Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

    Köln. Wohl für sehr lange Zeit ist ein 28-Jähriger aus dem Verkehr gezogen: Der Mann aus Nordrhein-Westfalen hatte telefoniert und eine Rettungsgasse blockiert – und besaß nicht mal einen Führerschein.
    Er hatte keinen Führerschein, sein Handy am Ohr und blockierte eine Rettungsgasse auf der A4 bei Bergisch Gladbach: Am Ende beschlagnahmte die Polizei das Auto des 28 Jahre alten Mannes aus Kürten. Gut zwei Wochen nach diesem Vorfall hat ein Richter die Sicherstellung des Wagens jetzt bestätigt, wie die Polizei Köln am Freitag mitteilte.


    Konfiszierung noch vor Ort

    Demnach war der Mann zunächst aufgefallen, weil er telefonierend die Rettungsgasse blockierte. Als er den Beamten sagte, dass er keinen Führerschein habe und dennoch weiter Auto fahren werde, konfiszierten die Beamten den Ford Fiesta an Ort und Stelle.


    Quelle


    Wäre etwas für "Dummheit ohne Grenzen !" ..........
    in search of incredible

  • #2
    AW: Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

    Als er den Beamten sagte, dass er keinen Führerschein habe und dennoch weiter Auto fahren werde, konfiszierten die Beamten den Ford Fiesta an Ort und Stelle.



    Ein schönes Beispiel dafür, dass es in Deutschland Menschen gibt,
    denen die hiesigen Gesetze und Regularien völlig egal sind,
    oder sie überhaupt nicht anerkennen.

    Einige Leute scheinen dieses Land tatsächlich als
    rechtsfreien Raum zu betrachten.

    Solche Aussagen der Polizei gewidmed, zeugen zudem
    von absoluter Respektlosigkeit auch unserer Exekutive gegenüber.



    Gruß!
    M.P.U
    "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

    chinesisches Sprichwort

    Kommentar


    • #3
      AW: Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

      Und morgen kauft er sich ein neues Auto und blockiert beim nächsten Stau mit Handy am Ohr wieder die rettungsgasse.
      Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!

      Kommentar


      • #4
        AW: Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

        Und übermorgen sind wieder irgendwo in der Republik Wahlen über deren Ergebnis man dann fürchterlich geschockt und besorgt ist...


        Gruß!
        M.P.U
        "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

        chinesisches Sprichwort

        Kommentar


        • #5
          AW: Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

          Kann natürlich nur vermuten...
          Aber nach fahren ohne Führerschein wird noch eine juristische Aktion folgen, bei der der "erklärte Wille" weiter unerlaubt Auto zu fahren bedacht werden könnte.

          Zitat von M.P.U Beitrag anzeigen
          ...
          Einige Leute scheinen dieses Land tatsächlich als rechtsfreien Raum zu betrachten.
          ...
          Grundsätzlich habe ich den Eindruck, daß "diese Leute" vermehrt auftreten.
          Fahren ohne entsprechende Fahrerlaubnis oder mit gefälschten Dokumenten scheint häufiger vorzukommen als früher.

          Gruß
          Klaus

          Kommentar


          • #6
            AW: Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

            Ja kein Wunder...

            Was passiert denen denn,? Nix...
            Eintrag in der Akte, das wars...
            Geldstrafe, schön und gut, aber wo nix ist, is nix zu holen.

            Also munter weiter.

            Kommentar


            • #7
              AW: Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

              Meine Nichte hatte beim rückwärts Rangieren einen Unfall mit einem Raser ohne Fahrerlaubnis in der Innenstadt.
              Der junge Herr beschädigte beim Ausweichen mehrere andere Fahrzeuge, weil er nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte.

              Meine Nichte wurde im Unfall Erich als Verursacher eingetragen.
              Ihr Argument, der Bursche hätte gar nicht fahren dürfen hat keine rechtliche Grundlage.

              Soviel zu deutschen Gesetzen.


              Gruß!
              M.P.U
              "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

              chinesisches Sprichwort

              Kommentar


              • #8
                AW: Mann blockiert mit Handy am Ohr Rettungsgasse – Auto beschlagnahmt

                Unfallbericht...
                "Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd"

                chinesisches Sprichwort

                Kommentar

                Lädt...
                X