Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

(GB) UPS testet autonome E-Shifter im Londoner Hub

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • (GB) UPS testet autonome E-Shifter im Londoner Hub

    Viele Schritte führen zu vollautonom...
    UPS testet autonome E-Shifter im Londoner Hub

    UPS testet die Eignung und Haltbarkeit von Gaussin-Elektrofahrzeugen. Auf dem Gelände des UPS High-Tech-Hubs in London setzen die Shifter Sattelanhänger und Container um. Der autonome Betrieb ist im Laufe des Jahres angepeilt.

    In der ersten Testphase wird UPS die Fahrzeuge – in der Logistikbranche als „Shifter“ bekannt – mit Fahrern in den Kabinen einsetzen. Ziel ist es, heraus zu finden, inwiefern der Einsatz der Shifter die Wirtschaftlichkeit verbessern kann. In der nächsten Betriebsphase wird UPS im Laufe dieses Jahres auch den autonomen Fahrbetrieb testen.

    Die Gaussin Elektro-Shifter arbeiten emissionsfrei. Sie verfügen über eine neuartige Batterie-Wechseltechnologie, die den Betrieb der Shifter Tag und Nacht gewährleisten soll. Der entladene Akku kann sofort durch einen voll aufgeladenen ersetzt werden. Zusätzlich sind die Fahrzeuge mit zahlreichen Kameras, Sensoren und ausgeklügelten Algorithmen ausgestattet, um die Sicherheit auf dem Betriebsgelände zu maximieren.

    „Die Tests der autonomen Shifter mit Elektroantrieb sind Teil der Transformationsstrategie unseres Unternehmens, basierend auf Technologie und Innovation“, erklärt Carlton Rose, UPS Präsident für globale Flottenwartung und -technik. „Wir werden auch weiterhin neueste Fahrzeugtechnologien einsetzen, die das Potenzial haben, unsere betriebliche Effizienz zu verbessern. Dazu gehört auch die voranschreitende Einbindung selbsfahrender Fahrzeugtechnologien.“

    Die Engineering-Teams von Gaussin und UPS arbeiten seit 2018 eng zusammen, um einen vielseitigen, erweiterbaren und wettbewerbsfähigen Elektro-Shifter zu entwickeln. Der Shifter von UPS und Gaussin kann Anhänger, Sattelanhänger und Container bewegen – sowohl im manuellen als auch im autonomen Modus.

    Der Test ist Teil der „Rollenden Labore“: Ein Ansatz, mit dem UPS herausfinden will, welche alternativen Kraftstoffe und Antriebe am besten für die unterschiedlichen internationalen Routen und Einsatzgebiete geeignet sind. Die Flotte umfasst aktuell mehr als 10.300 emissionsarme Fahrzeuge weltweit, darunter Ethanol-, Elektro*, Hybridelektro-, hydraulische Hybrid-, Erdgas- (CNG) und Flüssiggasfahrzeuge (LNG).

    Quelle mit Bild: https://transport-online.de/news/ups...hub-29722.html
    30.03.2020 Robert Domina
    Wobei ich vermute, mit "Container" könnten in diesem Fall Wechselbrücken gemeint sein.

    Gruß
    Klaus

  • #2
    AW: (GB) UPS testet autonome E-Shifter im Londoner Hub

    Hinweis noch...

    Die genannten "Gaussin Elektro-Shifter" haben ein Akku-Wechselsystem.
    Kürzlich haben wir gelesen, daß auch an anderer Stelle - mal wieder - an einem Akku-Wechselsystem gearbeitete wird:
    https://www.brummionline.com/forum/s...711#post231711

    Gruß
    Klaus

    Kommentar


    • #3
      AW: (GB) UPS testet autonome E-Shifter im Londoner Hub

      DFaimler hat bei UZIN in Ulm schon seit Jahren ein Projekt mit autonomen LKW laufen und das schon, da war noch keine Rede von irgendwelchen autonomen Fahrzeugen. Die wuerden ganzsicher auch mit E-Antrieb laufen.... wenn sie daas nicht schon lange tun.

      Gruss Holger
      Mein Buch über meine Auswanderung

      https://www.amazon.de/Auswandern-nach-Kanada-Deutschland-Truckdriver/dp/3639614607/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&keywords=Holger+Menzel&qid=1576042690&sr=8-1






      Denke BEVOR du etwas tust, dein naechster Fehler koennte dein letzter sein !

      "Game over, try again" gibts NICHT im realen Leben

      Kommentar

      Werde jetzt Mitglied in der BO Community

      Einklappen

      Top Unternehmen

      Einklappen

      Online-Benutzer

      Einklappen

      2191 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 36, Gäste: 2155.

      Mit 3.547 Benutzern waren am 21.05.2013 um 22:51 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

      Lädt...
      X