Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

    Mit der Verordnung (EU) Nr. 165/2014 treten wichtige Änderungen ab 2.3.2016 in Kraft, die die EG-Kontrollgeräte betreffen.
    http://www.verkehrsakademie.de/stand...chografen.html
    Die wichtigste Neuerung mit Geltung ab 2. März 2016 findet sich in Artikel 33 Absatz 1 Satz 1 („Verantwortlichkeit des Verkehrsunternehmens“):
    „(1) Das Verkehrsunternehmen hat verantwortlich dafür zu sorgen, dass seine Fahrer hinsichtlich des ordnungsgemäßen Funktionierens des Fahrtenschreibers angemessen geschult und unterwiesen werden, unabhängig davon, ob dieser digital oder analog ist; es führt regelmäßige Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass seine Fahrer den Fahrtenschreiber ordnungsgemäß verwenden, und gibt seinen Fahrern keinerlei direkte oder indirekte Anreize, die zu einem Missbrauch des Fahrtenschreibers anregen könnten.“


    Falls nicht nachgewiesen werden kann, dass die Fahrer geschult und unterwiesen worden sind, haftet das Verkehrsunternehmen uneingeschränkt für Verstöße der Fahrer (vgl. Artikel 33 Absatz 3 VO 165/2014).
    Wichtig ist somit eine vom Fahrpersonal unterschriebene Bestätigung zu den vorgenommenen Unterweisungsinhalten, welche in die Personalakte übernommen wird. Auch bislang besteht die Verpflichtung von Unternehmen und Fahrern zur ordnungsgemäßen Benutzung des Kontrollgeräts (Artikel 10 VO (EG) Nr. 561/2006 i. V. m. Artikel 13 VO (EWG) Nr. 3821/1985).
    Neu ist, dass die Unterweisungsverpflichtung explizit im Gesetzestext formuliert worden ist.

  • #2
    AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

    Mhmmmm...ich gucke mal in die Glaskugel......98% der Unternehmen legen ihren Fahrern eine Schulungsbestätigung vor"hier unterschreib mal, ist nur für die Akten" Ohne natürlich jemals eine Schulung durch zu führen.Über die Prozentzahl derer die unterschreiben stelle ich mal keine Vermutung an. Obwohl ich da schon eine Zahl im Kopf habe...
    Wie ich auf diese Annahme komme..? Im Lebensmittelbereich gibt es auch so etwas. Es ging dabei um Hygiene-Schulungen. Jedes Jahr bin ich nach Neujahr durch den Betrieb gerannt und habe Unterschriften gesammelt.....
    Stau ist Mist, aber vorne gehts....


    Versuchs mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit....

    Nicht was du bist,ist das was dich ehrt, nur wie du bist,bestimmt deinen Wert":D

    Kommentar


    • #3
      AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

      Schätze, das Untergeschriebene wird in Falle eines Falles nicht immer ausreichen sein...
      Wenn die Kontrollorgan einen erwischen, der nicht mal zwischen Tages- und Wochenruhezeit unterscheiden kann, da kann sich der Chef auch nicht mit sein Wisch rausreden....
      Er sieht ja auf erste Blick, wer wie sauber seine Lenkzeiten fährt, und wird dann auch entsprechend handeln müssen...

      Kommentar


      • #4
        AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

        Wir sind alle Volljährig. Unterschrift bedeutet verstanden. Punkt. Alles andere bedarf der Ausbildung. Am Ende kommt man um die Unterschrift wohl nicht rum. Oder der Chef vergisst es und läuft ins offene Messer. Das würde mich echt interessieren.

        Kommentar


        • #5
          AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

          Da kann der AN dem AG noch so viel unterschreiben, der AG kann sich von einem Passus nicht frei schreiben:
          ...
          ...es führt regelmäßige Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass seine Fahrer den Fahrtenschreiber ordnungsgemäß verwenden...
          ...
          Ergo:
          Macht der Fahrer fortlaufend Verstöße, MUSS der Chef es zwangsläufig feststellen und dagegen Maßnahmen einleiten, wie etwa extra Nachschulungen o.ä., oder alternativ: Fahrer abmahnen und rausschmeissen...

