Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Richtige Beladung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    In den meisten Fällen stelle ich die Last kurz vor der ersten Achse bis hin zur zweiten Achse, so wie auch auf dem Diagramm zu sehen ist. Die erste Ladung steht auf einem 450cm Transportgestell und ist soweit save mit den 3,5t auf der Hinterachse. Die Ladung mit den 10t steht hochkant auf der mittleren und der letzten Achse (Lenkachse). Um den Auflieger besser unter Kontrolle zu haben, wollte ich zu den 3,5t quasi noch etwas dazu packen. Die 10t, welche ohne Gestell geladen werden, stehen schließlich sehr weit hinten. So war meine Überlegung.

    Kommentar


    • #17
      Zitat von trailerman Beitrag anzeigen
      Für die Achslast brauchst Du ein T-Stück auf der Luftzufuhr der mittleren Achse, einen Prüfanschluss und ein Manometer. Dann besorge Dir vom Fahrzeughersteller das Achsdruck-Balgdruck Diagramm für die Achse und Du weist immer die Aggregatlast. Wenn´s eine Wabco-Anlage ist, kann man auch ein Smart Board nachrüsten. Das kann auch Achslasten anzeigen.
      Vielen Dank für den super Tipp, das klingt nach einer einfachen Lösung für zukünftige Transporte .

      Kommentar


      • #18
        Ja, das kenne ich. Wenn irgendwelche Speditionskaufleute, die von Anhängerfahrzeugen keine Ahnung haben, auf Einkaufstour gehen. Dann kaufen sie das, was der Anhängerverkäufer gerade teuer anbieten kann. Das kaufen sie dann. Und wenn der Fahrer mit dem Teil nicht klarkommt, ist es eben der Fahrer der "doof" ist.
        Hatte ich als Kutscher bei der "Südkraft" bei Wechselbrücken und Kippsilos ohne Ende.

        Kommentar


        • #19
          Zitat von Jörresch Beitrag anzeigen
          ... Die Ladung mit den 10t steht hochkant auf der mittleren und der letzten Achse (Lenkachse). Um den Auflieger besser unter Kontrolle zu haben, wollte ich zu den 3,5t quasi noch etwas dazu packen. Die 10t, welche ohne Gestell geladen werden, stehen schließlich sehr weit hinten. So war meine Überlegung.
          D.h. der Schwerpunkt des 10t-Stators wird sich hinter der 2. Aufliegerachse befinden?
          Ich hatte zunächst verstanden, daß sich die Runge bei "Position Kranseil" befinden würde, dann wäre der Schwerpunkt wahrscheinlich zwischen erster und zweiter Aufliegerachse möglich gewesen.
          Wenn ich das fahren würde, hielte ich die 3,5t Zusatzmasse auf der Sattelplatte trotzdem für ausreichend. Nur mit der Zugmaschinenhinterachse 2t + 3,5t Zusatzmasse wären 5,5t gegen max. ca 16t Auflieger ein Verhältnis von 1:3.

          Wenn Du die Touren hinter Dir hast, kannst Du ja gerne schreiben wie's gelaufen ist...

          Gruß
          Klaus

          Kommentar


          • #20
            Zitat von hobbylenker Beitrag anzeigen

            D.h. der Schwerpunkt des 10t-Stators wird sich hinter der 2. Aufliegerachse befinden?

            Wenn Du die Touren hinter Dir hast, kannst Du ja gerne schreiben wie's gelaufen ist...

            Gruß
            Klaus
            Fast vergessen die Tour erfolgreich geschafft.

            In der Tat, dort wo das Kranseil gezeichnet ist befindet sich auch meine Runge. Es gab allerdings zwei Dinge, die eventuell eine ordentliche Verladung verhindert hätten. Ich wusste zu dem Zeitpunkt ja noch nicht, ob der Kran wirklich bis zu diesem Punkt vorfahren kann und falls ja, ob ich mit den ca 2,5m Durchmesser vom Stator überhaupt zwischen den Rungen komme. Zum Glück konnte der Kran tatsächlich so weit in den LKW reinfahren und zum Glück passte der Stator millimetergenau zwischen den Rungen. Ansonsten hätte ich den Stator noch vor der Runge setzen müssen und das wäre dann auf der mittleren bis hinteren Achse gewesen. Solche Ladungen mit eingeschränkter Verladung sind immer wieder etwas spannend

            @all, ich bedanke mich jedenfalls für eure rege Beteiligung und Tipps, wie sagt man...hier werden Sie geholfen...grins.

            Kommentar

            Werde jetzt Mitglied in der BO Community

            Einklappen

            Online-Benutzer

            Einklappen

            1823 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 28, Gäste: 1795.

            Mit 5.919 Benutzern waren am 06.12.2021 um 22:32 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Ads Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X