www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11

    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    53859 Niederkassel-Rheidt
    Beiträge
    492
    Renommee-Modifikator
    96

    Standard AW: Ohne Karte als Beifahrer?

    Mhmm, vielleicht habe ich es etwas missverständlich ausgedrückt....Situation: Mein Kollege fährt, und ich sitze daneben...Die Rennleitung hat Gesprächsbedarf weil nix im Fernsehen kommt und hält uns an.....Was werden sie unterstellen? Das ich ein Tourist bin der ne Deutschlandfahrt gebucht hat? Oder das ich ein LKW Fahrer bin der die Karte nicht eingesteckt hat?
    Ich behaupte ersteres und sie nehmen das zweite an und überprüfen meine Person...Der Rest ist Phantasie..
    Stau ist Mist, aber vorne gehts....


    Versuchs mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

    Nicht was du bist,ist das was dich ehrt, nur wie du bist,bestimmt deinen Wert"

  2. #12

    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    2.124
    Renommee-Modifikator
    115

    Standard AW: Ohne Karte als Beifahrer?

    Zitat Zitat von BaluderBär Beitrag anzeigen
    Mhmm, vielleicht habe ich es etwas missverständlich ausgedrückt....Situation: Mein Kollege fährt, und ich sitze daneben...Die Rennleitung hat Gesprächsbedarf weil nix im Fernsehen kommt und hält uns an.....Was werden sie unterstellen? Das ich ein Tourist bin der ne Deutschlandfahrt gebucht hat? Oder das ich ein LKW Fahrer bin der die Karte nicht eingesteckt hat?
    Ich behaupte ersteres und sie nehmen das zweite an und überprüfen meine Person...Der Rest ist Phantasie..
    Also man kann auch alles Kompliziert machen, es ist doch total egal was die Polizei denkt, der Kollege kann dich doch nach Hause fahren oder zum Doc oder sonst wo hin, solange es nicht vorgesehen ist das du auch fahren sollst, brauchst du keine Karte stecken. Was die Polizei denkt ist doch so etwas von egal, das ist doch nicht dein Problem.
    in search of incredible

  3. #13

    Registriert seit
    25.03.2016
    Ort
    53859 Niederkassel-Rheidt
    Beiträge
    492
    Renommee-Modifikator
    96

    Standard AW: Ohne Karte als Beifahrer?

    Ja, das ist doch genau die Frage die sich mir hierbei stellt.....Und sie würde auch die Ausgangsfrage Beantworten....Ist es egal was die Kontrollbehörden annehmen? Oder können sie aufgrund der Tatsache das ich einen C/CE und ADR habe, ableiten/unterstellen das hier eine zwei Mann Besatzung mit nur einer gesteckten Karte unterwegs ist... Das ist so die Frage die sich mir stellt....Allein es fehlt eine Fachkundige Antwort...Wie gesagt: Ich weiß es nicht und bin gespannt
    Stau ist Mist, aber vorne gehts....


    Versuchs mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

    Nicht was du bist,ist das was dich ehrt, nur wie du bist,bestimmt deinen Wert"

  4. #14

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.090
    Renommee-Modifikator
    207

    Standard AW: Ohne Karte als Beifahrer?

    Mädels.............hier muss differenziert werden.

    Eingangsfrage war doch....abgelaufene Karte. Abgelaufen bedeutet keine Karte.
    Beifahrer ohne Karte geht immer, wenn der Beifahrer nicht fährt, kein Führerschein hat, keine Karte, Minderjährig, Privat, Anhalter usw usw

    Ein Beifahrer, welcher die Karte nicht gesteckt hat, gilt nicht als "Besatzungsmitglied"
    Selbst wenn ich einen Kollegen aus meiner Firma dabei habe und ihn nur zuhause absetzen will, gilt er wegen nicht gesteckter Karte, als Beifahrer.

    Anders sieht es aus, wenn du auf deiner Karte ein Fahrtmuster einer 2-Mann besatzung hast.
    Also du 4,5 Std, er 4,5 Std dann wieder du ..................

    Als Alleinfahrer haste nun mal 4,5...pause...4,5...9std (Beispiel)

    Solange du also Fahrzeiten als Alleinfahrer auf deiner Karte hast, kann dir auch keiner ne 2-Mann orgie unterstellen.
    Kapische??
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

  5. #15

    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    2.500
    Renommee-Modifikator
    110

    Standard AW: Ohne Karte als Beifahrer?

    Es tut mir leid euch zu enttäuschen, ich weiß es nämlich ebenfalls nicht

    Aber genau die Fragen die ihr euch stellt, stelle ich mir eben auch, wie will man beweisen das man nur den Kollegen zu Hause absetzt und er eben nicht "Heimlich" mitfährt, es muss ja nichtmal Doppelbesatzung sein, ich könnte danach ja auch irgendwo aussteigen und er fährt dann weiter obwohl er eigentlich gar nicht mehr dürfte etc.

    In meinen fall kann man sicherlich im Nachhinein problemlos beweisen das man tatsächlich keine gültige Fahrerkarte zum Zeitpunkt der Kontrolle hatte, was aber wenn sie gültig ist?
    Es gibt ja schließlich die Pflicht diese zu nutzen, auch wenn ich den Kollegen nur zu Hause absetzte.
    Hierbei sehe ich übrigens einen Datenschutz verstoß, schließlich ist es mir so nicht möglich bei einem anderen Unternehmen einen Tag Probe zu arbeiten ohne dass Chef das im Nachhinein sieht, und da dass Kennzeichen auch mit drauf ist weiß er in der Regel auch wo.
    Das kann er um zu Kontrollieren ob ich nicht Zuviel fahre, aber wozu mach ich dann die ganzen Lehrgänge wo mir eingetrichtert wird das ich ja für alles verantwortlich bin?

    Unternehmen dürfen ausschließlich die Ihren Unternehmen zugeordneten VDO Daten von einer Fahrerkarte auslesen, alles andere geht sie nichts an und sind sie dann auch nicht für verantwortlich.
    Lediglich die Polizei / BAG dürfte alle Daten auslesen können. Auch um eben möglichen Betrug damit zu unterbinden.

  6. #16

    Registriert seit
    29.03.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.090
    Renommee-Modifikator
    207

    Standard AW: Ohne Karte als Beifahrer?

    Aber genau die Fragen die ihr euch stellt, stelle ich mir eben auch, wie will man beweisen das man nur den Kollegen zu Hause absetzt und er eben nicht "Heimlich" mitfährt, es muss ja nichtmal Doppelbesatzung sein, ich könnte danach ja auch irgendwo aussteigen und er fährt dann weiter obwohl er eigentlich gar nicht mehr dürfte etc.
    Also Beweisen musste da nichts. Der kontrollierende ist da in der Beweispflicht. Eine Unterstellung seinerseits macht noch kein Verbrechen.
    Auch wenn du später aussteigst biste raus aus der Nummer und wer weiterfährt, obwohl er nicht mehr dürfte, entweder ohne Karte, oder weil seine Zeit voll ist, bekommt zurecht einen drüber.

    Da ich nicht der einzige bin, der von unserer Fa, entfernt residiert, kommt es, dass ich Kollegen nach ihrem Urlaub einsammle und zur Fa karre.
    Natürlich stecken die ihre Karte, auch ohne zu fahren. Zwecks Arbeitszeit und wegen Spesen usw. Wären ja doof wenn sie das nicht machen würden.
    Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tagsüber mit Karte und nachts dann ohne ...
    Von Ravioli im Forum Brummis News- und Artikelsammlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2016, 14:59
  2. Fahren ohne gesteckte Karte?
    Von Rickster81 im Forum Lenk-und Ruhezeiten, Gefahrgut und Ladungssicherung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 14:21
  3. Ohne Karte fahren
    Von Martin1 im Forum Brummis Anfänger Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 17:46
  4. Fahren ohne Karte wegen neu beantragung ???
    Von Biker-Olli im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 04:23
  5. ADR und Beifahrer
    Von Tommy im Forum Lenk-und Ruhezeiten, Gefahrgut und Ladungssicherung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 11:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada