www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 86 von 86
  1. #81

    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.090
    Renommee-Modifikator
    168

    Standard AW: Qualität Module

    Zitat Zitat von spike78 Beitrag anzeigen
    Sehe ich anderst. Ich stelle dem AG doch meine Arbeitskraft zur Verfügung, was er daraus macht ist doch sein Ding. Ob ich 8 Stunden fahre oder das Lager kehre oder 8 Stunden an einer Schulung teilnehme. Ich stelle in jedem Fall meine Arbeitskraft zur Verfügung. Auch kann mich kein AG zwingen das ich morgens zur Arbeit komme, ich muss nur mit den Konsequenzen leben.

    Bei meinem alten Arbeitgeber hing am schwarzen Brett eine Liste aus wer am Wochenende dran ist mit Fzg. Pflege. Das war für uns eine Arbeitsanweisung, genauso sehe ich das mit einer Ausgehängten Liste für die Teilnahme an einem Seminar.
    Gut, ich persönlich würde nicht darauf bestehen, sondern wäre schon mal froh das er die Kosten für den Mist übernimmt.
    Häää! Wo stellst du dem Arbeitgeber bei der Schulung denn deine Arbeitskraft zur Verfügung?
    Dein Beispiel mit dem Zwang zur Arbeit ist gut und korrekt. Wenn du nicht zur Arbeit kommst, musst du mit den Konsequenzen leben. Im Klartext heißt das, du bekommst im schlimmsten Fall die Kündigung. Wenn du aber nicht zur Schulung gehst, hat das keine Konsequenzen. Welche sollten das sein? Das Gesetz legt dem Fahrer und nicht dem Arbeitgeber auf, die Weiterbildungen zu machen. Der Arbeitgeber muss gar nichts tun. Der muss abwarten, ob du die Weiterbildungen nun hast oder nicht. Hast du sie nicht, darf er dich nicht mehr fahren lassen. Hast du sie aber, interessiert er sich nicht die Bohne dafür, woher du sie hast.
    Wenn du dich um die Module selber kümmern musst und sie auch noch selber bezahlst, machst du dann auch Arbeitszeit geltend? Wohl kaum, oder? Warum sollte das anders sein, nur weil der Arbeitgeber so freundlich ist, die Schulungen zu organisieren und sogar zu bezahlen? Weil er den Fehler gemacht hat, die Teilnehmerzahl exakt an Hand einer Liste zu ermitteln?

    Echt ... ich fasse es nicht! Wenn ich das jemandem erzähle, dass er die Liste für die Fahrzeugpflege mit der Liste für die Weiterbildung gleichstellt ....
    Ich schreibe besser nichts weiter dazu.

    Viele Grüße

    Ramaanda

  2. #82

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.090
    Renommee-Modifikator
    207

    Standard AW: Qualität Module

    Arbeitszeit ist das nicht, nur ein opfern von Freizeit, die allerdings dazu dient, dass wir weiterhin unseren job machen dürfen.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

  3. #83

    Registriert seit
    02.08.2014
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    128
    Renommee-Modifikator
    17

    Standard AW: Qualität Module

    Das ist verlorene Zeit die Module, intern sind es Themen bezogene aber allgemein...
    Alleine LASI alles ist in Würfelform, fragt man nach den Dingen die man transportiert herrscht Schweigen.
    ECO Training 2Liter weniger wie auf Anweisungen des Dozenten.
    Ich weiß wie rum ich die Karte einstecken muss.
    Ich weiß das ich nach 4,5 h Pause machen muss.
    Ich weiß das ich nach spätestens 6 h Pause machen muss.
    Also sitze ich dieses Jahr wieder meine Module ab und verschwende Lebenszeit

  4. #84

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.090
    Renommee-Modifikator
    207

    Standard AW: Qualität Module

    Den gleichen Gedankengang haben Kinder in der Schule, wo sie Dinge lernen, die sie niemals brauchen.
    Eigentlich geht es da ja eh nur um die Noten, denn ob Sinnvoll oder nicht, gute Note guter Job.

    So ist es auch hier. Was man lernt ist egal, nur die 95 zählt. Also sitzen wir nicht da, um was zu lernen, sondern dafür, dass wir dann die 95 bekommen.

    Unter diesem Aspekt gesehen ( und das machen unsere Chefs ebenfalls ) ist die Qualität eher zweitrangig. Von daher darf es dann auch billig sein.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

  5. #85

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.500
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard AW: Qualität Module

    Zitat Zitat von SimonL Beitrag anzeigen
    Ich weiß wie rum ich die Karte einstecken muss.
    Ich weiß das ich nach 4,5 h Pause machen muss.
    Ich weiß das ich nach spätestens 6 h Pause machen muss.
    Gehe mal bei facebook in die LKW Gruppen, da haben ALLE die Module, und es kommen jeden Tag diese fragen, wie ist das zu erklären?

  6. #86

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.090
    Renommee-Modifikator
    207

    Standard AW: Qualität Module

    Unser Ravioli hat ja so recht...............................

    Die Module wurde ja nicht aus Langeweile erfunden.
    Wir alle haben im Laufe unseres Truckerlebens schon diverse Kollegen kennen gelernt und meiner Einschätzung nach, verdient nur einer von etwa 500 Fahrern, die bezeichnung Profi.
    Hier im Forum tauchen immer wieder Fragen darüber auf und es sind nicht immer blutige Anfänger, die damit nicht klar kommen.
    Hier gibt es Bilder, von solchen Profis, die mit Händen in den Taschen da stehen und sich von der Feuerwehr die Schneeketten aufziehen lassen.
    Ich selbst kenne Fahrer, die zwar seit 30 Jahren fahren, aber noch heute keine Ahnung von Digitacho haben. Fahrer, die sich vom Verlader sagen lassen müssen, wie sie ihre Ladung zu sichern haben und und und................

    Und wenn wir gerade bei Ravioli sind..........................er hat hier echt Seitenweise über NBA und Abstandsregelung geschrieben und wie diese funktionieren, aber selbst die Leute hier, die sich für Profis halten, labern noch immer den Bildzeitungsspruch davon, dass Fahrer ihre Systeme abschalten.
    Es gibt halt Menschen, denen bringst du nix bei und eben diese, treten hier in unserem Beruf vermehrt auf, einfach weil sie nix anders finden.
    Das ist auch der Grund, wieso es keine Modulprüfung gibt. Gäbe es eine und nicht so ein Witz, wie beim ADR, würde Montags die Wirtschaft zusammen brechen, weil es kaum noch Fahrer gäbe.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Die Qualität der LKW-Hersteller sinkt stark ab....
    Von BaluderBär im Forum Verschiedenes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 21:17
  2. BKF Module 5 vor 12
    Von meister1969 im Forum Der Berufskraftfahrer und seine Aus- und Weiterbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 18:14
  3. Qualität von Bewerbern...
    Von Ravioli im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 15:29
  4. Module
    Von FUSSEL im Forum Brummis Anfänger Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 19:35
  5. Bezahlung der Module???
    Von Großer im Forum Der Berufskraftfahrer und seine Aus- und Weiterbildung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 18:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada