Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bella Italia

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bella Italia

    mitte der 90er bis mitte 80, war ich in italien als fahrer tätig,
    hatte dort meinen wohnsitz angemeldet, da ich in den ersten jahren eher wenig in deutschland unterwegens war, meine touren waren von süd italia, sizilien, auf großmärkte und
    umschlagplätze in mitte und nord italia zur weiterverladung, deutschland und bene lux,
    in den letzten jahren waren meine touren dann auch deutschland bene lux und england.

    soory kriege die bilder im nachhinein nicht mehr gedreht, vieleicht kann das ein admin besorgen
    Danke20171226_142400.jpg
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Herb.; 09.08.2018, 19:39.
    Gruß Herb.

    " ich nehme mir die freiheit, eigene wege zu gehen "
    " es gibt tage, da gewinne ich, an den tagen dazwischen, verlieren die anderen "

  • #2
    AW: Bella Italia

    Wie hast das denn geschafft umgedreht auf der Straße kleben zu bleiben- Bilder auf dem Kopf stehend.
    Ach ja, "Bella Italia" beschlagnamt bei mir 3 Garagen, Giulia , Spider,147.:)

    Kommentar


    • #3
      AW: Bella Italia

      Ich war auch gerne da unten. Hatte auch in arese eine kleine stube über einer garage bei einem kunden. Miete....1 kiste warsteiner pro woche....waren super nette leute. Habs mir lange vorgenommen, mal wieder nach italien. Vieleicht nächstes jahr....

      Kommentar


      • #4
        AW: Bella Italia

        Klausi die lassen gar nicht mehr rein nach Italien. Mich schon ich stehe ja noch in Neapel morgen noch laden und dann geht's wieder nach Hause. Beim Weyand von 90 bis 94 Bin ich nur Italien gefahren von Flensburg bis nachzuziehen runter und wieder zurück. Habe mich im Süden immer wohler gefühlt als wir im Norden
        Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

        Kommentar


        • #5
          AW: Bella Italia

          Das schönste land der welt....nach deutschland/brandenburg....

          Kommentar


          • #6
            AW: Bella Italia

            Naja ob es das schönste ist lasse ich mal als dahingestellt aber es ist schon ein schönes Land. Ich freue mich immer wieder wenn ich hier runter darf und vor allem jetzt wo ich mal weiter als rum komme. Sonst war ja für mich in Rom zum Schluss immer Ende. Neue Firma und schon darf ich auch wieder nach Neapel
            Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

            Kommentar


            • #7
              AW: Bella Italia

              Ich fahr derzeit 14tägig Italiennahverkehr rund um Brescia, Mailand bis Como..8Uhr ist Arbeitsbeginn, um 16.45h fällt der Hammer und keine Parkplatzsuche..was will man mehr?
              Gruss calle

              Kommentar


              • #8
                AW: Bella Italia

                Fährst du noch abroller?

                Kommentar


                • #9
                  AW: Bella Italia

                  Ja. Fahr Montag oder Dienstag mit Ladung runter, ausladen und wieder Späne laden. Dann die Mulden bei unserem Lagerplatz abstellen, leere Mulden aufnehmen und wieder laden oder beladene Mulden, die Kollegen gebracht haben wieder ausladen...passt.Die Woche drauf Donnerstag Richtung Nürnberg und dann langes Wochenende.
                  Gruss calle

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Bella Italia

                    hier habe ich trailer von altenbeg zum aufbauer in den süden gezogen

                    will dann einmal hoffen, das die bilder nicht auf dem kopf stehen.
                    Angehängte Dateien
                    Zuletzt geändert von Herb.; 09.08.2018, 20:50.
                    Gruß Herb.

                    " ich nehme mir die freiheit, eigene wege zu gehen "
                    " es gibt tage, da gewinne ich, an den tagen dazwischen, verlieren die anderen "

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Bella Italia

                      @calle
                      Sowas ähnliches hatte ich mit wechselbrücken. Guter job. Und damals waren die mobiltelephone noch 3 kilo schwer und hatten keinen empfang. Nur wenn ich das wollte. Damals gabs noch telephonkarten und numero verde....lach....ein feines leben....
                      Die dispo hat immer getobt....gehn se mal hin und machen sie die bande flott....hat die disponentin geflucht.....joojoo, ich versuchs, hab ich geantwortet. Ich hab den teufel getan....

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Bella Italia

                        Ob es da heute noch so schön ist wie früher?
                        Vor 3 Wochen an der Grenze Weil am Rhein............hab mich echt einsam gefühlt. Ich denke, ich war der einzige Deutsche!?

                        Irgendwie hab ich keine guten Erinnerungen, kann aber auch daran liegen, dass ich immer durch die Schweiz musste.
                        Erst Weil........dann Chiasso............dann noch in Busto verzollen und weil das nicht reichte............in Rom ( San Lorenzeo ) nochmal verzollen
                        Hatte immer das Gefühl, dass ich mehr Zeit beim Zoll verbringe, als auf der Strasse.
                        Und im Süden war meist Neapel oder Rom ( Pomezia) Schluss.
                        Die Titanic wurde von Profis gebaut........die Arche von einem Amateur.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Bella Italia

                          Zitat von klausi Beitrag anzeigen
                          Damals gabs noch telephonkarten und numero verde....lach....ein feines leben....
                          Die dispo hat immer getobt....gehn se mal hin und machen sie die bande flott....hat die disponentin geflucht.....joojoo, ich versuchs, hab ich geantwortet. Ich hab den teufel getan....
                          Ich lach mich tot. Das kenn ich auch. Nur fand ich selten ein Telefon. Es war eine lockere Zeit. Wir haben aber nicht weniger gearbeitet. Nur eben eher selbstbestimmt. Notfalls war eben "sciopero" gemeldet. Wer wollte das kontrollieren?

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Bella Italia

                            Ich denk grade an die cafes die man zum telephonieren aufsuchen mußte. Meist hing ünd dröhnte ein riesen fernseher über dem telephon. Man hatte angst erschlagen zu werden. Und ein sinnvolles gespräch mit der dispo war angesichts der lautstärke eher suboptimal.
                            Aber die herrlichen heiß und kaltgetränke, ein kleiner snack dazu und immer nette leute. Und es fand sich immer jemand mit dem man sich auf deutsch unterhalten konnte.
                            Ich bin froh das ich kein pole oder russe bin. Denen geht das in fremden ländern ganz anders.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X