www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11

    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Nordrach
    Beiträge
    103
    Renommee-Modifikator
    18

    Standard AW: Funk nachrüsten MAN TGX

    Die Funkantenne ist beim TGX in der Mitte oder links, sofern Funk vorbreitet ist. Wenn du da keine hast musst du dir selbst was stricken was ohnehin die bessere Wahl ist. Es sei denn du hast die ganz kleine Hütte drauf. Dann hast du ein Blechdach. Beste Voraussetzungen...
    Wenn nicht, dann gehst du mit der Antenne an einen Haltebügel vom Aerokit. Das ist der einzige Punkt an dem du genug Masse hast. Rechts oder links ist wurscht. So weit oben wie möglich. Natürlich nur so hoch dass du nicht mit Oberleitungen in Konflikt kommst... Britzelt sonst ganz nett... Mit dem Antennenkabel unten/vorne rechts in der Ecke zur Kabine raus und dann am Kabinenrücken hoch. Da hat es entsprechend Platz. An's Abkippen denken bei der Verlegung der Antennenleitung...
    Stromversorgung für den Funk nimmst du am besten von EINER Batterie! Die Leitung legst zu einfach Parallel mit der Antennenleitung zurück in die Hütte. SICHERUNG in der Leitung nicht vergessen. So nah wie möglich an der Batterie!
    Der geringe Stromverbrauch ist irrelevant von wegen einseitiger Belastung der Batterien.
    Gegen einen Spannungswandler von 24 auf 12V spricht einiges... Oben beim Schacht für den Funk liegt keine vernünftige Leitung um die Spannung abzugreifen. Wenn du bei der OBU auf die Leitung gehst riskierst du tierische Interferenzen durch schlecht geschirmte CAN Leitungen die neben der Versorgungsleitung liegen.
    Glaub' mir... Ich habe in dieser Thematik ALLES ausprobiert. Und nur wenn du die Funke komplett Autark mit Strom versorgst und dir eine Antenne jenseits des Originals anbaust wirst du anständige Reichweite erzielen. Sonst kannst du das Ding weiter werfen als es "funkt"!
    Als Alternative kannst du dir einen Winkel biegen und die Antenne seitlich im oberen Bereich des Türrahmens anbringen. Da musst du allerdings in der Hütte rumbohren. Weiß nicht ob dein Chef das so gerne hat.

    Viel Spaß beim basteln!
    Geändert von Timberjack (29.01.2020 um 23:13 Uhr) Grund: Fehler in der Beschreibung

  2. #12

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    720
    Renommee-Modifikator
    89

    Standard AW: Funk nachrüsten MAN TGX

    Funkgeraet direkt an der Batterie anschliessen birgt die Gefahr von Stoerungen durch die Lichtmaschine... kann durch Entstoerdrossel vermindert. oder ganz eliminiert werden.

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

  3. #13

    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Nordrach
    Beiträge
    103
    Renommee-Modifikator
    18

    Standard AW: Funk nachrüsten MAN TGX

    Vollkommen richtig, Holger. Das vergaß ich tatsächlich zu erwähnen. War bei mir allerdings nicht nötig.
    Meine alte Jackson ist da total unempfindlich. Die neuen Plastikkisten machen da sicherlich mehr zicken da die Auswahl der Bauteile von vorneherein schon ein Drama für sich ist.
    Aber beim TGX irgendwo an's vorhandene Netz - auch 12 Volt, davon gibt es reichlich im Bereich der Beleuchtung - treibt dich zur Verzweiflung. Da knackt, rauscht und pfeift es im Chor mit S7! Da werden durch schlecht geschirmte CAN Leitungen und Stecker alles Mögliche an Signalen aufmoduliert. Da kannst du, unter anderem, dem Steuergerät beim "Gas geben" zuhören... Ist zwar ganz witzig, aber dem Funkvergnügen alles andere als zuträglich 😉

    Schönen Abend zusammen!

  4. #14

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    720
    Renommee-Modifikator
    89

    Standard AW: Funk nachrüsten MAN TGX

    Zitat Zitat von Timberjack Beitrag anzeigen
    Vollkommen richtig, Holger. Das vergaß ich tatsächlich zu erwähnen. War bei mir allerdings nicht nötig.
    Meine alte Jackson ist da total unempfindlich. Die neuen Plastikkisten machen da sicherlich mehr zicken da die Auswahl der Bauteile von vorneherein schon ein Drama für sich ist.
    Aber beim TGX irgendwo an's vorhandene Netz - auch 12 Volt, davon gibt es reichlich im Bereich der Beleuchtung - treibt dich zur Verzweiflung. Da knackt, rauscht und pfeift es im Chor mit S7! Da werden durch schlecht geschirmte CAN Leitungen und Stecker alles Mögliche an Signalen aufmoduliert. Da kannst du, unter anderem, dem Steuergerät beim "Gas geben" zuhören... Ist zwar ganz witzig, aber dem Funkvergnügen alles andere als zuträglich 

    Schönen Abend zusammen!
    Wir haben hier in den meisten Trucks schon vorbereitete Kabel und selbst Halterungen... Kabel anschliessen , auch Antennenkabel und Geraet in Halterung stecken, Schrauben anziehen fertig... dauer i.d.R. nicht laenger als 10 Min. :-) Die Firestik Antennen sind meist serienmaessig montiert, aber manche Fahrer upgraden dann mit K40 oder anderen Highend Antennen.
    Erstaunlich, dass ich in noch keinem Truck irgendwelche Interferenzstoerungen hatte.
    Ich habe eine UNIDEN Bearcat 990.. ein sehr gutes Geraet... naja wir haben auch viel mehr Moeglichkeiten... hab SSB und AM... FM braucht man nicht unbedingt. :-)

    Was es in DE noch als Moeglichkeit gibt, einfach mal im Elektrogeschaeft nach abgeschirmten Kabel fragen, ist zwar etwas teurer, aber sehr wirkungsvoll.

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

  5. #15

    Registriert seit
    05.04.2018
    Ort
    BRD im Süden
    Beiträge
    157
    Renommee-Modifikator
    9

    Standard AW: Funk nachrüsten MAN TGX

    Hallo, kann leider nichts zum Einbau vorhaben beitragen. Trotzdem möchte ich als Erinnerung nochmal den §23 der StVO erwähnen

    ..." (1a) Wer ein Fahrzeug führt, darf ein elektronisches Gerät, das der Kommunikation, Information oder Organisation dient oder zu dienen bestimmt ist, nur benutzen, wenn... "

    Wichtig dazu der §52 (4) § 23 Absatz 1a ist im Falle der Verwendung eines Funkgerätes erst ab dem 1. Juli 2020 anzuwenden.

    Noch weiterhin viel Erfolg beim Einbau.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Grammer: Neue Lkw-Fahrersitze zum Nachrüsten
    Von Harry im Forum Brummis Technisches Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2018, 00:41
  2. Tempomat nachrüsten
    Von Rainer2401 im Forum Brummis Technisches Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 05:24
  3. CB Funk
    Von swisspower im Forum Brummis Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 17:33
  4. Ladeflächen Nachrüsten: Klettband selbstklebend?
    Von Schwerlast im Forum Brummis Anfänger Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 23:42
  5. CB - Funk
    Von Schippi im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 16:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada