www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    996
    Renommee-Modifikator
    61

    Standard (I) Brücken beschlagnahmt??

    Verkehrsbehinderungen in mehreren Regionen Italiens

    Starke Einschränkungen des Straßenverkehrs und erhöhte Staugefahr gibt es zum Jahresanfang in Ligurien, den Abruzzen und den Marken. Der Grund sind Brückenkontrollen und Arbeiten zum Bau von Schutzwänden.

    Rom. Erhöhte Staugefahr und starke Verkehrseinschränkungen gibt es in Italien derzeit in den Abruzzen, den Marken und Ligurien. Grund dafür sind staatsanwaltschaftliche Auflagen sowie erforderlich gewordene Kontrollen von Brücken, Überwegen und Lärmschutzvorkehrungen.

    Entlang der A14 sind sowohl in den Abruzzen als auch in den Marken mehrere Brücken aus Sicherheitsgründen gesperrt oder gar beschlagnahmt. Hinzu kommen Einschränkungen für den Transit von Lkw und eine Sperrung der Mautstelle Roseto degli Abruzzi. Zwischen Pescara-Nord und Pineto besteht weiterhin ein komplettes Transitverbot über die Cerrano-Brücke für alle Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht ab 3,5 Tonnen. Das Verbot gilt zunächst unbefristet. Eine Ausweichmöglichkeit besteht über die Bundesstraße SS16 (Adriatica). Bei Schneefall ist mit weiteren Einschränkungen zu rechnen. Der Transportverband Conftrasporto spricht jedoch bereits jetzt von einer „desaströsen Gesamtsituation“ mit direkten Auswirkungen auf die Wirtschaft.

    Viele Baustellen in Ligurien

    Auch in Ligurien gilt die Verkehrssituation derzeit als angespannt – einerseits aufgrund des starken Verkehrsaufkommens, mit dem bis zum 7. Januar 2020 zu rechnen ist, andererseits auch dort wegen verschiedener Baustellen. An mehreren Stellen müssen derzeit Lärmschutzwände und Windschutzwände erneuert oder errichtet werden. Außerdem sind Sicherheitsmaßnahmen – etwa in Hinblick auf die Erneuerung von Leitplanken – erforderlich. Ein Koordinationsteam arbeitet derzeit zusammen mit dem italienischen Verkehrsministerium auch an provisorischen Lösungen, um den Verkehrsfluss nicht zu sehr einzuschränken. Konzessionsinhaber von Autobahnen wurden aufgefordert, die Maut an besonders betroffenen Stellen zu reduzieren.

    Erhöhte Staugefahr gibt es – in diesem Fall wegen weiterer staatsanwaltschaftlicher Auflagen – außerdem auf der A1 (Caianiello-Neapel) und der A16 (Avellino-Benevento). (nja/ag)

    Quelle: https://www.verkehrsrundschau.de/nac...s-2526279.html
    03.01.2020
    Brücken gesperrt und beschlagnahmt? Was darf man davon halten?

    Gruß
    Klaus

  2. #2

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.528
    Renommee-Modifikator
    257

    Standard AW: (I) Brücken beschlagnahmt??

    Klingt plausibel. Der Staat kommt seiner Pflicht nach, den Bürger zu schützen und sperrt Brücken. Da diese in privater Hand sind, kann er sie auch beschlagnahmen, wenn der Eigner seinen Auflagen nicht nachkommt.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

Ähnliche Themen

  1. Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt
    Von P.anzer im Forum Die Polizei und der Berufskraftfahrer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2019, 12:14
  2. Aktion gg. Sozialdumping: 31 LKW beschlagnahmt
    Von P.anzer im Forum Frankreich-Belgien-Luxenburg-Niederlande
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2018, 15:13
  3. Großbritannien beschlagnahmt Lkw bei Kabotageverstößen
    Von Dogface im Forum England -Irland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 16:27
  4. Manipulierte Lenk- und Ruhezeiten: Drei Lkw beschlagnahmt
    Von P.anzer im Forum Die Polizei und der Berufskraftfahrer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 09:47
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 15:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada