www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    2.151
    Renommee-Modifikator
    118

    Standard Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    Sieben LKW-Fahrer aus Bulgarien haben ihren Prozess vor dem Arbeitsgericht von Hasselt gewonnen und damit nun über 200.000 Euro erstritten.

    Sie hatten wegen Sozialdumpings gegen ihren Auftraggeber, die Firma RMT aus Tessenderlo, geklagt. Die LKW-Fahrer verlangten, dass ihnen der Unterschied zwischen ihrem und dem belgischen Lohn ausgezahlt wird.
    Sie waren über eine bulgarische Tochterfirma angestellt und erhielten nur umgerechnet 211 Euro im Monat, haben aber nicht in Bulgarien gearbeitet. Das Gericht gab ihnen Recht. Insgesamt erhalten die sieben Trucker 236.000 Euro.
    Die sozialistische Gewerkschaft spricht von einem wichtigen Präzedenzfall im Kampf gegen Sozialdumping.

    Quelle

    in search of incredible

  2. #2

    Registriert seit
    17.11.2011
    Ort
    Hamm, im Herzen Westfalens....... am Arsch der Welt
    Beiträge
    398
    Renommee-Modifikator
    23

    Standard AW: Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    ......211 Trommelstöcke im Monat.... wovon haben die denn den ganzen Monat gelebt.....??
    Mal verlierst Du,...............mal gewinnt der andere............

  3. #3

    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    zossen
    Beiträge
    6.520
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard AW: Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    Da frag mal ralimann. Der hat sich in einem anderen thread ausgiebig darüber ausgelassen wie gut es den osteuropäischen fahrern geht. Der kann dir das ganz genau erklären.

  4. #4

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.507
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard AW: Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    Naja, die werden vor allem mit Spesen bezahlt, da Spesen aber kein Lohn sind = 211€

    Gleichzeitig ist Belgien mit an der Spitze in Europa was das Kraftfahrergehalt angeht.

  5. #5

    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    zossen
    Beiträge
    6.520
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard AW: Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    Nee...nix najaa.....

  6. #6

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.164
    Renommee-Modifikator
    217

    Standard AW: Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    Richtig. Ihr Lohn ist der Grundlohn, von dem keiner leben kann. Also bekommen die noch Prämien und Spesen, so das sie mit 1400-1800 über den Monat kommen. Und davon schicken die noch nen 1000er heim zur Familie.
    Wobei das hier schon ein krasses Beispiel ist. Normal liegt deren Lohn um 800 Euro, oder bei Halsabschneidern um 400 Euro.

    In Rumänien sind 400 so der Normallohn für die Fahrer dort, allerdings haben die keinen bezahlten Urlaub, Sonntage, Feiertage usw is da nicht.
    Krank machen und Gehalt bekommen is da auch nicht. In Bulgarien sieht es noch schlimmer aus.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

  7. #7

    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    zossen
    Beiträge
    6.520
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard AW: Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    Sehr gut ralf....ich habe nix anderes erwartet.

  8. #8

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.164
    Renommee-Modifikator
    217

    Standard AW: Sozialdumping: Bulgarische LKW-Fahrer erstreiten 236.000 Euro vor Gericht

    Dafür kennen wir uns doch zu gut...................
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

Ähnliche Themen

  1. FAHRER-GEWERKSCHAFTEN ERÖFFNEN BÜRO IN RUMÄNIEN GEGEN SOZIALDUMPING
    Von alterelch im Forum Brummis Kraftfahrerkreise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2017, 21:47
  2. Gericht verurteilt Brinkman Trans-Holland wegen Sozialdumping
    Von alterelch im Forum Brummis Amts - Schimmel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 20:41
  3. Schuhwerk beim Fahren: Fahrer vor Gericht!
    Von Actros Driver im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 19.06.2016, 06:03
  4. Osteuropäische Fahrer: Gericht spricht Vos Transport frei
    Von Dogface im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 19:26
  5. LKW-Fahrer vor Gericht
    Von alterelch im Forum Brummis Witz Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 14:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada