www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com

Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Blog Blogs
  • Avatar von Original Bernie
    30.05.2020, 01:25
    Beispiel: Du brauchst 1 km, um dein Lastzug, auf 85 km/h zu beschleunigen. Beschleunigungsspur hört aber schon nach 200 Metern auf. Da hast du gerade ca. 60 km/h drauf und musst schon auf die rechte Spur reinziehen. Was machen die Kollegen hinter dir? Die ziehen allesamt zum überholen raus, du dürftest somit streng genommen nicht mehr beschleunigen...
    5 Antwort(en) | 97 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    30.05.2020, 00:04
    Ein reales Gerät - ok, der Preis ist ... etwas anspruchsvoll... Gruß Klaus
    2 Antwort(en) | 39 mal aufgerufen
  • Avatar von Harry
    29.05.2020, 22:50
    :10_1_138::rofl2:
    2 Antwort(en) | 39 mal aufgerufen
  • Avatar von Kunstbanause
    29.05.2020, 22:19
    Ich persönlich sehe nicht, warum die Vollautomatisierung im LKW schneller gehen soll als im PKW und bis das funktioniert dürfte es m.E. noch länger dauern. Derzeit ist man anscheinend so weit, dass man Standardsituationen mit einer hinreichenden Genauigkeit und unter aktiver Überwachung erkennen kann. Teilweise sieht es dann aber auch noch so aus, dass z.B. der Tesla den falschen Spuren folgt https://forums.automobile-propre.com/topic/accident-sur-autoroute-en-autopilote-23292/ https://mobile.twitter.com/Benshooter/status/1262910191160274944 https://mobile.twitter.com/Benshooter/status/1264731715337023488 Da zeigt sich dann zum Beispiel das Problem. In der Baustellenüberleitung sind die normalen Markierungen nicht entfernt. Im anderen Video folgt das Fahrzeug der linken Leitlinie und will dann eine Übernahme von Fahrer bei ca. 15s als die Markierungen aufhören.
    4 Antwort(en) | 91 mal aufgerufen
  • Avatar von Molly
    29.05.2020, 22:16
    Molly hat das Thema Einfach nachmachen im Forum Brummi und seine Tierfreunde erstellt.
    0 Antwort(en) | 28 mal aufgerufen
  • Avatar von Molly
    29.05.2020, 22:10
    0 Antwort(en) | 20 mal aufgerufen
  • Avatar von Molly
    29.05.2020, 22:03
    :whistling:
    2 Antwort(en) | 39 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    29.05.2020, 21:57
    Da hast du wahrscheinlich sogar recht. Andererseits: Kind, lass die Katze in Ruhe. Kind, lass die Katze in Ruhe. Kind, lass die Katze in Ruhe. Kind, du sollst die Katze in Ruhe lassen. Kind, lass die............ Komm her, ich mach dir ein Pflaster drauf.
    5 Antwort(en) | 93 mal aufgerufen
  • Avatar von M.P.U
    29.05.2020, 21:34
    Der Fahrlehrer, (nicht Fahrschullehrer, die gibt´s nur in AUT) hat das Thema LKW sicherlich bewusst überzogen und dramatisiert, damit frische Motorradführerschein-Inhaber genügend Respekt vor unseren Töpfen haben, vom Tempo gehen und nicht zwingend auf ihre Vorfahrt bestehen, denn der LKW ist in jedem Fall stärker, noch stärker als der PKW, trotzdem er keine Vorfahrt hat. Es kommt seitens der Führer mehrspuriger Kraftfahrzeuge halt nicht selten vor, dass Motorradfahrer wegen ihrer sehr guten Beschleunigung und eher schmalen Silhouette
    5 Antwort(en) | 93 mal aufgerufen
  • Avatar von Alfanaut
    29.05.2020, 20:57
    Alfanaut hat auf das Thema Problem beim Überholvorgang - Verhandlung im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Weshalb?
    5 Antwort(en) | 97 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    29.05.2020, 19:52
    Ich glaube eher der Fahrlehrer hat was gegen Lkw Fahrer.
    5 Antwort(en) | 93 mal aufgerufen
  • Avatar von Luby
    29.05.2020, 19:50
    Ja, ich werde ihn nächste Woche treffen. ...und fragen. Irgendwie komisch. Ob er mal schlechte Erfahrungen gemacht hat? Ich begreife nicht, warum ein LKW Fahrer seinen Führerschein und Arbeit aufs Spiel setzen sollte, nur um einem Motorradfahrer die Vorfahrt zu nehmen. :asking:
    5 Antwort(en) | 93 mal aufgerufen
  • Avatar von Manni-Blue
    29.05.2020, 18:43
    Manni-Blue hat auf das Thema Ich versteh's nicht. im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    :lmao::rofl2:
    40 Antwort(en) | 543 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    29.05.2020, 18:32
    Paleraider hat auf das Thema Ich versteh's nicht. im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Richtig. Einer Träger als der andere.
    40 Antwort(en) | 543 mal aufgerufen
  • Avatar von Manni-Blue
    29.05.2020, 18:13
    Manni-Blue hat auf das Thema Ich versteh's nicht. im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Sollte man auch nicht, sind doch unsere Rententräger...
    40 Antwort(en) | 543 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    29.05.2020, 17:51
    Paleraider hat auf das Thema Ich versteh's nicht. im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Oooch, die spielen auch draußen auf den Handys rum. Und torkeln in folge wie Zombies durch die Straßen. Aber wehe du nietest sowas um.
    40 Antwort(en) | 543 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    29.05.2020, 17:48
    Paleraider hat auf das Thema Ich versteh's nicht. im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Von diesen Raubrittern käme mir keiner auf's Grundstück.
    40 Antwort(en) | 543 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    29.05.2020, 17:47
    Paleraider hat auf das Thema Ich versteh's nicht. im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    Dann würde Aussage gegen Aussage stehen. Ich denke nicht das eine Schätzung Gerichtsfest ist. Anbei: Kommt es mir nur so vor oder sind die Kontrollen in letzter Zeit massiv ausgeweitet worden? Vor allem an lukrativen Stellen?
    40 Antwort(en) | 543 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    29.05.2020, 17:12
    Luby, triffst Du den Lehrer nochmal? Frag' ihn! Ich kenne viele Lkw-Fahrer die gerne "Moped" fahren. Die hassen Motorradfahrer definitiv nicht. Denen unterstelle ich sofort, daß sie mögliche Risiken - unterschätzen der Geschwindigkeiten, etc. - gut einschätzen. Auch sonst ist mir nix bekannt zu "Motorradfahrer hassenden" Lkw-Fahrern. Gruß Klaus
    5 Antwort(en) | 93 mal aufgerufen
  • Avatar von Luby
    29.05.2020, 17:04
    Sorry, für den Titel, ich wollte niemandem auf die "Füsse treten", aber neulich in der Fahrschule (ich mache gerade die Erweiterung B196) meinte der Fahrschullehrer so: "Die anderen Verkehrsteilnehmer werden euch nicht für voll nehmen, vor allem die LKW Fahrer nicht!" und "geht davon aus, dass selbst wenn ihr Vorfahrt habt, der LKW Fahrer durchfährt" "...aus vielerlei Gründen." Die Gründe hat er nicht mehr ausführlich erklärt und ich habe leider nicht sofort reagiert und nicht gefragt. Aber jetzt geht mir das nicht aus dem Kopf. Könnt ihr vielleicht sagen warum er die zukünftigen Moppedfahrer gegen die LKW Fahrer "anstachelt"? Hasst ihr wirklich die Motrorradfahrer, oder nur die mit kleinem Hubraum (125er)?
    5 Antwort(en) | 93 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    29.05.2020, 17:01
    Eigentlich stieß ich auf eine Werbemeldung über elektrischen ZF-Antriebsachsen für Omnibusse: https://transport-online.de/news/zf-elektrifiziert-london-31012.html Es ist bereits eine nennenswerte Flotte der akkuelektrischen Busse unterwegs. Genauer geschaut, kam ich zum Omnibusbauer Optare: https://www.eurotransport.de/artikel/optare-auf-der-euro-bus-expo-neue-elektro-doppeldecker-10489631.html
    0 Antwort(en) | 23 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    29.05.2020, 16:52
    Hmmm, schwierig... Der Lkw darf nicht länger als 25h geparkt werden. Würde ein Fahrer den Lkw für eine "45iger" abstellen und mit dem Pkw nach Hause fahren oder im Hotel übernachte, muß erzurück kommen und die Pause kaputt machen um den Lkw umzuparken.... Bleibt der Fahrer im Lkw und will z.B 29h Pause machen, darf er das nicht. Obwohl es ja eine verkürzte Pause und keine reguläre Wochenruhezeit wäre. Dänemark will durch max. Parkdauer die helfen, daß keine reguläre Wochenruhezeit im Fahrerhaus verbracht wird. Schon steht die EU auf dem Plan und sagt neeneeneee - dududu.... schon komisch...
    1 Antwort(en) | 50 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada