Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

    Liebe Brummi Fahrer!

    Die neue Fahrerkarte meines Ehemannes ist da, die Laufnummer 2.
    Ich weis nicht, ob das immer so ist, aber bei uns wurde von der Kartennummer nur die letzte Zahl geändert.
    Jetzt wurde er ins Büro des Chefs gerufen. Es wird ihm vorgeworfen, das er die Karte vor 2 Monaten eine ganze Woche auf Pause gestellt gehabt haben soll.
    Allerdings geht es hier um die neue Karte, die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht aktiv war.
    Zudem entfernt er die Karte jeden Abend.
    Die Karte war erst zehn Tage später gültig und wurde auch erst mit genauem Datum gesteckt.
    Er hat jetzt selbst einen Ausdruck mit der neuen Karte gemacht, die Alte ist ja mittlerweile ungültig.
    Er kommt im System auch so weit zurück, das er in der Zeit des vermeintlichen Fehlers liegt.
    Jedoch zeigen die Ausdrucke an, das er arbeiten war, gefahren ist, und nichts auf Pause stand.
    Auf diesen Ausdrucken steht jetzt die neue Kartennummer.
    Ist das so, wenn man die Zeiten für die ehemalige, alte Fahrerkarte ausdruckt?
    Steht dann da die neue Kartennummer drauf obwohl die alte Karte gültig war?
    Der Chef beharrt darauf, das sein System stimmt.
    D.h. er will abmahnen weil die NEUE Karte, die ja noch gar nicht gültig war, auf Pause gestanden hätte.
    Muss er die Abmahnung mit Kartennummer oder Nachweis ausstatten?

    Die Ausdrucke wären nicht relevant, relevant wäre, was in seinem Computer stehe.
    Das Kraftfahrtbundesamt sagt, das sei nicht möglich, das System hätte die Karte vor Gültigkeit gar nicht angenommen...

    Es kamen noch andere Sache wie ...beim Abladen soll er auf Pause stellen, er käme jeden Morgen zu spät...Dispo konnte das nach Anruf des Chefs während des Gesprächs jedoch nicht bestätigen...Wir denken, man will ihn loswerden, Gründe? Keinen Schimmer...Er ist oft der Erste der kommt,der letzte der geht, war dieses Jahr lediglich 3 Tage krank...
    Ich hoffe, ich habe mich verständlich genug ausgedrückt und finde hier jemanden, der mir/uns unsere Fragen beantworten könnte.
    Herzliche Grüße!

  • #2
    AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

    Um ehrlich zu sein verstehe ich die Frage(n) nicht so ganz!

    wenn die Karte nicht aktiv war kann sie noch keine Daten speichern!
    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

    Kommentar


    • #3
      AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

      Man kann keine Karte auf Pause stellen. Den Tacho ja, aber eine Karte nicht. Ansonsten weiß ich auch nicht genau, was für eine Frage wir hier beantworten sollen.

      Ich habe damals ja regelmäßig die Fahrerkarten ausgelesen und auch ausgewertet. Wenn ich die Monatsübersicht aufgerufen habe und jemand hatte mittendrin einen Fahrerkartenwechsel, so sind auch zwei Fahrerkarten im System gewesen, die miteinander in keiner Verbindung standen. Das Programm kann nicht auseinanderhalten, ob die Inhaber der Fahrerkarten identisch sind, da sie verschiedene Nummern haben. Und nur nach den Nummern orientiert sich das Programm. In so einem Fall wirft das Programm in der Übergangszeit unter Umständen auch keine Fehlermeldungen aus in Bezug auf Wochenruhezeiten oder Lenkzeiten in der Doppelwoche (sofern dagegen verstoßen wurde).

      Viele Grüße

      Ramaanda

      Kommentar


      • #4
        AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

        Guten Abend!
        Ja, das ist es ja...sehen wir auch so, auch das Kraftfahrtbundesamt, nur der Chef nicht.
        Wie oben geschrieben, es ist noch keine Post da....wir wollten uns lediglich vorbereiten.
        Sind wohl mittlerweile selbst zu verwirrt...Das war einer ins kalte Wasser, man war sich keiner Schuld bewusst, alles war gut, seit Jahren!

        Auf den Ausdrucken von heute -für den Zeitraum in dem die alte Karte gültig war-, steht die neue Kartennummer.
        Er will genau damit abmahnen, was ja gar nicht gehen würde, weil die eben noch nicht aktiviert war. Hat er aber so am PC vorgeführt!
        Ausserdem hat mein Mann ja die Belege und auch eine Abrechnung für den besagten Zeitraum.
        Werde mit dem Kraftfahrtbundesamt in Kontakt bleiben...Ich halte irgendetwas davon für äusserst unseriös....und ich glaube, die auch...
        Müssen denn Belege zur Abmahnung?
        Bin morgen wieder online, muss jetzt Augenpflege betreiben...bisschen viel für n sonst friedliches Leben...Nächtle und Danke!

        Kommentar


        • #5
          AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

          Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
          Guten Abend!
          Ja, das ist es ja...sehen wir auch so, auch das Kraftfahrtbundesamt, nur der Chef nicht.
          Wie oben geschrieben, es ist noch keine Post da....wir wollten uns lediglich vorbereiten.
          Sind wohl mittlerweile selbst zu verwirrt...Das war einer ins kalte Wasser, man war sich keiner Schuld bewusst, alles war gut, seit Jahren!

          Auf den Ausdrucken von heute -für den Zeitraum in dem die alte Karte gültig war-, steht die neue Kartennummer.
          Er will genau damit abmahnen, was ja gar nicht gehen würde, weil die eben noch nicht aktiviert war. Hat er aber so am PC vorgeführt!
          Ausserdem hat mein Mann ja die Belege und auch eine Abrechnung für den besagten Zeitraum.
          Werde mit dem Kraftfahrtbundesamt in Kontakt bleiben...Ich halte irgendetwas davon für äusserst unseriös....und ich glaube, die auch...
          Müssen denn Belege zur Abmahnung?
          Bin morgen wieder online, muss jetzt Augenpflege betreiben...bisschen viel für n sonst friedliches Leben...Nächtle und Danke!
          Dein Mann muss keine Belege sammeln. Wenn der Chef ihn abmahnt, muss er das auch genau begründen. Mit der Version, die du hier erzählt hast, bringt er einen Richter höchstens zum lachen, sofern ihr dagegen klagt. Wenn der Chef kein Dummkopf ist, dann müsste er das eigentlich wissen. Warte erst mal ab, bis die Abmahnung ausgesprochen ist. Dann melde dich hier noch mal. Es gibt genug Kollegen hier, die dir und deinem Mann weiterhelfen können. Mach dir also keine Sorgen.

          Viele Grüße

          Ramaanda

          Kommentar


          • #6
            AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

            Hallo Ramaanda!
            Danke, das hat mir schon sehr geholfen! Die erste Kartennummer erscheint nämlich gar nicht mehr auf dem Ausdruck, konnte ich mir aber irgendwie nicht vorstellen.
            Hatte so gedacht:
            Ausdrucke mit der alten Karte bis Ablauf von...bis... mit der alten Kartennummer
            Ausdrucke mit der neuen Karte ab Gültigkeit von...bis mit der neuen Kartennummer

            Sorry das ich mich so unverständlich ausgedrückt habe, bin allein hier, wir sehen uns nur am WE.Mein Mann hätte die besseren Worte dafür gefunden.

            Kommentar


            • #7
              AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

              Danke, DANKE nochmal!Melde mich nach der Post zurück!Gute Nacht zusammen!

              Kommentar


              • #8
                AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                Vielleicht sollte ja mal der Chef auf Schulung gehen.....!
                Wenn man fährt kann auch auf der Karte nicht Pause stehen.
                Die Daten der alten Karte können meines Wissens sich nicht auf der neuen Karte befinden.Denn dann könnte man sich das 28tägige Mitführen der alten Karte, nach erstmaligen stecken der neuen Karte ja sparen.
                "Ihr aber lernet, wie man sieht, statt stiert
                Und handelt, statt zu reden noch und noch.
                So was hätt' einmal fast die Welt regiert!
                Die Völker wurden seiner Herr, jedoch
                Dass keiner uns zu früh da triumphiert-
                Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch."

                Berthold Brecht



                Kommentar


                • #9
                  AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                  Das Kraftfahrtbundesamt sagt, das sei nicht möglich, das System hätte die Karte vor Gültigkeit gar nicht angenommen...
                  Ja das ist auch so, die kommt direkt wieder retour inklusive einer dazu passenden Fehlermeldung.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                    Hallo, du kannst, bzw dein Mann, über PN Kontakt zu mir aufnehmen. Ich könnte euch zumindest in soweit beraten, das ihr vor Ort Hilfe oder Rat aus einem unserer Kraftfahrerkreise bekommen könntet. Dazu müsste ich aber mal mit dir oder besser noch mit deinem Mann telefonieren.

                    Also, falls Interesse, meldet euch.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                      Zitat von Dogface Beitrag anzeigen
                      Um ehrlich zu sein verstehe ich die Frage(n) nicht so ganz!

                      wenn die Karte nicht aktiv war kann sie noch keine Daten speichern!
                      Nein, die neue Karte speichert ab der 1. Minute die Daten, sobald sie aktiv ist. Arbeite ich allerdings
                      mit einer Auslese-Software für Fahrerkarten, kann ich auch die Daten der inzwischen ungültigen Fahrerkarte
                      lückenlos auslesen und dem Chef für seine falschen Behauptungen kräftig auf seine dreckigen Finger
                      hauen. :thinking: Mein Rat wäre allerdings sich schleunigst einen neuen Chef zu suchen!
                      Eine Firma, die auf so eine Art versucht einen Fahrer los zu werden, ist unseriös!
                      Zuletzt geändert von Sunlight; 12.11.2016, 00:00.
                      Meine Ratschläge sind keine Rechtsberatung, sondern basieren auf Lebenserfahrung
                      #deletefacebook - Löscht Facebook

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                        Sunlight, was habe ich geschrieben? Das selbe wie du und ich liege verkehrt??
                        Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                          Zitat von Dogface Beitrag anzeigen
                          Sunlight, was habe ich geschrieben? Das selbe wie du und ich liege verkehrt??
                          Ich habe es nochmal benutzt, um es mit der Meinung zu ergänzen,
                          was ich von solchen Vorgängen halte. Außerdem auf die Auslese-Software für Fahrerkarten hingewiesen.
                          Meine Ratschläge sind keine Rechtsberatung, sondern basieren auf Lebenserfahrung
                          #deletefacebook - Löscht Facebook

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                            Zitat von Sunlight Beitrag anzeigen
                            hauen. :thinking: Mein Rat wäre allerdings sich schleunigst einen neuen Chef zu suchen!
                            Eine Firma, die auf so eine Art versucht einen Fahrer los zu werden, ist unseriös!
                            Wenn man sich das Zitat mal durchliest und auf der Zunge zergehen lässt, komme ich zu dem Ergebnis, dass sich in diesem Fall beide Parteien einig wären. Der Chef will den Fahrer los werden und der Fahrer den Chef. Es gibt also eigentliche keine Probleme. Ein wirklich toller Rat. Vor allem ist er universell anwendbar und löst jedes Problem im Handumdrehen.

                            P.S. Man beachte den ironischen Hintergrund meines Beitrages.

                            Viele Grüße

                            Ramaanda

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Das Auslesen der neuen Fahrerkarte...

                              Zitat von Sunlight
                              Mein Rat wäre allerdings sich schleunigst einen neuen Chef zu suchen!
                              Eine Firma, die auf so eine Art versucht einen Fahrer los zu werden, ist unseriös!
                              Anders gedacht, was wäre zu meinem Rat die Alternative? Stillhalten, eine Abmahnung für
                              einen nicht verursachten Fehler einfach kassieren? Kann nicht sein, wenn man selber
                              keinen Unsinn gemacht hat. Das hier liest sich für mich ohne Zweifel ala "Abschussliste":

                              Andrea
                              Es kamen noch andere Sache wie ...beim Abladen soll er auf Pause stellen, er käme jeden Morgen zu spät...Dispo konnte das nach Anruf des Chefs während des Gesprächs jedoch nicht bestätigen...Wir denken, man will ihn loswerden, Gründe? Keinen Schimmer...Er ist oft der Erste der kommt,der letzte der geht, war dieses Jahr lediglich 3 Tage krank...
                              Also ist der Fehler Fahrerkarte vorgeschoben. Selbst wenn man das irgendwie wieder hinbiegen könnte,
                              wäre beim nächsten, tatsächlichen Fehler wirklich Schluss. Wenn ein Chef einen Fahrer loswerden will,
                              schafft er das auch. Da bin ich Realist, Lage richtig einschätzen, soll der Chef kündigen und neue
                              Stelle suchen. Denn das Vertrauen ist weg.
                              Zuletzt geändert von Sunlight; 13.11.2016, 15:43.
                              Meine Ratschläge sind keine Rechtsberatung, sondern basieren auf Lebenserfahrung
                              #deletefacebook - Löscht Facebook

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X