          Kommentar


          • #6
            AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

            Das Thema hatte ich vor einiger Zeit ja auch schon einmal angesprochen, inzwischen gibt es bereits Fertige Unterweisungen zum nur noch unterschreiben:
            http://www.heinrich-vogel-shop.de/sh...ollgeraet.html

            Kommentar


            • #7
              AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

              Ich bin mir noch garnicht so sicher ob es einfach so meine Unterschrift gibt.

              Kommentar


              • #8
                AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                Da ich für SKF in Göteborg eine Luftfrachtschulung brauche, lief sie wie folgt ab: Chef kam in den Aufenhaltsraum, legte mir 2 Zettel vor und meinte "Markus unterschreibe beide Blätter und einen davon nimmste dann mit zu deinen Unterlagen!" Somit habe ich meine Schulung erledigt!
                Ob es jetzt gut ist oder nicht, müssen andere entscheiden, nicht ich! Aber genau so denke ich mal wird es dann auch mit der Einweisung für den digitalen Tacho laufen!!
                Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

                Kommentar


                • #9
                  AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                  ...bis die Polizei einen Fahrer erwischen, der regelmäßig L&R verstößt...
                  Dann kommt der Chef ins Erklärungsnot...

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                    Ich bin inzwischen der Überzeugung das sich in der Praxis überhaupt nichts ändern wird!

                    Polizist: Sie haben in im letzten Monat dutzendfach die Tageslenkzeit überschritten.
                    Fahrer: Oh, wissen sie, mein Chef hat mich leider nicht geschult im Umgang mit den Digitalen Tachographen!
                    Polizist: Entschuldigung, dann gute Fahrt wir schreiben ihre Firma direkt an!


                    Haha, und die 95 Weiterbildungen sind damit ebenfalls ad absurdum.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                      Und auch weiterhin werden die selben verdächtigen vor der werkstatt stehen, um sich die uhr umstellen zu lassen.
                      Aber eine frage sei doch erlaubt. Warum schaffen die das nicht, ein kontrollgerät zu baun, das jeder, aber auch wirklich jeder sofort bedienen kann? Langsam wird das zur letzten bastion derer, die meinen es könne eben nicht ein jeder lkw fahren.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                        Weil damit die Einnahmen sinken und sicheres Bußgeld wegfallen würde!!
                        Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                          Zitat von klausi Beitrag anzeigen
                          Warum schaffen die das nicht, ein kontrollgerät zu baun, das jeder, aber auch wirklich jeder sofort bedienen kann?
                          Das Problem ist weniger das bedienen, sondern die Komplexität der L&R!!!
                          Man sollte ganz einfach die L&R reformieren:
                          -Max. 8 Std. Lenkzeit innerhalb von max. 13 Std. Schichtzeit
                          -Nach 4 1/2 Std. Lenkzeit 45 Minuten Pause, nicht teilbar!
                          -11 Std. Tagesruhezeit, nicht verkürzbar oder teilbar!
                          -nach max. 6 Schichten 35 Std Wochenruhezeit, nicht verkürzbar oder teilbar!
                          -mindestens eine Wochenruhezeit innerhalb 168 Stunden bzw. genau einer Woche!
                          -muss mal Lenkzeit überzogen werden, dann ist die anschließende Ruhezeit ausnahmslos um selbe Länge zu verlängern UND die folgende Lenkzeit um das doppelte zu verkürzen!
                          PUNKT!!
                          Kein Doppelbesatzung, kein verkürzung, kein Teilung, kein Verlängerung, nix!!
                          All diese mischmasch dient doch eh nur die Unternehmer!!
                          Und deswegen max. 8 Std. Lenkzeit, da eh nur 9 Std. in Schnitt gearbetet werden darf...

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                            Nur 35 Wochenruhezeit?

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: WICHTIGE ÄNDERUNGEN IM UMGANG MIT DEM DIGITALEN TACHOGRAFEN

                              Da könntest du recht haben. Ich versteh die lurz auch nicht immer. Wer schon? Mir hat gestern jemand gesagt, der fahrer sollte selbst bestimmen, wann er müde ist und pause braucht. War einer von unseren chefs. Mein schallendes gelächter hat er zur kenntnis genommen. Nicht zu fassen...
                              Aber im ernst, die menüführung an den geräten ist unter aller sau. Jedes handy für 50 euro kann das besser.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X