www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von Harry
    Harry ist offline Tech. Administrator Diamant Mitglied
    Mahjong Solitaire Champion! Pyramid Solitaire Champion! Pool Jam - 10 Minute Game Champion! 9 Ball Pool Champion! 108th Birthday Champion! Power Driver Champion! Speartoss 5 Shots Champion! 247 Mini Golf Champion! Yeti Sports 1 Greece Champion! Table Blackjack Champion! Ten Pin Bowling Champion! Tripeaks reserve Champion! Billards Champion! Slingo Matchum Champion! Mad Shark Champion! Bumper Cards Champion! 2D Paintball Champion! Helicopter Champion! Chick Party v32 Champion! Yeti Sports 8- Jungle Swing Champion! Enemy Bee Champion! 2 Many Bugs Champion! Billiard Training Champion! 3d Swat Champion! Yeti Sports 10 - Icicle Climb Champion! Crazy Chess Champion! Angry Birds Champion! Bumble Tumble Champion! Lost Monkey Champion! magic soccer Champion! Mars Rover Champion! Attack of the Sprouts Champion! Scamper Ghost Champion! Mask Pinball 2 V32 Champion! Master Blaster Champion! Batting Practise Champion! Yeti Pentathlon Champion! Blosics Champion! Hexxagon Champion! Deal or No Deal Champion! Asteroids Champion! Survival Lab Champion! Hyper Vault Champion! The Mario Game Champion! This Bunny Kills Champion! Teichhuhn Champion! National Treasure Pinball Champion! Turtle Shot Champion! Alchol Test Champion! Luigis Revenge Interactive Champion! Base Jumping Champion! Breakout Champion! 123 GO Champion! Catchem Champion! Roulette 2000 Champion! Beard O Kills Champion! Resident Evil Apocalypse Champion! Festival Pinball Champion! Redneck Games - Possum Chucker 2 Champion! Super Mario Rampage Champion!
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Indiana
    Beiträge
    11.201
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard Streik der Busfahrer trifft Gießen hart



    +
    Über elektronische Anzeigen wurden Kunden informiert.

    Für Freitag waren Busfahrer privater Betriebe in Hessen streiken. Die Stadtbus-Linien fallen komplett aus.


    Update, 27. September, 14.13 Uhr: Vor allem Schüler und Berufstätige, die auf Busse angewiesen sind, mussten bisher auf anderem Weg ihre Ziele erreichen: Denn sowohl alle Stadtbusse als auch die Busse privater Betriebe fallen am Freitag wegen des Warnstreiks der Busfahrer den ganzen Tag über aus.


    Insgesamt haben sich rund 140 Busfahrer in Gießen an dem Streik beteiligt; einige von ihnen bildeten eine Streikwache vor dem Gelände der Stadtwerke Gießen in der Lahnstraße. Am Samstag sollen die Busse dagegen wieder ganz normal fahren.
    Busstreik in Gießen: Taxi- und Minicar-Unternehmen im Stress

    Zahlreiche Schüler kamen zu spät zum Unterricht. Im Stress waren Minicar- und Taxiunternehmen, bei ihnen klingelte pausenlos das Telefon; sie verzeichneten einen deutlich höheren Andrang als normal.


    Update, 27. September, 9.08 Uhr: Zahlreiche Busfahrer in Hessen sind mit Beginn ihrer Frühschicht am frühen Freitagmorgen in den Warnstreik getreten. Auch Gießen ist betroffen: Es fahren keine Stadtbusse.
    Die Fahrer der MitBus haben ihren Dienst nicht angetreten. Ebenso die Fahrer der Stadtwerke. Insgesamt sind so 140 Busfahrer weggefallen. Informiert werden Kunden, die im Vorfeld nichts von dem angekündigten Streik mitbekommen haben, unter anderem über die elektronischen Anzeigen an den Haltestellen: "Stadtbuslinien fallen aus", ist dort zu lesen.
    Konkret betroffen: Die Buslinien 1,2, 3/13, 5/15, 7, 10, 12, 800, 801 und 802 fahren nicht.
    Busfahrer streiken in Gießen: Am Samstag wieder Normalbetrieb erwartet

    Aufgrund der Kürze der Zeit, so heißt es bei der MitBus, konnten jene Haltestellen, die nicht mit elektronischen Anzeigen ausgestattet sind, nicht mit Hinweisschildern ausgestattet werden.
    Am Samstag sollen die Busse wieder wie gewohnt fahren.
    Der Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer hatte den Warnstreik am Donnerstag als nicht nachvollziehbar kritisiert. Verdi fordert eine Anhebung des Grundgehalts der Fahrer von aktuell 13,50 Euro auf 16,60 Euro und mehr Urlaubstage.
    Erstmeldung, 26. September, 16.29 Uhr: In mehreren hessischen Städten und Kommunen werden am Freitag keine Linienbusse fahren. Auch in Gießen sind u.a. die mehr als 100 Busfahrer der Stadtwerke-Tochter "Mit.Bus" von der Gewerkschaft Verdi zu einem eintägigen Warnstreik aufgerufen worden.
    Dieser soll am Freitag mit dem Beginn der Frühschicht starten und in der Nacht zum Samstag mit der Spätschicht enden. Das gab Verdi-Sprecherin Ute Fritzel am Donnerstag auf Anfrage dieser Zeitung bekannt. Welche Auswirkungen der Streik-Aufruf für den Linienverkehr in der Stadt haben wird, war am Donnerstag noch unklar.
    Busfahrer streiken in Gießen: "Unter Umständen fährt gar kein Bus"

    Ina Weller, Sprecherin der Stadtwerke, erklärte gegenüber dieser Zeitung: "Wir können noch gar nichts sagen. Unsere Fahrgäste sollten auf jeden Fall mit starken Behinderungen rechnen. Unter Umständen fährt gar kein Bus."
    Ob sich die knapp 50 SWG-Busfahrer, die zu einer anderen Tarifgruppe gehören, dem Streik der Mit.Bus-Fahrer wie zuletzt im Winter 2017 anschließen, ist ebenso offen.
    Hintergrund für den Streik ist der Tarifkonflikt der privaten Busunternehmen in Hessen. Verdi fordert für die rund 4400 Busfahrer fünf Tage mehr Urlaub. Außerdem soll das Grundgehalt von 13,50 Euro pro Stunde auf 16,60 Euro angehoben werden.

    Zur Quelle dieses Artikels und anderen großartigen Artikeln klick hier
    Sei wie eine Briefmarke, klebe solange an deinem Vorhaben bist du dein Ziel erreicht hast.
    Ich weiß nicht wohin ich will, aber ich bin schon unterwegs

  2. #2

    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Standort Deutschland
    Beiträge
    8.361
    Renommee-Modifikator
    230

    Standard AW: Streik der Busfahrer trifft Gießen hart

    Organisierte Berufskraftfahrer können das. Andere eher nicht.

  3. #3

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    895
    Renommee-Modifikator
    150

    Standard AW: Streik der Busfahrer trifft Gießen hart

    99 Prozent bei Urabstimmung
    Private Busfahrer stimmen für unbefristete Streiks

    In Hessen drohen neue Streiks bei den privaten Busunternehmen - dieses Mal unbefristet. Wie die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch mitteilte, haben die Busfahrer in einer Urabstimmung mit 99,5 Prozent "ja" zu unbefristeten Streiks gesagt. Rund 4.400 Busfahrer waren aufgerufen, sich an der Urabstimmung zu beteiligen.

    "Die Kollegen sind sehr aufgebracht über das Verhalten der Arbeitgeber, sie fühlen sich nicht ernst genommen"
    https://www.hessenschau.de/wirtschaf...mmung-100.html

    Eine beeindruckende Geschlossenheit der Fahrer.

  4. #4
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.359
    Renommee-Modifikator
    75

    Standard AW: Streik der Busfahrer trifft Gießen hart

    Tja - find' ich gut - möchte aber hinzufügen, ich bin nicht als Kunde betroffen.
    Den Streikenden wünsche ich Erfolg.

    Ein paar Fragen fallen mir dazu ein:
    • Wieviele Busfahrer in privaten Unternehmen gibt es insgesamt in Hessen?
    • Wieviele Linienbusfahrer insgesamt hat Hessen, also mit denen im "öffentlichen Dienst"?


    Denn eigentlich würde ich annehmen, daß insgesamt wenige Busfahrer gewerkschaftlich organisiert sind.

    Gruß
    Klaus

Ähnliche Themen

  1. Hart aber wahr
    Von Dogface im Forum Brummis Politische Arena
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.01.2018, 00:25
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2017, 16:02
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 17:56
  4. MAN TGX hart und springt!
    Von Popeye im Forum Brummis Technisches Forum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 17:31
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 13:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada