Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ecdysteron in Spinat - Dopingmittel?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Ecdysteron in Spinat - Dopingmittel?

    Davon bin ich mit Baujahr 1971 nicht mehr so betroffen, aber das meiste von dem was Du eben aufgezählt hast esse ich auch gerne.
    Aber so weit brauchst Du gar nicht gehen.
    Wenn ich mal ein Glas Rot/Blutwurst öffne oder eine Scheibe Sülze esse, dann sucht mein Sohn das Weite. Ebenso mit Käse der mal etwas riecht.
    Ich vermute wenn Du den Kindern von heute mal ein Typisches 50er JAhre Bauernfrühstück machst, bleiben viele hungrig oder entdecken Brot mit Butter.........
    Werder Bremen- Lebenslang grün-weiß

    Kommentar


    • #17
      AW: Ecdysteron in Spinat - Dopingmittel?

      Man nannte sowas zu meiner kindheit arme leute essen. Da gabs noch andere sache wie herzgoulasch, nierchen mit reis, wurstgoulasch....gepökelte schweineschwänze...kein witz...das weis nur meine mutter seelig was da alles drin war, im essen..
      Aber wir wurden sattt.....jeden tag...das zählt. Und wir waren 4 blagen.

      Kommentar

      Lädt...
      X