www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11

    Registriert seit
    17.11.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625
    Renommee-Modifikator
    221

    Standard AW: VEDA e.V. fordert: Corona: Abendversorgung der LKW - Fahrer sicherstellen

    Nicht viel aber der Mensch freut sich.....
    Die Problematik der Lkw Fahrer in Bezug auf Sanitäre Anlagen zur Zeit findet in der Politik endlich Gehör und Aufmerksamkeit.

    Aussage von Scheuer bei der heutigen Bundespresskonferenz vom 26.03.2020:

    Zu den bereits bekannten Maßnahmen (Lockerung Sonntagsfahrverbot, Lockerung der Lenk- und Ruhezeiten, Sonderfahrspuren) will der Verkehrsminister Druck auf die Logistikzentren ausüben. „Ich erwarte, dass die Sanitäreinrichtungen offen sind, allen Fahrern zur Verfügung stehen und auch regelmäßig gesäubert werden“, bekräftigte Scheuer. Tank & Rast habe dem Vernehmen nach bereits zugesagt, dass es an allen Stationen Verpflegungsmöglichkeiten gibt und dass die Toiletten und Duschen sauber und zugänglich sind.
    Quelle : https://www.verkehrsrundschau.de/nac...n-2586580.html

    Dann warten wir mal ab ob das mal wieder nur bla la der Politik war, oder ob dieser Appell ernst gemeint war und wirklich was bringt.

    Hier noch ein Positives Zitat aus einer anderen Quelle:

    • Regierung unterstützt LKW-Fahrer


    Donnerstag, 26. März, 16.36 Uhr
    Mit vergünstigten Essen an Raststätten und sauberen Sanitäranlagen für Lastwagenfahrer unterstützt die Staatsregierung Lastwagenfahrer bei ihrer wichtigen Arbeit in der Coronakrise. „Wir tun alles dafür, dass die Fahrerinnen und Fahrer gute Arbeitsbedingungen haben. Besonders wichtig ist mir, dass sich die Fahrerinnen und Fahrer selbst gut versorgen können“, sagte Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) am Donnerstag in Forstinning bei München.
    Quelle : https://www.dvz.de/rubriken/logistik...tschlands.html
    Geändert von Speedy79 (27.03.2020 um 00:07 Uhr)
    Sei immer wie du bist und verrate dich nicht selber!

  2. #12

    Registriert seit
    17.11.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625
    Renommee-Modifikator
    221

    Standard AW: VEDA e.V. fordert: Corona: Abendversorgung der LKW - Fahrer sicherstellen

    Es tut sich was an der Autobahn....ein Bericht von heute von Eurotransport:

    MEINUNGGeschlossene Sanitäranlagen, überteuertes oder gar kein Essen, Ablehnung pur – so etwas müssen viele Fahrer aktuell immer wieder erleben. Aber es tut sich was!

    26.03.2020Markus Bauer

    Noch am vergangenen Freitag habe ich mich in einem offenen Brief an die Betreiber der Autohöfe, Raststätten und Verlader gewandt. Die Situation, mit der Fahrer im Moment leben müssen, geht gar nicht. An Raststätten werden Toiletten und Duschen nicht mehr geputzt, Autohöfe bieten keine Leistung mehr, verlangen aber die volle Parkgebühr, Verlader verwehren den Fahrern den Zugang zur Toilette. Das haben die Kolleginnen und Kollegen gewiss nicht verdient, ob man sie jetzt als Helden der Corona-Krise stilisiert, oder erkennt, dass sie einfach ihren Job machen – und das verdammt gut. Damit sind sie keine Krisenhelden, sondern viel eher Helden das ganze Jahr über. Für uns auf jeden Fall!
    Jetzt, ein paar Tage später, kann ich eine zumindest etwas positive Bilanz ziehen – FERNFAHRER hilft. Offenbar sind meine Zeilen beim einen oder anderen angekommen, oder die Betreiber haben bestenfalls auch einfach selbst erkannt, dass man da was tun muss. So hat beispielsweise Hoyer auf Facebook gepostet, dass die Duschen jetzt erstmal kostenlos sind, Essen gibt es immerhin zum Mitnehmen. Klar: Das Restaurationsverbot gilt auch für Autohöfe. Aber ein ordentliches Gericht schmeckt ja auch mal in der Kabine. Der Autohof Bad Rappenau wird plötzlich zum VIP-Club, exklusiv für Lkw-Fahrer unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Und es gibt noch viele weitere Betreiber, die mit gutem Beispiel vorangehen.
    Auch Verkehrsminister Scheuer hat heute betont, dass die sanitären Anlagen an Parkplätzen und Raststätten überprüft und vom Bund sauber gehalten werden sollen. Und er richtet auch ernste Worte an Logistikzentren und Co., die Fahrer den Zugang zu Toiletten verweigern. „Ich werde das nicht mehr akzeptieren, dass die Brummifahrer schlecht behandelt werden.“ Nun, ich auch nicht! Darum setzt sich der FERNFAHRER ja nicht erst jetzt täglich für Berufskraftfahrer ein.
    Was mich besonders beeindruckt hat, waren aber die vielen privaten Nachrichten, die wir bekommen haben, direkt per Mail, auf Facebook oder auch als Anruf. So viele Leute da draußen wollen ihre Dusche Fernfahrern in Not zur Verfügung stellen. Dazu kommen Hotels, die aktuell ja keine Gäste beherbergen dürfen, aber aus Solidarität ihre Türen für Fahrer öffnen. All diese Angebote, die über die vorhandene Pauseninfrastruktur hinaus gehen, sind in der FERNFAHRER-Truck Stops-App zu finden. Dort haben wir extra dafür eine neue Kategorie geschaffen. Mehr dazu hier. In der App können sich auch weitere Sanitär-Samariter eintragen. Vielen Dank dafür! Es ist einfach schön zu sehen, wie dankbar die Bevölkerung letztlich doch den Lkw-Fahrern ist. Ich hoffe, dass diese Dankbarkeit und dieses Gefühl „Die tun was für uns, die halten den Laden am Laufen“ auch nach der Corona-Krise noch in den Hinterköpfen der Leute bleibt.
    Zusatzangebote für Duschen abseits der Autobahn sammelt auch DocStop und nennt die Aktion SaniStop. Hier sind vor allem Unternehmen gefragt, also auch die Verlader, die bisher Fahrer teilweise übel abweisen. Alle SaniStop-Stellen sind übrigens auch in der FERNFAHRER-Truck Stops-App zu finden. Wir sind mit den Kollegen von DocStop in engem Austausch und halten die Liste aktuell.
    Vielen Dank also an alle, die dabei helfen, den Alltag für die Fahrer unterwegs so angenehm wie in diesen Zeiten möglich zu gestalten. Und da geht noch mehr! Selbst wenn es nur saubere Sanifairs sind.

    Aber ganz ehrlich? Auch jetzt bekommen wir immer wieder zu hören, wer gerade wo beschlossen hat, Fahrer auszusperren. Andere pferchen Fahrer in einem engen Raum zusammen, solange entladen wird. Da haben doch einige den Schuss nicht gehört! Auch dazu hat Minister Scheuer heute etwas gesagt: „Ich weiß, was die Lkw-Fahrer leisten.“ Wisst ihr das auch?
    Quelle : https://www.eurotransport.de/artikel...-11155732.html
    Sei immer wie du bist und verrate dich nicht selber!

  3. #13

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    662
    Renommee-Modifikator
    81

    Standard AW: VEDA e.V. fordert: Corona: Abendversorgung der LKW - Fahrer sicherstellen

    [QUOTE][Minister Scheuer heute etwas gesagt: „Ich weiß, was die Lkw-Fahrer leisten.“ Wisst ihr das auch?/QUOTE]

    Hohles Bla, Bla. Da kann sich keiner etwas dafuer kaufen. Das Ordnungsamt muss das Kontrollieren und diese Firmen, die Fahrer Toiletten nicht benutzen lassen, einfach schliessen !

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

  4. #14

    Registriert seit
    24.09.2014
    Ort
    pfullendorf
    Beiträge
    3.585
    Renommee-Modifikator
    299

    Standard AW: VEDA e.V. fordert: Corona: Abendversorgung der LKW - Fahrer sicherstellen

    Am Mittwoch meinem sohn passiert termin bei edeka 11 uhr angemeldet 10 uhr nachdem er seine Telefonnummer abgeben hat wurde er aufgefordert im Industriegebiet zu parken um 17 Uhr durfte er an eine Rampe andocken .durch diese wartereien sagt er kann er seine fahrzeit gar nicht aus nützen also was soll das mit 1stdt mehr fahrzeit . Die sogenannten Helden bleiben trotzdem die deppen der nation

  5. #15

    Registriert seit
    07.03.2018
    Ort
    Rhl. Pfalz
    Beiträge
    701
    Renommee-Modifikator
    68

    Standard AW: VEDA e.V. fordert: Corona: Abendversorgung der LKW - Fahrer sicherstellen

    [QUOTE=cavallo 09;Die sogenannten Helden bleiben trotzdem die deppen der nation[/QUOTE]

    Herr Steinmeier hat sich bei den "Helden " in der momentanen Krise bedankt, hat der Verkäuferin im Supermarkt bis zum ehrenamtliche Essen Ausfahrer bei der Tafel.

    Die LKW Fahrer hat er komplett Vergessen zu erwähnen ..... so viel zur Wertschätzung.
    Gruß Herb.

    " ich nehme mir die Freiheit, eigene wege zu gehen "

    " nicht Ärgern und Schreiben was man in unserem Land nicht hat, sich lieber daran erfreuen und Schreiben was man hat "

  6. Standard AW: VEDA e.V. fordert: Corona: Abendversorgung der LKW - Fahrer sicherstellen

    Du wirst aber in D kaum einen Autohof finden wo Du länger für lau stehen darfst. Da hapert es schon. Auf Raststätten sieht es da anders aus......
    Werder Bremen- Lebenslang grün-weiß

    Lieber stehend sterben, als knieend Leben (Böhse Onkelz)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Angst vor Corona: Deutscher Lkw-Fahrer lässt Lkw am Brenner zurück
    Von Molly im Forum Brummis News- und Artikelsammlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2020, 06:44
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2020, 20:16
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2019, 16:33
  4. BGL fordert Heimkehrpflicht für LKW-Fahrer
    Von alterelch im Forum Brummis News- und Artikelsammlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.02.2019, 19:02
  5. Parkgebühren auf VEDA-Autohöfen
    Von JARU1969 im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 21:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada