www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.288
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard Bremsenwechsel achsweise?

    Müssen Bremsscheiben, Bremsbeläge achsweise ersetzt werden?
    D.h., wenn auf einer Fahrzeugseite eine Bremsscheibe erneuert wird, MUSS auch auf der anderen Seite eine neu Bremsscheibe eingebaut werden?

    Jenachdem, handelt es sich um eine sinnvolle Maßnahme oder gibt es dazu Vorschriften?

    Gruß und Dank
    Klaus

  2. #2

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.904
    Renommee-Modifikator
    274

    Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    Fahrwerk und Bremsenteile werden immer Paarweise ersetzt.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

    Wahrheiten die niemanden verärgern sind nur halbe.

    "Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt."

  3. #3

    Registriert seit
    01.11.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    89
    Renommee-Modifikator
    15

    Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    Muss nicht. Jedenfalls habe ich in Anlage VIII zu §29 StVZO nichts gefunden. Aber: Nach dem - einseitigen - Wechsel muss die Achse über den Rollenprüfstand. Da möchte ich mal sehen, wie man die Abbremsung rechts/links mit dem alten Kram gegen den neuen Kram hinbekommt. Die neue Ausrüstung bremst nämlich erst mal schlechter. Deswegen: immer paarweise, Klötze wie Scheiben/Trommeln.

  4. Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    Jaein...
    Direkt gibt es kein §§, die es vorschreibt, ABER!!
    Wird es nicht Zeitgleich gemacht, dann ziehen die Bremsen definitiv ungleich, eventuell sogar stark!
    Dies ist ein erhebliche Mängel und führt eigentlich zu sofortige Stillegungspflicht seitens der Halter, darum ist trotz fehlende direkte gesetzliche Hinweis trotzdem ein Pflicht, um eben die Ungleichheit zu verhindern.

  5. #5
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.288
    Renommee-Modifikator
    73

    Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    Danke mal Leuts!

    Noch 'ne Frage hinterher... rein aus Interesse...

    Bei einseitigem Teileersatz herrscht also unterschiedliche Bremswirkung.

    Wird so ein Wirkungsunterschied von modernen elektronischen Systemen ausgeglichen?
    Falls ein Stabilitätsystem, ESP, etc. verbaut ist, wird dadurch unterschiedliche Bremsleistung kompensiert/ausgeregelt?

    Gruß
    Klaus

  6. Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    Erst, wenn ABS eingreifen muss. Bis dahin merkt die Bremsanlage kaum, wenn eine Seite stärker bremst als die andere Seite. Wie auch?

  7. Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    PS:
    Ich würde sogar sagen, es kann das Gegenteil passieren!
    Die Bremsanlage misst ja permanent die Bremsbelagstärke. Sollte eine Seite stärker als die andere Seite verschleißen, dann bekommt die Seite mit mehr Bremsbelag etwas mehr Bremsdruck, mit dem Ziel, daß beide Beläge gleichmäßig verschleißen.

    Hier wäre interessant, was die Wartugnsanweisung seitens Hersteller vorgibt, nämlich ob DESWEGEN beide Beläge gleichzeitig zu erneuern ist

  8. #8

    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    2.293
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    Zitat Zitat von hobbylenker Beitrag anzeigen
    Danke mal Leuts!

    Noch 'ne Frage hinterher... rein aus Interesse...

    Bei einseitigem Teileersatz herrscht also unterschiedliche Bremswirkung.

    Wird so ein Wirkungsunterschied von modernen elektronischen Systemen ausgeglichen?
    Falls ein Stabilitätsystem, ESP, etc. verbaut ist, wird dadurch unterschiedliche Bremsleistung kompensiert/ausgeregelt?

    Gruß
    Klaus
    Bei meinem Scania war mal auf der rechten Seite der Bremssattel auf der HA fest, hat man nicht gemerkt, es kam dann aber eine Fehlermeldung das der Unterschied der Bremsbeläge zwischen links und rechts zu groß ist.
    Mal ein Hinweis, Bremsbeläge werden immer auf beiden Seiten der Achse gewechselt, alles andere ist Pfusch..
    in search of incredible

  9. #9

    Registriert seit
    01.11.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    89
    Renommee-Modifikator
    15

    Standard AW: Bremsenwechsel achsweise?

    Das geht aber nur beim Lkw-EBS. Beim Anhänger gibt es das nicht.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada