Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesetze, die Hand und Fuss haben...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gesetze, die Hand und Fuss haben...

    Ja, das gibt es tatsaechlich. Und vor allem Gesetzesaenderungen, die mir meinen Job sogar erleichtern und die Flexibilitaet verbessern.... und es hat keine 6 Jahre gedauert um diese Aenderung auf dem Weg zu bringen.
    Im Jahr 2013 mussten noch ein paar Sesselfurzer schnell noch ein paar Gesetze auf den Weg bringen, die angeblich die Fahrer schuetzen sollten, aber nichts anderes waren, den Fahrer daran zu hindern , Geld zu verdienen... zu was sie garantiert nicht dienten, waren fuer die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und der Trucker.

    Man hatte doch tatsaechlich gemein, ein sog. reset (damit erreicht man wieder die Anfangszeit von 70 hrs... in USA war das reset 34 hrs.. Canada 36 hrs)... hat man doch tatsaechlich gemeint etwas gutes zu tunb, dass dieses reset fruehestens nur alle 168 Stunden moeglich ist (7 Tage).... macht man vorher die 34 /36 hrs Pause, wird das nicht gezaehlt... als Begruendung der Knallkoepfe in Washington , DC , das es Fahrer gaebe, die sonst bis zu 80 hrs in einer Woche arbeiten koennten.... das waeen gerade mal 2% der Fahrer die das schaffen koennten.
    Dazu kam, dass bei den 34 hrs, auf jeden Fall zwei Teile zwischen 01:00 und 05:00 liegen muessten... ist besonders hilfreich fuer Fahrer, welche im Schichtbetrieb arbeiten.. absoluter Schwachsinn!!!
    Dieses Gesetz wurde GsD vor einigen Jahren ausgesetzt !!!
    Das einzige, was man vielleicht als einigermassen sinnvoll sehen konnte, war die Regelung, dass man vor Ablauf von 8 hrs eine Pause von 30 Minuten einbringen musste... aber auch diese Regelung war z.T. eher nicht durchdacht, oder Praxisfremd. Denn wollte man de gesamte Fahrzeit von 11hrs nutzen, MUSSTE vor der Pause mind. 3 hrs, gefahren werden, wollte man weitere 30 Minuten vermeiden.

    Ab 29. 9. 2020 gibt es neue Regeln.... die 30 Minutenregel, bezieht sich nun nur auf die Fahrzeit und nicht auf die Gesamte Zeit ab Arbeitsbeginn.. und es muss nur eine Unterbrechung der Fahrzeit von 30 Minuten sein.. d.h. ich kann 15 Minuten tanken und danach 15 Minuten Pause machen und darf dann weiter fahren... ist schon Mal ein Fortschritt.

    Fuer gesamtarbeitszeit wird auch einiges erleichtert. Bis jetz war es nur moeglich, meine Schichtpause von mind. 10 hrs nur auf eine Weise zu splitten, naemlich 8hrs und 2hrs....was aber mein 14 hrs Gesamtarbeitszeit Fenster nicht verlaengerte. Spaetestens 14 hrs nach Arbeitsbeginn war Feierabend, egal was inb diesen 14 Stunden passierte.
    Nach dem neuen Gesetz kann ich 8/2 ... 7/3 oder 7.5/2.5 splitten, wobei der kuerzere Zeitpunkt der Pause das 14 hrs Zeitfenster nicht beruehrt... d.h. sollte ich irgendwo mal 2 hrs Pause machen, wid das einfach hinten dran gehaengt.

    Man sieht, es gibt Leute, die sich bei Gesetzen auch einige Gedanken machen, bevor diese aktiv werden.

    Gruss Holger

    PS: Die Gesetze gelten natuerlich nur fuer USA..in Canada wird sich nx aendern... ist aber auch ncht wirklich noetig.
    Mein Buch über meine Auswanderung

    https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






    Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

    "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

Werde jetzt Mitglied in der BO Community

Einklappen

Top Unternehmen

Einklappen

Online-Benutzer

Einklappen

2182 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 45, Gäste: 2137.

Mit 3.547 Benutzern waren am 21.05.2013 um 22:51 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Lädt...
X