www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.331
    Renommee-Modifikator
    74

    Standard AW: "Absolut illegal, die halten Fahrer wie Sklaven"

    Den ZDF-Bericht von Christian Bock finde ich gut.
    Wenn ich mich richtig erinnere trat Christian Bock früher auch mal in einem Lkw-Forum in Erscheinung, in Bezug auf derartige Fernsehbeiträge.

    Inhaltlich:
    Die neuzeitliche Betonung, daß die reguläre Wochenruhezeit nicht im Fahrerhaus verbracht werden darf, hat mich schon immer geärgert. Durch den Nichterfolg dieser Maßnahme sehe ich auch alle diesbezüglichen Überlegungen bestätigt - Politikversagen.

    Besonders wichtig finde ich die Recherchen zu Girteka. Über die Firma wurde mir bisher fast nix bekannt. Es schien eher wie ein sauberer, komentenhafter Aufstieg. Außer Berichten aus Skandinavien über bestimmte Versäumnisse wurde wenig bekannt.
    Nun hat die weiße Aufliegerseite von Girteka zumindest ein paar Flecken bekommen.

    Zitat Zitat von Tim Beitrag anzeigen
    Ganz klar. Weil dem Ottonormalverbraucher sch.....egal ist wo der ganze Plunder herkommt den er meint zu brauchen. Hauptsache billig - Hauptsache verfügbar.
    Trifft es das?

    Jeder versucht eine optimale Gegenleistung für einen Kaufpreis zu bekommen. Es ist nicht möglich, alle Umstände zu prüfen und zu überwachen, die mit dem gekauften Artikel zu tun haben.
    Hier hat "der Staat" die Aufgabe, Rahmenbedingungen zu schaffen und zu überwachen, daß Kunden innerhalb dieses Systems ORDENTLICHE Geschäfte abwickeln können. Für dieses System zahlt auch der Verbrauchen einen Haufen Geld!

    Dieses System wird willentlich verändert, Salamitaktik - Scheibchen für Scheibchen, in unmerklichen Schritten...
    Und nun befinden wir uns an einer Stelle, an der wir nicht sein wollen.

    Ich glaube nicht, daß dem Verbraucher alles egal ist...

    Gruß
    Klaus

  2. #12

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    701
    Renommee-Modifikator
    85

    Standard AW: "Absolut illegal, die halten Fahrer wie Sklaven"

    Man sollte einfach mal das ganze System hinterfragen. Es ist ALLES auf Profit ausgelegt, der Mensch ist an zweite, oder vielleicht sogar dritte Stelle gerutscht.... Ich brauche kein Universitaetsstudium um zu wissen, um Profit zu machen, braucht man den Mensch!!!! Anscheinend lernt man diese Regel nicht in universitaeten dieser welt... aber warum muss man das lernen, sagt eigentlich derr gesunde Menschenverstand... wobei ich ernsthaft bezweifel, dass die heutige Generation von Studenten kaum noch ueber diesen verfuegt.

    Wer diesen Verstand nicht besitzt, laesst sich auch leicht versklaven. Mein Bedauern haelt sich da in engen Grenzen, da der Mensch ja das intelligenteste Lebewesen dieser erde sein soll, muesste es ja moeglich sein, dass man merkt, wenn man ausgebeutet wird... aber ist der Mensch noch das intelligenteste Lebewesen????

    Aber man muss es auch praktisch sehen, was wuerden die ganzen Neurotiker tun, die sich heute mit aufdecken, anprangern beschaeftigen und seit Jahrzehnten labern und labern und labern... wuerden die im Alkoholismus , oder in der Drogensucht enden... also sind auch die beschaeftigt!

    Wer sich prostituiert wird eben auch so behandelt.

    Gruss Holger

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

  3. #13

    Registriert seit
    24.04.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    895
    Renommee-Modifikator
    150

    Standard AW: "Absolut illegal, die halten Fahrer wie Sklaven"

    Erstmal kurz zu dem Beitrag von Christian Bock.
    Ich fand ihn wirklich gut gemacht und auch inhaltlich gut. Diese Art von Journalismus ist heute eher die Ausnahme als die Regel. Natürlich löst so ein Beitrag die Probleme nicht. Ich finde es gut, wenn auch die Öffentlichkeit darüber informiert ist, was in der Branche abgeht. Ich bin im Übrigen nicht der Meinung, daß derjenige, der was im Internet bestellt, verantwortlich für die Arbeitsbedingungen in der Logistik ist. Das sind immernoch die großen Logistiker. Dazwischen gibt es natürlich auch die kleinen Spediteure, die Selbstfahrenden Unternehmer, die Sub-Sub-Sub Unternehmen. Die werden gegeneinander ausgespielt, zerrieben in dem Preisdruck und unterm Strich sind sie manchmal beides zugleich, Ausbeuter und selbst ausgebeutet.

    Es wird keine einfache und schnelle Lösung für den ganzen Wahnsinn in der Branche geben, doch die Verbreitung guter Informationen, wie in diesem TV Beitrag, ist ein erster Schritt.

  4. #14

    Registriert seit
    02.08.2019
    Ort
    Rosa, Manitoba, Canada
    Beiträge
    701
    Renommee-Modifikator
    85

    Standard AW: "Absolut illegal, die halten Fahrer wie Sklaven"

    Zitat Zitat von Eierfeile Beitrag anzeigen
    . Natürlich löst so ein Beitrag die Probleme nicht. Ich finde es gut, wenn auch die Öffentlichkeit darüber informiert ist, was in der Branche abgeht. Ich bin im Übrigen nicht der Meinung, daß derjenige, der was im Internet bestellt, verantwortlich für die Arbeitsbedingungen in der Logistik ist. Das sind immernoch die großen Logistiker. Dazwischen gibt es natürlich auch die kleinen Spediteure, die Selbstfahrenden Unternehmer, die Sub-Sub-Sub Unternehmen. Die werden gegeneinander ausgespielt, zerrieben in dem Preisdruck und unterm Strich sind sie manchmal beides zugleich, Ausbeuter und selbst ausgebeutet.

    Es wird keine einfache und schnelle Lösung für den ganzen Wahnsinn in der Branche geben, doch die Verbreitung guter Informationen, wie in diesem TV Beitrag, ist ein erster Schritt.
    Was interessiert es die Oeffentlchkeit, ob Fahrer ausgebeutet werden. Der Oeffentlichkeit ist es Dreckegal, hauptsache Bllig... oder kauft auch nureiner kein Fleisch mehr weil Schlachthofarbeiter seit Jahrzehnten ausgebeutet werden... auch Wiesenhof macht noch super Geschaefte, obwohl allgemein bekannt st, das da die Arbeiter ausgebeutet werden... nun soll das beim Transportgewerbe aufeinmal etwas bewirken.

    Preiskampf gibt es wohl auch erst seit der Ostblock auf deutschen Strassen unterwegs ist.... nein, den gab es schom lange vorher, da waren Polen, Tschechen in DE noch Exoten, da hat man sich schon gegenseitig das wasser abgegraben... nur heute hat man den Suendenbock... den man sich aber auch selbst herangezuechtet hat.... Wer hat sich denn gleich nach der Oeffnung der Ostgrenzen jede noch so kleine Klitsche unter den Nagel gerissen nur damit man am grossen Kuchen mitessen kann, es waren die Westeuropaeischen Transportunternehmer... und jetzt werden sie von der selbstgezuechteten Konkurenz ueberrollt.
    Aber ttransportgewerbe war schon immer gross im heulen und jammern... die Fallen bauen sie sich schon seit Jahrzehnten selbst.... aber die tollen Gesetzesmacher werrden es schon richten !

    Gruss Holger
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

  5. #15
    Starship Gyro Champion! 100 Meter Race Champion! Bin Man Champion!
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Raum Karlsruhe
    Beiträge
    1.331
    Renommee-Modifikator
    74

    Standard AW: "Absolut illegal, die halten Fahrer wie Sklaven"

    Eine weitere Reportage zu diesem Themenkomplex:

    Armut auf Rädern: https://www.tvnow.de/filme/armut-auf-raedern-18370
    (42 min TVNOW)

    Von der Aufmachung finde ich die Reportage deutlich schlechter als die weiter unten von Christian Bock.
    Ich empfinde sie "reißerischer" und speziell was das Thema Alkohol anbelangt als unsachlich.

    (Querverweis: https://www.brummionline.com/forum/s...887#post230887 )

    Gruß
    Klaus
    Geändert von hobbylenker (18.02.2020 um 17:16 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. "In zehn Jahren werden keine Lkw-Fahrer mehr benötigt"
    Von alterelch im Forum Brummis News- und Artikelsammlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 18:47
  2. "Lkw-Fahrer gesucht !? Aber bitte nicht so liebe Arbeitgeber!"
    Von Original Bernie im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2016, 19:39
  3. Lkw-Fahrer "repariert" defekten Reifen mit Spanngurt
    Von Dogface im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 20:36
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 13:03
  5. "Snow Grip" lässt die Reifen "greifen"
    Von Pitbullobelix im Forum Mit dem Brummi unterwegs
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 01:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada