Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geräusche amerikanischer laster

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geräusche amerikanischer laster


    Hallo, ich habe grade ein paar monate in Mittelamerika zugebracht, wo es (kaum überraschend) viele amerikanische laster gibt. Generell fällt auf, dass sie mehr geräusch erzeugen als das bei europäischen marken üblich ist. Dazu hat ein gewisser prozentsatz die gewohnheit in einer bestimmten situation besonderen krach abzugeben, dessen ursache ich (als nicht-techniker) gerne besser verstehen würde.

    Nach meinem eindruck geht es um die situation, wo der fahrer den fuss vom gas nimmt und den laster rollen lässt: Das führt zu einem ohrenbetäubenden rattern im stil von 'rä-tä-tä-tä-tät', das fast wie das ältere modell eines feuernden maschinengewehrs klingt.

    Hat jemand eine ahnung, was die ursache davon sein könnte? Handelt es sich um eine folge versäumter wartungsarbeiten, oder wird das absichtlich so gemacht, um sich von der masse abzuheben?



  • #2


    Vermutlich handelt es ich um der Radau der Motorbremse, in dem Fall einer fast legendären "jake brake".
    Das ist eine Dekompressionsbremse, die im Schiebebetrieb das komprimierte Zylindervolumen abläßt.

    Die Bremse kann bewußt betätigt werden oder die Fahrer können eine Einstellung wählen, daß diese Bremse einsetzt, sobald man den Fuß vom Fahrpedal nimmt.
    Könnte sich so anhören: https://youtu.be/CaiBg0Nes2U

    Natürlich gibt es auch Schalldämpfer, um den Radau zu beseitigen, aber manche haben Spaß an dem Spektakel (https://www.youtube.com/watch?v=pHTrEwRk0MU).

    Gruß
    Klaus
    Zuletzt geändert von hobbylenker; 24.01.2023, 17:27.

    Kommentar


    • #3
      Da schläft man weniger schnell bei diesen Geräuschen ein.


      Intelligenz ohne Weisheit ist Dummheit

      ¯*•๑۩۞۩::۩۞۩๑•*¯(ړײ)¯*•๑۩۞۩::۩۞۩๑•*¯

      Kommentar


      • #4
        Ich hab's geahnt. Man kennt sie ja mittlerweile. Vielen dank für die aufklärung.


        Kommentar


        • #5

          Ich habe wohl noch vergessen: Dieses konstruktionsprinzip der bremse wird bei der europäischen laster-industrie nicht angewendet? Haben die hiesigen laster nicht die bremsprobleme, die in den USA quasi zwangsläufig zur entwicklung dieser bremse geführt haben? Warum, wenn sich das in kurzform sagen lässt?

          Kommentar


          • #6
            Ich bin in Frankfurt am Main aufgewachsen und bis Ende der 90er hatten wir noch sehr viel US- Army bei uns. Die fuhren damals noch alte US- Trucks. Wenn die anfuhren, dachte man immer, gleich regnet es und wenn die fuhren, kamen immer diese Geräusche.
            Und, was glaubt ihr, was los wäre, wenn heutige deutsche LKW solchen Lärm machen?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von camionista Beitrag anzeigen
              Ich habe wohl noch vergessen: Dieses konstruktionsprinzip der bremse wird bei der europäischen laster-industrie nicht angewendet? Haben die hiesigen laster nicht die bremsprobleme, die in den USA quasi zwangsläufig zur entwicklung dieser bremse geführt haben? Warum, wenn sich das in kurzform sagen lässt?

              Das Prinzip der Dekompressionsbremse wird in unterschiedlichen Varianten von vielen europäischen Lkw-Bauern verwendet und angeboten. Mercedes ist vermutlich sehr nahe an der "jake brake" (Jacobs-Bremse), über die Verbindung von Detroit-Diesel zur Firma Jacobs. Varianten wurden entwickelt, um das Patent von Jacobs zu umgehen, aber ähnliche Wirksamkeit zu erzielen.

              Die Bremsaufgabe ist "hier wie dort" die gleiche, eine fast verschleißfreie Bremse mit (sicherer) Dauerbremseigenschaft.
              Die Lärmbelästigung wurde in Europa nicht akzeptiert, weshalb solche Dekompressionsbremsen mit wirksamer Geräuschdämmung konstruiert wurden.

              Ich räume gerne ein, daß mir der Radau auch ein bißchen Spaß macht, wenn man das "mal" hört.
              Auf Dauer, wie etwa Anwohner an einer Gefällestrecke, geht das natürlich nicht.

              Gruß
              Klaus


              Kommentar

              Werde jetzt Mitglied in der BO Community

              Einklappen

              Online-Benutzer

              Einklappen

              1935 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 25, Gäste: 1910.

              Mit 7.821 Benutzern waren am 15.01.2023 um 13:10 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Ads Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X