www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21

    Registriert seit
    02.09.2019
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    95
    Renommee-Modifikator
    17

    Standard AW: Abrechnung Spesen

    Hallo zusammen,

    ganz genau, das sind 2 verschiedene Dinge:

    1. Spesenerhöhung von 24€ auf 28€ bei einer 24 stündigen Abwesenheit von Zuhause,( da kann die Übernachtung auch im Hotel sein) und 14€ statt 12€ wenn man mindestens 8 Stunden abwesend ist.
    und
    2. Bisher konnte man pro Nacht, die man im LKW verbracht hat, 5 € steuerlich geltend machen als Pauschale oder eben Quittungen fürs Duschen etc. sammeln und diese dann individuell angeben. Jetzt kann man pro Nacht pauschal 8€ angeben.

    Viele Grüße, Larissa

  2. #22

    Registriert seit
    22.08.2019
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    53
    Renommee-Modifikator
    6

    Standard AW: Abrechnung Spesen

    Wie auch von anderen geschrieben, ist der Verpflegungsmehraufwand, also die 14/28€ und die Kosten bei Übernachtung im LKW zwei verschiedene Dinge. Jetzt Mal auf die schnelle, ganz grob und ohne die ganzen Gesetze und Verordnungen nochmal studiert zu haben ( und natürlich auch ohne Gewähr)

    Den Verpflegungsmehraufwand gibt es bei Auswärtstätigkeiten also grob gesagt, wenn man mehr als 8 Stunden von Zuhause und vom Firmensitz fort ist. Dann gibt es noch einige Einschränkungen, die betrachte ich jetzt Mal nicht weil die im Normalfall für die meisten hier im Forum nicht zutreffen.
    Was aber auch für Nahverkehrsfahrer interessant ist: Die 14€ gibt es auch, wenn die einzelnen Abwesenheiten vom Hof zusammen mindestens 8h ergeben. Also wer morgens auf den Firmenhof kommt, dann mehrere Touren fährt und dabei 8:01h lang (der Arbeitszeit) nicht auf dem Hof war kann auch die 14€ bekommen.
    Die 28€ gibt es nur bei vollen 24h Abwesenheit an einem Kalendertag.
    Für andere Länder gibt es andere Sätze und teilweise unterscheiden die sich auch nach Region/Stadt. Das ganze wird im allgemeinen jährlich neu festgelegt, dieses Jahr gibt es z.B. für Nigeria weniger Spesen...

    In der Praxis also (Innerdeutscher Fernverkehr): Montag morgen fängt man an und kommt erst Freitag mittag zurück auf den Hof => 14€ für Montag (>8h und <24h), Dienstag bis Donnerstag je 28€ (24h), Freitag wieder 14€.
    Die 8€ für die Übernachtung kann man dann für Montag auf Dienstag, Dienstag auf Mittwoch, .... also 4x angeben wenn im LKW geschlafen wurde. Was dafür nur erfüllt werden muss ist, dass es nicht das private Kraftfahrzeug ist und dass man mindestens 8h arbeitstäglich unterwegs ist.
    Macht also für die Fernverkehrswoche Verpflegungsmehraufwand von 2x14€ + 3x28€ = 112€ und 4x8€=32€; in Summe also 144€.

    Die 8€ pro Übernachtung im LKW sind aber nur die Pauschale. Man kann natürlich auch alle Aufwendungen einzeln erfassen und einreichen. Dazu braucht man dann aber auch immer einen Kassenbon und evtl. gibt es Streitigkeiten was beruflich veranlasst ist und was nicht und was ein geldwerter Vorteil ist.
    Typisches Beispiel wäre 10€ Parkgebühr, wovon 5€ auf Essen im Restaurant angerechnet werden. Da habe ich zum Beispiel keine Ahnung ob der Essensgutschein dann gegen den Verpflegungsmehraufwand angerechnet werden muss und wie ein Finanzamt oder ein Gericht urteilen würde.

    Als letztes noch, diese ganzen Spesen kann der Arbeitgeber erstatten (Steuerfrei), macht er das nicht, so kann man die Spesen in der Steuererklärung als Werbungskosten aufführen.
    Geändert von Kunstbanause (06.01.2020 um 22:14 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Spesen!!
    Von Boondock Saints im Forum Brummis Anfänger Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 19:00
  2. Spesen.
    Von celader im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 15:21
  3. reichen die Spesen???
    Von Großer im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 13:45
  4. Spesen
    Von _Matze_ im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 16:18
  5. zum Thema Spesen
    Von Streetworker im Forum Brummis Amts - Schimmel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 19:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada