www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.134
    Renommee-Modifikator
    63

    Standard Piloteinssatz: Scania erprobt Fuel-Cell-Trucks

    Wie Scania das einfach so aus dem Ärmel schütteln kann?
    Für mich nicht ersichtlich, gibt es so einen Lkw bereits fahrfertig? Oder handelt es sich, wie bei so elend vielen Meldungen, um eine Absichtsbekundung, einen Plan, den man zukünftig umsetzen will?
    Auch eine Pressemitteilung von Scania (in Englisch) klärt das nicht.

    Piloteinssatz: Scania erprobt Fuel-Cell-Trucks

    Zusammen mit dem norwegischen Lebensmittelhänder Asko testet Sacnia die Brennstoffzelle. Vor allem für Schwer-Lkw und unter kalten Bedingungen soll sich die Technik eignen.
    Der schwedische Lkw-Hersteller rundet sein Antriebsportfolio um eine weitere alternative Variante ab und startet nach der Vorentwicklung in ein Pilotprojekt im Echtbetrieb mit vier elektrisch angetriebenen Brennstoffzellen-Lkw, gemeinsam mit dem norwegischen Lebensmittelgroßhänder ASKO. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen 26+1-Tonner, der er dreiachsiges 6x2*4-Chassis mit Kofferaufbau konfiguriert ist. Es gebe keine ,One-size-fits-all'-Lösung bei der Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen, glaubt der Hersteller. Man unterstütze alle Ansätze, die bei der Umstellung auf "fossilfreie Transporte" helfen könnten.

    "Wasserstoff ist eine interessante Option für den Einsatz in schweren Lkw und hat sich auch bei kalten Temperaturen bewährt. Wir werden die Performance der Pilottrucks genau analysieren", meint Karin Rådström, Head of Sales and Marketing at Scania.

    Sie verweist auch darauf, dass der Partner ASKO frühzeitig dafür gesorgt habe, dass der Wasserstoff für den Antrieb aus erneuerbaren Quellen stammt und eine Tankinfrastruktur zur Verfügung steht. Der Hersteller verfolgt bei der technischen Umsetzung traditionell einen Baukastenansatz. Bei den Fuel-Cell-Trucks auf Basis der konventionellen Fahrzeuge werde die Verbrennungskraftmaschine durch einen 290 kW starken Elektromotor (210 kW Dauerleistung, 2.200 Nm) ersetzt, der sich aus einer Brennstoffzelle mit 90 kW Leistung samt 33-Kilo-H2-Tank (bei 350 bar) sowie einer Lithium-Ionen-Batterie mit 56 kWh Kapazität versorgt und seine Kraft über ein Zwei-Gang-Getriebe überträgt. Der Rest des Antriebsstrangs verwendet Komponenten, die auch schon bei den Hybrid-Trucks und E-Bussen des Herstellers zum Einsatz kommen. Für das Aufladen der Fahrbatterie sorgt zudem ein 22-kW-AC-Bordlader mit einem CCS-Adapter. Voll geladen und getankt soll die Reichweite des Verteiler-Lkw zwischen 400 und 500 Kilometer betragen, unabhängig von der Außentemperatur.

    Bisher setzt der Hersteller bei alternativen Antrieben neben der bereits in Serie befindlichen LNG-Technologie und mit Biokraftstoffen kombinierten Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Lkw auch auf die Elektrifizierung, die beim Bus bereits in Serie gegangen ist. Man verfolge einen vielschichtigen und breiten technologischen Ansatz, heißt es weiter.

    Quelle: https://transport-online.de/news/pil...cks-26987.html
    Gruß
    Klaus
    Geändert von hobbylenker (23.01.2020 um 13:40 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    415
    Renommee-Modifikator
    57

    Standard AW: Piloteinssatz: Scania erprobt Fuel-Cell-Trucks

    Irgendwie Widerspruechlich.... Im Bus hat man es in Serie, dann braucht man Pilotversuch im LKW ????

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

  3. #3
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.134
    Renommee-Modifikator
    63

    Standard AW: Piloteinssatz: Scania erprobt Fuel-Cell-Trucks

    Holger,

    das ist wahrscheinlich mißverständlich formuliert.

    Die Brennstoffzellegeschichte wird erst in Lkw erprobt.

    Busse haben Hybrid-Lösungen die es in Serie gibt, aber keine Brennstoffzellen.

    Gruß
    Klaus

  4. #4

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    415
    Renommee-Modifikator
    57

    Standard AW: Piloteinssatz: Scania erprobt Fuel-Cell-Trucks

    Naja, Klaus, Scania ist ja heute auch Partner von MAN.... die sollten ja auf jahrelange Erfahrungen mit Bus zurueckblicken koennen, denn MAN hatte auf dem Flughafen Muenchen , Busse im mit Brennstoffzelle schon vor vielen Jahren im taeglichen Einsatz.... die gammeln jetzt wohl immer noch in irgebdeiner ecke am Flughafen rum.

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2020, 17:01
  2. Ami Trucks
    Von Harry im Forum Brummi Truck Galerie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.10.2019, 15:12
  3. Ami Trucks und Deutsche Trucks
    Von Argus im Forum Brummis Technisches Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 23:14
  4. Tommy Walton beim Finale der Driver’s Fuel Challenge
    Von alterelch im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2015, 07:37
  5. Trucks
    Von Harry im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 20:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada