hoch, berichten Plate und Heiko Baumgärtner, Leiter des Durlacher Polizeireviers. Mangelnde Ladungssicherung, Verstöße gegen die Lenkzeiten oder schwerwiegende technische Mängel sind fast schon an der Tagesordnung. Kaum verwunderlich, dass umfangreiche Kontrollen viel Zeit und Personal in Anspruch nehmen. Wenn auch nicht immer in dieser Größenordnung kontrolliere die Polizei jeden Tag, sagt Plate.
    Hört man sich aber die Zahlen an, die er anschließend kundtut, fällt einem sofort die Geschichte vom Kampf gegen Windmühlen ein. Von 20.000 Lkw-Kontrollen – und das jährlich – im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe spricht Plate. Sicher, eine bemerkenswerte Zahl. Demgegenüber, auch das räumt der Pressemann ein, stehen 30.000 Lkw, die auf der A5 übers Kreuz Karlsruhe fahren. Wohlgemerkt täglich.


    Und weiter geht die Kontrolle. Die Polizei bietet das Komplettkontrollpaket an. Es gehe also nicht allein um mögliche Vergehen gegen Durchfahrtsverbote, erläutern Baumgärtner und Heiler. Das mit den Durchfahrtsverboten ist in Pfinztal ohnehin so eine Sache – es ist mitunter kompliziert. Immerhin: Eine klare Regelung gibt es zwischen Berghausen (Laub-Kreuzung) und Kleinsteinbach (Kreisverkehr). Freie Fahrt haben auf der Strecke Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht bis 7,5 Tonnen. Für alles, was gewichtsmäßig darüberliegt, herrscht ein Durchfahrtsverbot. Es sei denn, ergänzt die Polizei, es liege ein berechtigtes Interesse vor; zum Beispiel die Anlieferung von Gütern in diesem Bereich.

    Fünf Verstöße gegen Durchfahrtsverbot

    Auf der B293 (von der Laub-Kreuzung Richtung Bretten) gilt ein Durchgangsverkehrsverbot ab zwölf Tonnen Gesamtgewicht. Die Ausnahme: Ein Zielpunkt der Fahrt, beispielsweise fürs Ent- respektive Beladen, befindet sich vereinfacht ausgedrückt im Umkreis von 75 Kilometern. Nicht zuletzt bedingt durch diesen beträchtlichen Gebietsumfang kommt es am Ende zu wenigen Verstößen. Die Kennzeichen der Fahrzeuge, so die Polizei, spielten dabei keine Rolle.


    Zur Quelle dieses Artikels und anderen großartigen Artikeln klick hier
    Sei wie eine Briefmarke, klebe solange an deinem Vorhaben bist du dein Ziel erreicht hast.
    Ich weiß nicht wohin ich will, aber ich bin schon unterwegs

  2. #2

    Registriert seit
    20.05.2016
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.342
    Renommee-Modifikator
    135

    Standard AW: Lkw-Kontrollen in Pfinztal: Mängel sind fast an der Tagesordnung

    Zitat Zitat von Harry Beitrag anzeigen
    Lkw-Kontrollen in
    Fünf Verstöße gegen Durchfahrtsverbot

    Auf der B293 (von der Laub-Kreuzung Richtung Bretten) gilt ein Durchgangsverkehrsverbot ab zwölf Tonnen Gesamtgewicht. Die Ausnahme: Ein Zielpunkt der Fahrt, beispielsweise fürs Ent- respektive Beladen, befindet sich vereinfacht ausgedrückt im Umkreis von 75 Kilometern. Nicht zuletzt bedingt durch diesen beträchtlichen Gebietsumfang kommt es am Ende zu wenigen Verstößen. Die Kennzeichen der Fahrzeuge, so die Polizei, spielten dabei keine Rolle.


    Zur Quelle dieses Artikels und anderen großartigen Artikeln klick hier
    Da hab ich doch glatt eine Frage: Gilt diese 75 Kilometer im Umkreis des Verbotenem Durchgangsverkehrs eigentlich grundsätzlich? Oder ist das überall anders gehandhabt?
    Ich bin auf dem Dorf groß geworden!
    Ich wurde nicht erzogen, ich habe überlebt!


  3. Standard AW: Lkw-Kontrollen in Pfinztal: Mängel sind fast an der Tagesordnung

    Zitat Zitat von Paleraider Beitrag anzeigen
    Da hab ich doch glatt eine Frage: Gilt diese 75 Kilometer im Umkreis des Verbotenem Durchgangsverkehrs eigentlich grundsätzlich? Oder ist das überall anders gehandhabt?
    In Verkehrszeichenkatalog steht zu LKW-Durchfahrverbot mit Zusatztafel "12 to." UND "DURCHGANGSVERKEHR" folgendes drin:
    Wird Zeichen 253 (LKW-Durchfahrverbot*) mit diesen Zusatzzeichen (12 Tonnen ud Durchfahrverbot*) angeordnet, bedeutet dies:
    1. Das Verbot ist auf den Durchgangsverkehr mit Nutzfahrzeugen, einschließlich ihrer Anhänger, mit einer zulässigen Gesamtmasse ab 12 t beschränkt.
    2. Durchgangsverkehr liegt nicht vor, soweit die jeweilige Fahrt
    a) dazu dient, ein Grundstück an der vom Verkehrsverbot betroffenen Straße oder an einer Straße, die durch die vom Verkehrsverbot betroffene Straße erschlossen wird, zu erreichen oder zu verlassen,
    b) dem Güterverkehr im Sinne des § 1 Absatz 1 des Güterkraftverkehrsgesetzes in einem Gebiet innerhalb eines Umkreise von 75 km, gerechnet in der Luftlinie vom Mittelpunkt des zu Beginn einer Fahrt ersten Beladeorts des jeweiligen Fahrzeugs (Ortsmittelpunkt), dient; dabei gehören alle Gemeinden, deren Ortsmittelpunkt innerhalb des Gebietes liegt, zu dem Gebiet, oder
    c) mit im Bundesfernstraßenmautgesetz bezeichneten Fahr- zeugen, die nicht der Mautpflicht unterliegen, durchgeführt wird.
    3. Ausgenommen von dem Verkehrsverbot ist eine Fahrt, die auf ausgewiesenen Umleitungsstrecken (Zeichen 421, 442, 454 bis 457.2 oder Zeichen 460 und 466) durchgeführt wird, um besonderen Verkehrslagen Rechnung zu tragen.
    Quelle:
    Aus dem Broschüre von Modulausbildung & Google

    * = Anmerkung von mir

Ähnliche Themen

  1. Bands/Interpreten die (leider) fast vergessen sind
    Von Kai im Forum Brummis Musik Box
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.03.2020, 00:04
  2. Das Europäische Parlament nimmt Mobilitätspaket von Februar-Tagesordnung
    Von alterelch im Forum Brummis Kraftfahrerkreise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2019, 08:25
  3. 100 technische Mängel
    Von Harry im Forum Die Polizei und der Berufskraftfahrer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2018, 17:53
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 21:47
  5. Gravierende Mängel bei der Ladungssicherung...
    Von Brummfussel im Forum Lenk-und Ruhezeiten, Gefahrgut und Ladungssicherung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 18:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada