www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    10.01.2020
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Habe die Frage bei meiner Vorstellung schon gestellt und habe den Eindruck, sie ist dort jetzt untergegangen, deshalb ziehe ich sie noch einmal hoch. Kann aber auch sein, dass in den paar Antworten alles gesagt wurde und mein Wunsch zum Scheitern verurteilt ist. Werde es sehen.

    Konkrete Frage noch einmal hier.

    Bin leidenschaftlicher Motorradfahrer und mache weite Reisen innerhalb Europas. Zeit habe ich zwar genug, weil ich schon Pensionär bin, trotzdem möchte ich nicht mehr alle Strecken zu meinen Reisezielen auf eigenen Rädern fahren. Die Autoreisezüge nach Narbonne usw. hat die DB eingestellt und die ÖBB fährt leider die falschen Ziele an und ist viel zu teuer. Einen Kleinlaster mieten und das Motorrad selbst transportieren, ist ebenfalls zu kostenintensiv.

    Konkret die Frage, sehe oft auf den Autobahnen "Autotransporter", die entweder teilbeladen, aber oft auch ganz leer über lange Strecken unterwegs sind. Gibt es eine Möglichkeit darauf einfach auf dieser Leerstrecke ein Motorrad nebst Fahrer gegen entsprechende Bezahlung mitzunehmen? Die gleiche Frage gilt natürlich auch für LKW, die noch über freie Ladeflächen verfügen.

    Stelle mir das in meinem "jugendlichen" Leichtsinn so vor, man trifft sich an einer Verladerampe, lädt das Motorrad auf und am Zielort des LKW wieder ab. Beim Autotransporter müsste das ja überall gehen. Bliebe noch die Versicherungsfrage, aber dafür habt ihr sicher eine Antwort, hoffe ich jedenfalls. Bin ich mit meinem Ansinnen komplett auf dem Holzweg oder seht ihr da eine Chance? Denke einmal, dass auch ein Transportunternehmer, gibt es hier vielleicht auch, daran Interesse haben könnte, so eine Art Mitfahrzentrale für Motorradreisende einzurichten.

    Ich weiß, dass es Speditionen gibt, die Motorräder transportieren, aber das ist so umständlich, mit einer Woche vorher abgeben usw. usf und nebenbei bemerkt, ist kaum bezahlbar.

    Bin auf konstruktive Antworten sehr gespannt.

    Eines möchte ich noch positiv anmerken, Autofahrer und LKW-Fahrer sind oft nicht die besten Freunde auf der Autobahn, Motorradfahrern gegenüber beobachte ich ein sehr rücksichtsvolles Verhalten, obwohl Motorräder leicht übersehen werden können oder gibt es unter den Truckern so viele Biker?

    Gruß

    Nik

  2. #2

    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Nordrhein Westfalen
    Beiträge
    9.027
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Zitat Zitat von Nordmann Beitrag anzeigen
    Eines möchte ich noch positiv anmerken, Autofahrer und LKW-Fahrer sind oft nicht die besten Freunde auf der Autobahn, Motorradfahrern gegenüber beobachte ich ein sehr rücksichtsvolles Verhalten, obwohl Motorräder leicht übersehen werden können oder gibt es unter den Truckern so viele Biker?


    Ich bin Inhaber aller Fahrerlaubnisklassen und kann mich
    aufgrund dessen in alle anderen Verkehrsteilnehmer,
    sogar Fußgänger (mit oder ohne Hund) und Radfahrer hineinversetzen.

    Im LKW weiß ich, wann und wie bedrohlich ich auf andere
    Fahrzeuggattungen wirke, als PKW-Lenker weiß ich, warum
    ein LKW trotzdem ich Vorfahrt habe, eine eher knappe Lücke
    nutzt, um auf eine Vorfahrtstraße zu kommen und bremse ab,
    auch lasse ich Trucker auf Beschleunigungsstreifen stets einfädeln.
    Ich weiß ebenfalls warum und wann sich ein Motorradfahrer
    von mir als mehrspurigem Fahrzeugführer bedrängt oder
    gefährdet fühlt und auch, zu was einige Idioten auf dem Zweirad
    zu leisten im Stande sind, zudem gehe ich auf die 60 zu,
    also nutze ich all meine Erfahrung und mein Verständnis
    und reagiere anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber dementsprechend.
    Diese Weitsicht gepaart mit gewachsenem Gefahrbewußtsein
    und der Tatsache, dass man mit den Jahren der Erfahrung
    bestimmte Situationen vorhersehen kann, kann man von
    jüngeren Menschen - natürlich auch von starrsinnigen Charakteren
    nicht erwarten.

