www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.621
    Renommee-Modifikator
    90

    Standard ARM-Elemente in Ladeboden

    Samstag ein bißchen auf der Nufam herumgestromert.
    Eine Sache, die mir richtig gut gefallen hat....

    Ich erinnere mich an ein paar Gelegenheiten, Palettenladungssicherung auf Standardplanenauflieger. Für jede Palette mindesten 4 Stücke rutschhemmender Matten ausgelegt - nicht richtig praktikabel.

    Ein Aussteller hatte einen Prototyp-Auflieger mit absenkbaren Gummielementen im Ladeboden. Die Gummielemente werden per Druckluft während der Fahrt angehoben und bei Fahrtende abgesenkt. Die Einrichtung ist staplerfest. Der gezeigte Auflieger hatte 4 Reihen Gummielemente, also quasi für Paletten quer zur Fahrtrichtung geladen. Möglich wäre natürlich auch Auslegung für Paletten längs verladen.
    Anscheinend sind ein paar Prototpen unterwegs um Erfahrungen damit zu sammeln.

    Wenn das funktioniert, fände ich das eine schlaue Lösung.

    Gruß
    Klaus

  2. #2

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.559
    Renommee-Modifikator
    121

    Standard AW: ARM-Elemente in Ladeboden

    Ehrlich gesagt bin Ich da skeptisch, meiner Meinung nach nutzt ARM zu schnell ab, sprich nach 2-4 Jahren bräuchte man einen neuen Boden, das ist nicht wirklich praktikabel.

  3. #3
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.621
    Renommee-Modifikator
    90

    Standard AW: ARM-Elemente in Ladeboden

    Zitat Zitat von Ravioli Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt bin Ich da skeptisch, meiner Meinung nach nutzt ARM zu schnell ab, sprich nach 2-4 Jahren bräuchte man einen neuen Boden, das ist nicht wirklich praktikabel.
    Gut überlegt. Das ist einer der Punkte, die die Firma durch die Prototypen erproben will.
    Die "Reibkörper" sind nicht aus diesem granularen Kautschuk, der häufig für rutschhemmende Matten benutzt wird. Trotzdem ist die Frage, wie lange die "Gummiklötze" in der zwangsläufig vorhandenen Führung halten.
    Auswechseln kann man sie, muß man sicher auch regelmäßig.
    Was weiter unklar erscheint: Bisher hat die Kontrollbehörde immer betont, eine Palette auf ARM darf an keiner Stelle den Ladeboden berühren. Die pneumatisch anhebbaren Gummikötze heben die Ladung aber nich komplett hoch...

    Gruß
    Klaus

Ähnliche Themen

  1. LaSi durch speziell beschichteten Ladeboden
    Von Bigfoot im Forum Lenk-und Ruhezeiten, Gefahrgut und Ladungssicherung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 21:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada