Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maut Skandinavien

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maut Skandinavien

    In Dänemark und in Schweden gilt für die normalen Autobahnen die gleiche Eurovignette die auch für die Beneluxländer gültig ist.
    Zusätzlich gibt es aber noch Brücken die zusätzlich Mautpflichtig sind.

    Das ist zum einen die Storebaelt - Brücke ( Verbindungsbrücke zwischen der dänischen Insel Fünen und Seeland )
    sowie die Oresund - Brücke ( Verbindungsbrücke zwischen dem dänischen Kopenhagen und dem schwedischen Malmö),
    und noch die Brücke über den Svinesund ( Verbindungsbrücke zwischen Schweden und Norwegen ).

    Infos Storebaeltbrücke :
    Die von dem einzelnen Fahrzeug zu bezahlende Brückenmaut wird auf der Grundlage der Fahrzeuglänge und -breite automatisch festgelegt. Bei der Berechnung werden Anhängerkupplung, überstehende Lasten oder lose Gegenstände sowie Anhänger in die Gesamtlänge mit einbezogen. Die Gewichtsbeschränkungen beziehen sich auf das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs.
    Für die Bezahlung gibt es unter anderem ein Mautgerät für die Windschutzscheibe namens BroBizz.
    Um das BroBizz-Gerät oder die Fahrspuren mit der Bezeichnung “Credit Card” (nur Karten) benutzen zu können, muss das Fahrzeug mit einem von vorn lesbaren polizeilichen Kennzeichen versehen sein. Fahrzeuge ohne polizeiliches Kennzeichen vorn müssen die Fahrspuren mit persönlicher Bedienung, d.h. die mit “Manuel” (Barzahler) ausgeschilderten Fahrspuren, benutzen.
    Bei Durchfahrt der Mautanlage ohne zu zahlen, erhebt der Betreiber A/S Storebælt neben der Maut eine Strafgebühr in Höhe von 500 DKK (von 2012.01.01. 600 DKK).
    Sonderkonditionen und Preise für Lkws mit über 50 Tonnen Gesamtgewicht können bei der Verkaufsabteilung der A/S Storebælt unter Telefon +45 33 93 52 00, Fax +45 33 93 10 25 angefordert werden.

    Weiter Infos und Tarife der Storebaeltbrücke hier : http://www.storebaelt.dk/deutsch/mautstelle

    Maximalmasse Strobaeltbrücke:
    - Höhe: 5,60m
    - Breite: bis 5,50m (Mautstelle), > 5,50m geht aber auch...
    - Länge:
    - Gewicht: 350t

    weiter Infos und Tarifliste unter : http://www.storebaelt.dk/deutsch/maut


    Infos Öresundbrücke:

    Für die Benutzung der Øresund-Verbindung gibt es generell keine Voraussetzun-gen. Vor der Benutzung der elektronischen Zahlungssysteme „BroPas" und „iTICKET" (siehe Zahlungsmodalitäten) muss jedoch ein Vertrag mit der Betreiber-gesellschaft abgeschlossen werden und, im Falle von BroPas, eine On-Board Unit (OBU, kleines elektronisches Registrierungsgerät) gegen eine Kaution von SEK 200 bezogen und auf der Innenseite der Windschutzscheibe hinter dem Rückspiegel montiert werden.

    Maximalmasse Öresundbrücke:
    - Höhe: 4,50m (Tunnel)
    - Breite: 4,50m
    - Länge:

    weitere Infos und Preislisten unter : http://www.oeresund-bruecke.de/urlau...ndbruecke.html

    Svinesundbrücke :

    Das neue Teilstück der EG über den Svinesund streckt sich von Nordby in Schweden bis nach Svingenskogen in Norwegen. ES handelt sich um zwei Kilometer Autobahn auf schwedischer und 4,3 km Autobahn auf norwegischer Seite und eine 700 m lange Brücke zwischen diesen beiden Streckenabschnitten. Die norwegische Landesgrenze ist gleichzeitig EU-Außengrenze, und auf beiden Seiten wurden Zollstationen errichtet. Darüber hinaus gibt es an der alten und an der neuen Brücke Mauthäuschen.

    Abrechnung erfolgt über Kreditkarten,ein paar wenigen Tankkarten oder über das Mautgerät AutoPass.

    Preislisten und sonstige Infos zu Kreditkarten etc...hier : http://www.svinesundsforbindelsen.no/deutch/priser.htm


    Maut Norwegen :

    In Norwegen sind die Autobahnen,manche Gemeindestrassen,Brücken,Tunnel und manche Städte mautpflichtig.

    „AutoPASS“ heißt das norwegische System zum Bezahlen der Maut. Auch für ausländische Fahrzeuge kann ein AutoPASS erworben werden. In diesem Fall ist die mit „AutoPASS” bzw. „Ikke stopp / Do not stop” (Nicht anhalten) beschilderte Spur zu benutzen

    Es gibt zwei Arten von Mautstationen in Norwegen:
    1. Stationen, an denen man anhalten und bezahlen kann (manuell oder Münzautomat)
    2. Automatische Stationen. Sie können einfach durchfahren, ohne anzuhalten! (Die Rechnung erhalten Sie später per Post, ohne Extragebühren.)

    Wenn Sie einen „BroBizz“ (Chip für die Windschutzscheibe) aus Dänemark oder Schweden besitzen, können Sie in die mit „AutoPASS“ bzw. „Ikke stopp / Do not stop” (Nicht anhalten) ausgeschilderte Spur fahren.
    Zahlungsweise bei automatischen Mautstationen:


    Zahlung für Besucher
    Melden Sie Ihre Kreditkarte und Ihr Kfz-Kennzeichen im Internet an, und fahren Sie ohne Halt durch die norwegischen Mautstellen, die mit AutoPass gekennzeichnet sind. Sie zahlen einen Betrag ein, und Ihre Durchfahrten werden
    von diesem Betrag abgezogen. Ihren Kontoauszug und andere Informationen finden Sie unter www.autopass.no.
    Sobald Sie sich angemeldet haben, haben Sie freie Fahrt. Sie geben die Vertragsperiode selbst an. Die Vertragsdauer kann höchstens drei Monate betragen. Beachten Sie bitte: Um diesen Service in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie eine E-Mail-Adresse.
    * Sie können mit VISA und MasterCard bezahlen. Sie können nicht mit EC-Karte bezahlen.
    * Wenn der Saldo auf Ihrem Konto 0,- NOK erreicht hat, wird der ursprüngliche Betrag erneut abgebucht.
    * Drei Monate nach Beendigung der Vertragsperiode wird der Restbetrag auf dem Konto Ihrer Kreditkarte gutgeschrieben.
    Das System zeigt Durchfahrten bis zu 14 Tage rückwirkend an. Sie können sich daher nach Ihrer Ankunft in Norwegen anmelden und für die bereits erfolgten Durchfahrten bezahlen.
    Kraftfahrzeug < 3 500 kg NOK 300,-
    Kraftfahrzeug > 3 500 kg NOK 1 000,-

    Wenn Sie AutoPASS nicht besitzen bzw. keinen Vertrag für Besucher abgeschlossen haben, wird die Rechnung dem Kfz-Eigentümer per Post zugeschickt. Der Absender der Rechnung ist EPC plc, London, Großbritannien. Es kann bis zu 6 Monate dauern, bis die Rechnung verschickt wird.
    Zahlen Sie den Rechnungsbetrag nicht innerhalb der angegebenen Frist, erhalten Sie zuerst eine Mahnung, wonach eine Gebühr von 300,- NOK erhoben wird.
    Sie können die Maut auch an einer Tankstelle o. Ä.innerhalb von drei Werktagen in der Nähe des Mautterminals bezahlen. Achten Sie auf das Zeichen „Kr-service"

    Wenn Sie in eine falsche Spur gefahren sind und daher nachfolgend bezahlen möchten, rufen Sie bitte die Rufnummer 02012 an. Hier erhalten Sie Informationen, an wen Sie sich wenden sollen.



    Quelle : http://www.autopass.no/Besucher/Auto...e+Mautstrassen + http://www.norwegen.no/News_and_even...ellen/#brobizz

    Übersichtskarte der elektronischen Mautstellen Norwegen einfach auf den gewünschten Teil Norwegens klicken:
    Bompengeordningen på offentlige veger i Norge


    Verzeichniss der Mautstationen und Tarifliste der Strecken : http://www.autopass.no/_attachment/72005/binary/640345

    Sei immer wie du bist und verrate dich nicht selber!:)

  • #2
    In Dänemark gibt es noch eine art Umweltplakette.

    Seit 2011 brauchen jetzt auch Ausländische LkW diese Plakette
    Mfg
    Fernweh79

    Kommentar


    • #3
      Zitat von fernweh79 Beitrag anzeigen
      In Dänemark gibt es noch eine art Umweltplakette.

      Seit 2011 brauchen jetzt auch Ausländische LkW diese Plakette
      http://www.umwelt-plakette.de/daenis...f74725c5c2f73f
      Gilt da nicht die Deutsche Umweltplakette, die wir sowieso drin haben? Meine da ma was gelesen zu haben, bin mir aber net so sicher.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Horsthro Beitrag anzeigen
        Gilt da nicht die Deutsche Umweltplakette, die wir sowieso drin haben? Meine da ma was gelesen zu haben, bin mir aber net so sicher.
        Ne leider nicht,die Dänen wollen ja auch was von Kuchen abhaben.;)

        Das ding hat auch ein lustigen Namen,Miljöcard.
        Mfg
        Fernweh79

        Kommentar


        • #5
          Zitat von fernweh79 Beitrag anzeigen
          Ne leider nicht,die Dänen wollen ja auch was von Kuchen abhaben.;)

          Das ding hat auch ein lustigen Namen,Miljöcard.

          Ok, gut zu wissen, wenn ich ma wieder von DFDS komme und gen Gedser/Rodby möchte und durch Kopenhagen will.
          Kopenhagen is ja so ne Umweltzone.

          Kommentar


          • #6
            Miljö bedeutet Umwelt.
            Ohne diese Plakette würde ich nicht nach Kopenhagen, Odense, Arhus usw weiter fahren. Da Dänen humorlos sind kostet es gleich teuer Geld wenn man in den Zonen erwischt wird ohne die Plakette.
            Quod licet Iovi, non licet bovi!

            Kommentar


            • #7
              Dieses BroBizz-Gerät gilt nach meiner Kenntnis in ganz Scandinavien. Überall wo Brückenmaut oder wie in Stockholm Maut erhoben wird sollte es gültig sein. Oder hat sich da etwas geändert?

              Kommentar


              • #8
                AW: Maut Skandinavien

                Ist nicht unbedingt so. Irgendwie gibt es da unterschiedliche Freischaltungen, keinen Plan wie es genau funktioniert.


                Wer mit der Fähre in Frederikshavn ankommt und Maut buchen muss, kann dies erst in Sæby machen:
                Trafikcenter Sæby Syd 1C
                9300 Sæby, Dänemark

                57.313369, 10.450339
                Quod licet Iovi, non licet bovi!

                Kommentar

                Werde jetzt Mitglied in der BO Community

                Einklappen

                Online-Benutzer

                Einklappen

                32041 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 27, Gäste: 32014.

                Mit 100.487 Benutzern waren am 12.10.2023 um 11:51 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                Ads Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X