    Ob wir LKW-Fahrer proportional überdurchschnittlich über
    Motorradfahrerlaubnisse und Maschinen verfügen,
    entzieht sich meiner Kenntnis.
    Einige hier neben mir fahren ebenfalls Motorrad, wie viele genau
    kann ich nicht beurteilen.
    Allerdings werden ziemlich viele Laster-Fahrer sich gewiss darüber
    im Klaren sein, welche Kräfte von einem 40 Tonner ausgehen,
    insofern ist man gegenüber schwächeren Verkehrsteilnehmern
    insbesondere Zweiradfahrern eventuell besonders vorsichtig,
    sofern man diese aufgrund manchmal ziemlich hoher Geschwindigkeit
    einigermaßen richtig einschätzen kann.

    Zu Deiner Frage mit dem Motorradtransport hatte ich bereits
    im Eingangstext geantwortet, viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!



    Gruß!
    M.P.U
    Geändert von M.P.U (14.01.2020 um 22:46 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler entfernt
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

    chinesisches Sprichwort

  3. Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Kann man gar nicht pauschalieren...
    Jeder ist anders...
    Pro/Contra aller Verkehrsteilnehmer finden sich überall bei allem...

    Fürs Motorradtransport kannste ja die Frachtbörse nehmen, aber unbedingt auch erklären, daß zB Motoröl und Benzin drin bleibt!
    Denn dies zählt als Ladung, die anders gehändelt wird als trockene Kraftfahrzeuge...

    Was der mitfahren angeht, da sieht's schon schlechter aus...
    Allein aus Versicherungstechnischen Gründen wird es schwer gehen, selbst die Pannenfahrzeuge müssen sich sehr gut überlegen, ab wann wem sie zu wievielt wieweit mitnehmen können!!

    Aber für eine echte Biker...
    Für dem sollte auch der Weg das Ziel sein!!
    Wenn die Fahrt langweilig ist, warum nicht ein Umweg fahren?
    Mit einigen Km Umweg findet sich oftmals sehr schöne Routen, sei es Altmühltal, obere Donautal, zu Landstraßen herabgestufte Bundesstraßen etc...

  4. #4

    Registriert seit
    10.01.2020
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Zitat Zitat von Original Bernie Beitrag anzeigen

    Aber für eine echte Biker...
    Für dem sollte auch der Weg das Ziel sein!!
    Wenn die Fahrt langweilig ist, warum nicht ein Umweg fahren?
    Mit einigen Km Umweg findet sich oftmals sehr schöne Routen, sei es Altmühltal, obere Donautal, zu Landstraßen herabgestufte Bundesstraßen etc...
    Das mache ich schon viele Jahre so und habe auch kein Problem es weiter so zu machen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Allerdings hat es einen besonderen Charme, die Reise am Ziel zu beginnen und die Rückreise, die ja meist so ein notwendiges Übel ist, zur Reise selbst zu machen.

    Würde aber jetzt zu weit führen, wir sind ja hier in einem LKW Forum und nicht für Biker. Mal schauen, vielleicht ergibt sich ja doch noch etwas, außer neue Vorschriften kennen zu lernen. [Scherzmodus on] Es dürfen nur Motorräder auf der Ladefläche mitgenommen, wenn im System Motorrad weniger als 0,057831 Liter brennbare Flüssigkeiten sind. [Scherzmodus off]

    Was waren wir doch früher für mutige Menschen und sind heute zu Korinthenk..... mutiert.

    Gruß

    Nik

  5. #5

    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Nordrhein Westfalen
    Beiträge
    9.027
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Was waren wir doch früher für mutige Menschen
    und sind heute zu Korinthenk..... mutiert.

    Dafür wird es rein sicherheitstechnisch schon genügend Gründe geben.
    Zunächst ist immer alles lustig und locker,
    doch kommt es zu einem Zwischenfall
    ist das Geschrei nach Absicherung und Haftung groß.

    Eventuell gibt es auf diesem Globus Länder, in denen
    man vieles nicht so eng sieht, solche gilt es an Deiner Stelle
    ausfindig zu machen und vielleicht packt dort jeder dritte Fahrer
    Dein Bike auf seine Ladefläche oder sein Boot und jückelt mit Dir los.
    Abenteuer wem Abenteuer gebührt...



    Gruß!
    M.P.U
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

    chinesisches Sprichwort

  6. #6

    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Elsass
    Beiträge
    1.736
    Renommee-Modifikator
    230

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Auf der Straße geht es nicht so romantisch zu wie es aussieht. Kannst mal fragen wer Anhalter mitnimmt. Nur eben noch mit Moped. Darauf läuft es hinaus. Fahre selbst seit über 30 Jahren ausschliesslich mit dem Motorrad in Urlaub. Aber auf transport mit Hänger, Bahn, Anhalter etc. Bin ich noch nicht gekommen. Bestenfalls wenn Mopete kaputt ist. So wie 2014 im Kosovo als garnix mehr ging.

    Da ja die Ladung (moped) nicht offiziell an Bord ist dürfte sie auch nicht versichert sein. Die wenigsten Chefs werden einen offiziellen transport dulden. Wäre nur was für selbstfahrende Unternehmer.

    Im Falle von gefahrguttransporten sind sowieso keine beifahrer erlaubt ausser der fahrzeugbesatzung.
    Gruss Tim

    Gruppe: Chemietankerfahrer

  7. #7

    Registriert seit
    10.01.2020
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Geht nicht gegen euch persönlich, aber ich kenne das aus meinem Berufsleben, zuerst kommen 1.000 Bedenkenträger, warum etwas nicht geht.

    Außerdem war es nur eine Frage und richtete sich in erster Linie an die oft leer/halbvoll fahrenden Autotransporter. Als nächstes bin ich wohl der irrigen Ansicht gewesen, es würden wesentlich mehr selbstfahrende Unternehmer unterwegs sein.

    Dann allzeit gute Fahrt oder wie man bei euch sagt.

  8. #8
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.654
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Nik,

    für Deine freundliche Nachfrage gönne ich Dir ja (einen) Treffer.

    Aber z.B. einen Autotransporterfahrer... hab' ich hier im Forum noch gar nicht gelesen... glaub' ich... bin aber erst ein paar Monate hier.

    In einer früheren Firma wurden sogar Touren in die Alpen gemacht. Lkw mit Ladebordwand und Wechselbrücke, Motorräder rein... ab nach Südtirol...

    Gruß
    Klaus

  9. #9

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    817
    Renommee-Modifikator
    116

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Am besten waere doch einfach mal bei den groesseren Autotransporter Firmen anzufragen, ob es moeglich ist... die Frage geht ueber die Sicherung auf dem Fahrzeug bis zur Versicherung fuer den Mitfahrer.
    ich moechte niemandem auf die Fuesse treten, aber ein LKW dient in erster Linie dem Warentransport... und so ein "Shuttleservice" liegt wohl da nicht im Sinne des Transportwesens... aber einfach mal fragen, das waere wohl die beste Loesung.. da waeren Mosolf, Altmann....

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

  10. #10

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.559
    Renommee-Modifikator
    121

    Standard AW: Motorrad Huckpack auf dem LKW

    Um mal auf die Eingangsfrage Bezug zu nehmen:

    Konkret die Frage, sehe oft auf den Autobahnen "Autotransporter", die entweder teilbeladen, aber oft auch ganz leer über lange Strecken unterwegs sind. Gibt es eine Möglichkeit darauf einfach auf dieser Leerstrecke ein Motorrad nebst Fahrer gegen entsprechende Bezahlung mitzunehmen?
    Motorräder habe Ich ehrlich gesagt noch nie auf einem Autotransporter gesehen, allein schon weil man die nur sehr bescheiden sichern kann darauf, und ein "normaler" LKW hat praktisch niemals eine Hebebühne, das haben fast nur kleinere Regionalfahrzeuge.

    Motorräder werden üblicherweise in Gestellen transportiert.

    Dazu kommen dann fragen von denen Ich selbst keine Ahnung habe wie;
    Darf man ein Motorrad überhaupt einfach so transportieren, das hat schließlich einen (Benzin) Tank, ist das dann Gefahrgut?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad-Transport
    Von Molly im Forum Brummis Freizeit und Familienforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 21:45
  2. Krasse Motorrad- Gang
    Von Molly im Forum Brummis Witz Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 08:55
  3. Motorrad !
    Von Lutz im Forum Brummis Freizeit und Familienforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 14:29
  4. Nur Motorrad fahren zu langweilig?
    Von tommyk im Forum Sport Arena
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 21:16
  5. Wasserauto und Motorrad??
    Von Harry im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 20:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada