Zulassungsstelle: Offener Samstag für Berufskraftfahrer am 17. August

Osnabrück. Offener Samstag in der Zulassungsstelle des Landkreises Osnabrück nur für Profis: Für viele Berufskraftfahrer endet die Weiterbildungsfrist nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz im September dieses Jahres. Deshalb stellt die Führerscheinstelle des Landkreises Osnabrück bereits ein erhöhtes Antragsaufkommen für die Eintragung der Schlüsselzahl 95 und die Verlängerung der Fahrerlaubnisklassen fest. Da viele Berufskraftfahrer wochentags unterwegs sind, bietet die Führerscheinstelle deshalb einen offenen Samstag an. Am 17. August können in der Zeit von 8 bis 13 Uhr nur Berufskraftfahrer die Verlängerung der Fahrerlaubnisklassen sowie die Eintragung der Schlüsselzahl 95 beantragen.


Offener Samstag für Profis: Die Zulassungsstelle des Landkreises Osnabrück bietet Berufskraftfahrern, die wochentags meist unterwegs sind, am Samstag, 17. August, von 8 bis 13 Uhr die Möglichkeit, die Schlüsselzahl 95 eintragen zu lassen.



Liegen die Antragsvoraussetzungen vor, werden Führerschein und Fahrerkarte umgehend bei der Bundesdruckerei bestellt, so dass die Berufskraftfahrer die Dokumente erfahrungsgemäß bis zum Ablauf der Frist im September per Post erhalten. Natürlich können die Anträge auch jetzt schon gestellt werden. Bei Anträgen, die nach dem 17.08. gestellt werden, ist nicht sichergestellt, dass Führerschein und Fahrerkarte vor Fristablauf vorliegen. Interessierte Berufskraftfahrer finden die Führerscheinstelle im Kreishaus Osnabrück, Am Schölerberg 1, 49802 Osnabrück.


Zur Quelle dieses Artikels und anderen großartigen Artikeln klick hier