Fahrverbot für Lkws und Fahrzeugkombinationen über 7,5t und für Fahrzeugkombinationen über 14m Länge,für Traktoren, Pferdegespanne,Arbeitsmaschinen und alle anderen Fahrzeuge die nicht schneller als 40 km/h fahren, sowie auch für Fahrschulfahrzeuge.

In der Zeit vom 15.Juni bis 15.September
- Samstags von 4 Uhr bis 14 Uhr
- Sonntags von 12 Uhr bis 23 Uhr

An Karfreitag und am Vorabend eines gesetzlichen oder religiösen Feiertags von 15 Uhr bis 23 Uhr
An gesetzlichen Feiertagen von 14 Uhr bis 23 Uhr.

Wenn ein gesetzlicher Feiertag auf einen Sonntag oder einen Montag fällt, ist bereits am Freitag vorher von 15 Uhr bis 23 Uhr Fahrverbot.

Wenn ein gesetzlicher Feiertag, oder der letzte Tag einer Reihe von aufeinanderfolgenden Feiertagen auf einen Freitag oder auf einen Samstag fällt, ist am Sonntag von 12 Uhr bis 23 Uhr Fahrverbot.

Dies gilt für folgende Nationalstrassen (D) mit Ausnahme von kompletten Autobahnabschnitten:

· D8 : junction with D 40 (Anschlusstelle Bakar)-Zadar- Split - Grenze Klek (BIH) and Grenze Zaton Doli (BIH) - Dubrovnik - Karasovici Grenze (Montenegro), ausser im Bereich von der Anschlusstelle zur D27 Sibenik Brücke zur östlichen Zufahrt nach Sibenik (turn-off for D58) und vom Kreisverkehr Bilice in Solen zur Anschlusstelle zum Trade-transport Terminal in Stobrec;

·D9 : Metkovic -Opuzen -D8;
·D21 : Grenze Kastel (SLO) - Buje - Anschlusstelle Kanfanar, ausser im Bereich der D 21 von der Anschlusstelle Kanfanar nach Pula (Abfahrt zur D66);
·D23 : Zuta Lokva - Senj;
·D39 : Anbafhrt A1 rotor Sestanovac- Anschlusstelle zur D8 (Dupci);
·D66 : Pula(A9) - Rasa - Opatija - D8;
·D200 : Buje (D21) - Grenze Plovanija (SLO);
·D300 : Buje (D21) - Umag;
·Z 5002 : Novigrad - Tar - Porec - Vrsar (Abfahrt zur D 21);
·in der angrenzenden Umgebung und im Gebiet des Staatlichen Fährhafen von Split;
·in der angrenzendden Umgebung und im Gebiet des Staatlichen Fährhafen von Zadar

-----------------------------------------------------
Fahrverbot für Lkws und Fahrzeugkombinationen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5t in der Zeit von
Sonntags von 6 Uhr bis 22 Uhr auf der SR2 zwischen Varazdin und Dubrava Krizovljanska
-----------------------------------------------------

Es besteht auf vielen Strecken ein Fahrverbot für Gefahrguttransporte der Klassen 1 , 2 , 3 , 6.1 , 7 und 8 die im Transit von Slowenien oder Ungarn durch Kroatien nach Bosnien Herzegowina, Serbien oder Montenegro fahren, sowie auch für Gefahrguttransporte dieser Klassen, die Gefahrgut nach oder von Kroatien von oder zu anderen Nachbarstaaten oder Drittländern transportieren.

Für Gefahrguttransporte der Klassen 1 , 2 , 3 , 6.1 , 7 und 8 sind nur folgende Strecken zulässig und nutzbar :

1.1 Grenzübergang Bregana (D4) - Zagreb Ringstrasse - Grenzübergang Stara Gradiska oder Grenze Zupanja - Grenze Bajakovo ;

1.2 Grenze Macelj (D1) - Zagreb Ringstrasse -D1 (D3) - Karlovac;

1.3 Grenzüergang Gorican (D3) - Cakovec -Zagreb Ringstrasse;

1.4 Grenzübergang Donji Miholjac (D53) - Nasice;

1.5 Grenzübergang Rupa - D8 - Rijeka (für Gefahrgüter enthalten in einer speziellen Liste, mit Ausnahme von Öl und Benzin);

1.6 bei Sondermengen , soll/kann die folgende Strecke für den Transport von Gefahrgütern inklusive Klasse 3 (petroleum and petroleum Auszügen) genutzt werden: Grenzübergang Dubrava Krizovljanska (D2) - Varazdin (D3) - Zagreb Ringstrasse

2.Transporte von und zu Häfen, Ölrafinerien und Freizonen sofern die folgenden Anweisungen beachtet werden

2.1
roads from the port of Ploce (D513) to the Mali Prolog border crossing may be used for the transit of dangerous goods of Classes 1, 2, 3 and 8;

2.2 Die Strecke Split - Klis - D1 - Brnaze - D60 - Trilj - D220 - Grenzübergang Kamensko kann für Transitfahrten von Gefahrgütern der Klassen 1, 2, 3, 6.1, 7 and 8 von den Häfen von Split and Solin genutzt werden;

2.3 Die Strecke D3 -Karlovac - D1 (D3) Zagreb Ringstrasse kann für Transitfahrten von Gefahrgütern vom Hafen Rijeka und der Rijeka Rafinerie genutzt werden;

2.4 die Strecke D36 - Popovaca kann für Transitfahrten vom Hafen Sisak and der Sisak Rafinerie genutzt werden;

2.5 Für Transitfahrten von Gefahrgütern vom Hafen Zadar sollte die Fahrtroute über die Kreuzung D8 Staatsautobahn - D502 Smilcic - Benkovac - D56 - Bribir - D509 - Knin - Sinj (D1) - Trilj (D60) - D220 Grenzübergang Kamensko verlaufen.

------------------------------------------------------

Gesetzliche Feiertaqe Kroatien 2015:

1. Januar Nova Godina (Neujahr)
6. Januar Bogojavljenje (Heilige drei Könige)
5. April Uskrs (Ostersonntag)
6. April Uskrsni ponedjeljak (Ostermontag)
1. Mai Praznik rada (Tag der Arbeit)
4. Juni Tijelovo (Fronleichnam)
22. Juni Dan antifašističke borbe (Tag des antifaschistischen Kampfes)
25. Juni Dan državnosti (Kroatischer Staatsfeiertag)
5. August Dan domovinske zahvalnosti (Tag der heimatlichen Dankbarkeit)
15. August Velika Gospa (Mariä Himmelfahrt)
8. Oktober Dan neovisnosti (Kroatischer Unabhängigkeitstag)
1. November Dan svih svetih (Allerheiligen)
25. Dezember Božić (Weihnachten)
26. Dezember Sveti Stjepan (Stefanstag)

Quelle : IRU.org

Hier noch eine Homepage mit aktuellen Wettermeldungen und Tagesaktuellen zu Strassenbedingungen oder auch Strassensperrungen in Kroatien

http://www.appvesna-punat.com/novice_d.php