www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    456
    Renommee-Modifikator
    32

    Standard Grobe Gegenüberstellung - Berufskraftfahrer gegen....

    Zwei Quellen:
    https://www.ausbildung.de/berufe/ber...fahrer/gehalt/

    ...
    Während deiner dreijährigen Ausbildung zum Berufskraftfahrer erhältst du ein Gehalt, das sich von Jahr zu Jahr steigert. Dein Einstiegsgehalt im ersten Lehrjahr liegt zwischen 530 und 670 Euro. Im zweiten Ausbildungsjahr kannst du mit einem Lohn zwischen 560 und 720 Euro rechnen. Im dritten Ausbildungsjahr finden sich monatlich zwischen 600 und 800 Euro auf deinem Konto. Da es keine festen Tarife für Auszubildende zum Berufskraftfahrer gibt, ist das Gehalt von deinem Arbeitgeber abhängig und kann von diesen Angaben abweichen. Während der Ausbildung heißt es für dich: viel Neues lernen, daher ist dein Lohn noch nicht vergleichbar mit einem vollen Gehalt eines ausgelernten Berufskraftfahrers. Hast du deine Ausbildung erst einmal abgeschlossen, ändert sich dein Gehalt daher deutlich.
    ...
    Der Artikel wirkt ehrlich, sachlich und realistisch auf mich.


    https://karriere.aldi-sued.de/schuel...um/ausbildung/

    Azubis verdienen bei ALDI SÜD 950 Euro im ersten Jahr, 1050 Euro im zweiten Jahr und 1200 Euro im dritten Jahr. Außerdem bekommst du Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

    Wenn du Geprüfter Handelsfachwirt (m/w/x) im Rahmen unseres Abiturientenprogramms wirst, verdienst du im ersten halben Jahr 1.050 Euro, danach 1.200 Euro und ab Bestehen der Prüfung zum Kaufmann im Einzelhandel 2.400 Euro.
    bkf-ausbildung.JPG

    Wie attraktiv wirkt die Ausbildungsvergütung des Berufskraftfahrers im Zusammenhang mit Arbeitsbedingungen und weiterer Entlohnungsaussicht?

    Gruß
    Klaus

  2. #2

    Registriert seit
    15.05.2018
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    82
    Renommee-Modifikator
    8

    Standard AW: Grobe Gegenüberstellung - Berufskraftfahrer gegen....

    Das generell die Brutto-Entlohnung für LKW-Fahrer nicht am oberen Ende der Entlohnung verschiedener Berufe liegt ist unstrittig. Fakt ist aber, daß der Ausbildungsbetrieb einem Azubi BKF mal eben noch den Führerschein bezahlen muss, die Grundqualifikation bezahlen muss, etc. etc.
    Der Ausbildunsvertrag endet nach 3 Jahren oder so, dann rechne mal zusammen:
    Klasse B : ca. 2000€
    Klasse CE: ca. 6000€
    Grundquali: ca. 2000€
    Staplerschein, Kranschein, ADR, ????
    Ich verstehe den Unternehmer, der das Einstiegsgehalt nicht zu hoch wählt.
    Immerhin dürfte der Azubi spätestens ab dem 2. Jahr zusätzlich Spesen etc. bekommen.

    Der direkte Vergleich macht den Beruf erst einmal uninteressant. Leider.

  3. #3

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.507
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard AW: Grobe Gegenüberstellung - Berufskraftfahrer gegen....

    ...und der Vergleich mit anderen Berufen ist eben so müßig.

    Ein Hiwi der "irgendwas" macht bekommt häufig Mindestlohn.
    Ein Hiwi in der Autoindustrie bekommt MINDESTENS das doppelte.

    Industrie zahlt halt immer mehr, egal welcher Beruf, BKF bei Aldi werden auch überdurchschnittlich bezahlt.

  4. Standard AW: Grobe Gegenüberstellung - Berufskraftfahrer gegen....

    Die Klasse B wird in fast allen Betrieben als Voraussetzung für die Ausbildung gesehen. Das hat mein Junior gerade zur Genüge erlebt. Die zahlt die Firma im Regelfall nicht.
    Andere Scheine wie eben Stapler, Kran.... nur was im Betrieb gebraucht wird. Ist irgendwie auch logisch das eine Kühlspedition keinen Kranschein anbietet.
    Werder Bremen- Lebenslang grün-weiß

  5. #5

    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    zossen
    Beiträge
    6.520
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard AW: Grobe Gegenüberstellung - Berufskraftfahrer gegen....

    Das seh ich etwas anders. Diese scheine gehören dazu. Zum beruf. Allein sowas schmeckt leicht nach ausbeutung. Wie immer in unserem gewerbe. Ausbildung ja, aber es darf nix kosten. Es reicht wenn der azubi das lenkrad halten kann.
    So gehts nicht. Das gibts auch in keinem anderen beruf. Da lerne ich auch ALLES. Ich habe mir auch in der lehrwerkstatt die finger wund gefeilt. Und vieles habe ich im beruf nie wieder gebraucht.
    Gibt es für bkf überhaupt eine verbindliche ausbildungsordnung? Oder wird da nur nach gusto "ausgebildet"?

  6. #6

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.507
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard AW: Grobe Gegenüberstellung - Berufskraftfahrer gegen....

    Ja gibt es, zu finden z.B. bei der BGL.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 09:57
  2. Ganz grobe Geräte
    Von Harry im Forum Brummi Truck Galerie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2016, 18:14
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 23:01
  4. Berufskraftfahrer/Bremen
    Von Isis im Forum Speditionen und Fuhrunternehmer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 12:23
  5. Berufskraftfahrer
    Von klafi56 im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 23:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada