Zwei Tage Messe, Trans-log in Kalkar, sind vorüber. Diesmal war ich mit dem Verein A.i.d.T. e.V. unterwegs. Wir waren eingeladen vom Veranstalter der Messe, somit war der Stand für uns kostenlos.

Ampel k.jpg
Nach einer langen Nacht kamen wir am Dienstag in der früh dort an, mussten uns dann beeilen unseren Stand aufzubauen.
Ab 9.00 Uhr war dann die Messe eröffnet. Unternehmer, Logistiker, Schüler und Studenten besuchten die Messe Dienstag und Mittwoch. Viele Vorträge wurden gehalten. Mich interessierte das Thema zu den alternativen Energien im Transport. Man favorisierte übrigens LNG Gas für LKW. Die Brennstoffzelle wurde erwähnt, scheint aber politisch nicht erwünscht.
Unser Verein konnte sich mit Bildern, Texten und Beispielen vergangener Aktionen darstellen. Das Hauptthema war aber die Vorstellung des E CMR für die europaweite Logistik. Dieser digitale CMR ist der Bundesregierung ja schon vor Jahren vorgestellt worden und steht im aktuellen Koalitionsvertrag. Leider ist die Bundesregierung bisher nicht ausreichend in dieser Angelegenheit tätig gewesen.

unser Stand k.jpgim Gesporäch k.jpgVortrag k.jpg
Auch unsere Trixi Ampel wurde interessiert angeschaut und ich hatte so manche Frage dazu zu beantworten.
Spaß und gute Diskussionen hatten wir mit der BAG, die als direkter Nachbar vor uns einen eigenen Stand betrieb.
Nun liegen noch 2 Tage Erholung (bin im Urlaub) vor mir bis dann am Samstag meine eigene Veranstaltung startet. https://www.kraftfahrerkreis-h-hm.de/

Besprechung k.jpg