www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von Harry
    Harry ist offline Tech. Administrator Diamant Mitglied
    Pyramid Solitaire Champion! Pool Jam - 10 Minute Game Champion! 9 Ball Pool Champion! 108th Birthday Champion! Power Driver Champion! Speartoss 5 Shots Champion! 247 Mini Golf Champion! Yeti Sports 1 Greece Champion! Table Blackjack Champion! Ten Pin Bowling Champion! Tripeaks reserve Champion! Billards Champion! Slingo Matchum Champion! Mad Shark Champion! Bumper Cards Champion! Starship Gyro Champion! 2D Paintball Champion! Helicopter Champion! Breakit Champion! Chick Party v32 Champion! Yeti Sports 8- Jungle Swing Champion! Enemy Bee Champion! 2 Many Bugs Champion! Billiard Training Champion! 3d Swat Champion! Yeti Sports 10 - Icicle Climb Champion! Crazy Chess Champion! Angry Birds Champion! Bumble Tumble Champion! Lost Monkey Champion! Undead Swell Heads Champion! Karate Monkey Champion! magic soccer Champion! Mars Rover Champion! aim and fire Champion! Attack of the Sprouts Champion! Scamper Ghost Champion! Mask Pinball 2 V32 Champion! Master Blaster Champion! Plupon Champion! Batting Practise Champion! Yeti Pentathlon Champion! Zombie Mania v32 Champion! Blosics Champion! Hexxagon Champion! Deal or No Deal Champion! Asteroids Champion! Ma Balls Champion! Survival Lab Champion! Hyper Vault Champion! The Mario Game Champion! This Bunny Kills Champion! Teichhuhn Champion! National Treasure Pinball Champion! Turtle Shot Champion! Alchol Test Champion! Luigis Revenge Interactive Champion! Base Jumping Champion! Breakout Champion! 123 GO Champion! Catchem Champion! Roulette 2000 Champion! The Pink Panther 2 - Kenji's Securit Champion! Beard O Kills Champion! Resident Evil Apocalypse Champion! Festival Pinball Champion! Redneck Games - Possum Chucker 2 Champion! Snake Champion!
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Indiana
    Beiträge
    10.765
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Nach mehreren tödlichen Abbiege-Unfälle fordern Experten Konsequenzen. Auch Celler Unternehmen wollen in ihren Fahrzeugen für mehr Sicherheit sorgen.
    Celle



    Es passiert immer wieder: Jedes Jahr kommen in Deutschland Menschen durch Unfälle mit Lastwagen und Bussen ums Leben oder werden schwer verletzt. Viele Zusammenstöße geschehen beim Abbiegen, wenn sich ein Radfahrer oder Fußgänger im toten Winkel eines Lkw, eines Müllwagens oder eines Busses befindet. Zuletzt ist in Lehrte ein elfjähriges Mädchen gestorben, als es an einer grünen Ampel eine Straße überqueren wollte – der Fahrer eines Müllautos hatte sie übersehen. Vor diesem Hintergrund haben sich die Experten beim Verkehrsgerichtstag in Goslar für den Einbau von Abbiege-Assistenten in allen neuen Bussen und Lastwagen ausgesprochen. Auch Unternehmen im Landkreis Celle wollen nun nachrüsten.
    CeBus: Nachträgliche Ausstattung möglich?

    „Bislang haben wir in keinem unserer Busse einen Abbiege-Assistenten verbaut“, sagt Stefan Koschick, Geschäftsführer des Celler Verkehrsbetriebes CeBus, auf CZ-Anfrage. Abbiegeunfälle hätten sich im vergangenen Jahr nicht ereignet. Aufgrund der verglasten Türen hätten die Busfahrer ein besseres Sichtfeld als Lkw-Fahrer. Dennoch will die CeBus weiter an der Sicherheit arbeiten: „Wir wollen bei den Herstellern abfragen, ob eine nachträgliche Ausstattung unserer Busse möglich ist und was diese kosten würde“, so Koschick. Ebenfalls will das Unternehmen in Erfahrung bringen, ob und wenn ja zu welchem Preis die Hersteller einen Abbiege-Assistenten bei Neufahrzeugen einbauen. Zudem will sich die CeBus um mögliche Förderungen kümmern.
    Müllwagen mit neuester Technik bestellt

    Etwas weiter ist man schon beim Zweckverband Abfallwirtschaft (ZA) Celle. Nach Angaben von Geschäftsführer Tobias Woeste ist ein Fahrzeug bereits mit einem Video-Abbiege-System direkt vom Hersteller ausgestattet. Zwei weitere Müllwagen, die schon bestellt worden seien, verfügten ebenfalls über diese Technik. „Das 150-Grad-Kamerasystem wird seitlich an dem Lkw angebracht und erleichtert dem Fahrer den Einblick in die schwer einsehbaren Bereiche neben dem Fahrzeug“, erklärt Woeste. Bei einer Nachrüstung lägen die Kosten bei etwa 3000 Euro, rund die Hälfte würden bei einer Werksausstattung fällig.
    „Bester Schutz ist der Mensch“

    „Der beste Schutz aus unserer Sicht ist jedoch der Mensch“, so Woeste. „Die Kollegen auf dem Beifahrersitz sind die größte Hilfe für den Fahrer, da sie die rechte Seite des Fahrzeugs gut im Blick haben und den Fahrer gegebenenfalls warnen können.“ Zudem gebe es regelmäßige Schulungen. Bei einem Fahrsicherheitstraining sei ein Parcours speziell zu toten Winkeln aufgebaut worden, erläutert der ZA-Geschäftsführer.
    Neue Lkw gegen alte eintauschen

    Auch die Celler Speditionen befassen sich derzeit intensiv mit dem Thema. Die Firma Buhr Logistik aus Huxahl bekommt nach Angaben von Geschäftsführer Walter Christoph Buhr Mitte des Jahres 17 neue Lkw, die alte Fahrzeuge ersetzen würden. Abbiege- und Bremsassistenten würden darin gekoppelt. „Durch den Abbiege-Assistenten werden auch stehende Objekte erkannt“, sagt Buhr. Er rechnet mit Kosten von 10.000 bis 15.000 Euro pro Fahrzeug. Bislang habe es noch kein vernünftiges System gegeben, das die Fahrer in gefährlichen Situationen warnt.


    „Wir sind dran an dem Thema“, sagt auch Marina Schindler, Geschäftsführerin bei Amelung Transporte in Celle. Bislang vertraut sie aber vor allem auf die Umsicht und Erfahrung ihrer Fahrer.


    Zur Quelle dieses Artikels und anderen großartigen Artikeln klick hier
    Sei wie eine Briefmarke, klebe solange an deinem Vorhaben bist du dein Ziel erreicht hast.
    Ich weiß nicht wohin ich will, aber ich bin schon unterwegs

  2. #2

    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Standort Deutschland
    Beiträge
    8.223
    Renommee-Modifikator
    209

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Der Topf mit den Fördergeldern war schon nach ganz kurzer Zeit aufgebraucht. Man kann nur hoffen das er neu und mit mehr Geld aufgelegt wird.

  3. #3

    Registriert seit
    03.10.2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.454
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Heute in Aachen ein erneuter Unfall beim Abbiegen eines LKW mit einer Radfahrerin , 52 Jahre im Krankenhaus verstorben.
    Quelle: WDR Lokalzeit Aachen

  4. #4

    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Standort Deutschland
    Beiträge
    8.223
    Renommee-Modifikator
    209

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Im Rahmen meiner Arbeit für die Trixi Spiegel erfuhr ich gestern aus Hannover eine ganz verrückte Idee. Es gibt dort Überlegungen LKW nur noch mit 2 Fahrer Besatzung in das Stadtgebiet zu lassen. Man möchte so die Abbiegeunfälle eindämmen.
    Was haltet ihr davon? Ich kann hier nur noch mit dem Kopf schütteln.

    Aus Aachen weiß ich, der Betreiber des Kfk Aachen Düren steht mit der Stadt in Verhandlungen. Aachen hat bereits vor einiger Zeit eine größere Menge Trixi Spiegel angeschafft. Leider sind die noch nicht installiert. Aber das Bild von diesem Unfall sieht für mich so aus, als könne man dort diese Spiegel nicht anbringen. Da muss man wohl eher überlegen ob man den Fahrradweg verlegt um das Risiko zu minimieren.

  5. #5

    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Nordrhein Westfalen
    Beiträge
    8.045
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Zitat Alter Elch:
    Es gibt dort Überlegungen LKW nur noch mit 2 Fahrer Besatzung
    in das Stadtgebiet zu lassen.

    Man möchte so die Abbiegeunfälle eindämmen.



    Haha...so wie auf dem Schiff...Lotse an Bord...?
    Glaube nicht, dass sich das durchsetzen wird,
    eher eine Lösung mittels technischer Assistenz,
    am besten eine, die sich nicht ausschalten lässt.



    Gruß!
    M.P.U
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

    chinesisches Sprichwort

  6. #6

    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    zossen
    Beiträge
    6.223
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Der "zweite mann" wird vermutlich kein wort deutsch sprechen. Das wird einigen kollegen garnicht gefallen, sowas in ihrem wohnzimmer....
    Aber im ernst, diese spiegel sind doch eine einfache und..mir jedenfalls...einleuchtende lösung. Muß doch nicht immer gleich die elektronische keule her. Und nützt gleichermaßen pkw fahrern. Für die ist nämlich kein abbiegeassistent angedacht. Und die verursachen solche unfälle auch. Wenn auch mit weniger tödlichen ausgang.
    Erinnert mich an die geschichte, als die nasa für viele millionen dollar einen weltraumtauglichen kugelschreiber entwickelt hat. Ein meilenstein in der geschichte der menschheit. Die russen haben einfach einen bleistift genommen.
    Wenn man alle schilder und verkehrszeichen die blödsinnig in der gegend rumstehen abbaut, dann finanzieren sich diese spiegel doch von selbst.

  7. #7

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.422
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Zitat Zitat von klausi Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an die geschichte, als die nasa für viele millionen dollar einen weltraumtauglichen kugelschreiber entwickelt hat. Ein meilenstein in der geschichte der menschheit. Die russen haben einfach einen bleistift genommen.
    Nur der Korrektheit wegen...

    https://www.zeit.de/2006/10/Stimmts_10

  8. #8

    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    zossen
    Beiträge
    6.223
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Lach...danke für die aufklärung. Hab ich nicht gewußt. Ändert aber nichts an meiner aussage, oder?

  9. #9

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.422
    Renommee-Modifikator
    107

    Standard AW: Mehr Sicherheit im toten Winkel

    Ne, alles gut!

Ähnliche Themen

  1. Aktion gegen den toten Winkel, "Aktion Trixi".
    Von alterelch im Forum Brummis Kraftfahrerkreise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.01.2019, 16:21
  2. Lkw-Fahrer trainieren in Lehnitz den Blick in den toten Winkel
    Von Harry im Forum Der Berufskraftfahrer und seine Aus- und Weiterbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2018, 23:40
  3. Mehr Sicherheit auf den Straßen Norwegens
    Von Harry im Forum Dänemark-Norwegen-Finnland-Schweden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 19:21
  4. Neue Smartwatch für mehr Sicherheit bei Lkws
    Von Ravioli im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 18:24
  5. Spiegel gegen Toten Winkel
    Von JARU1969 im Forum Brummis News- und Artikelsammlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 19:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada