www.expediterworld.com
www.truckstopaustralia.com

Aktivitäten

Aktivitäten filtern
Sortieren nach Zeit Anzeigen
Aktualität Aktualität Beliebtheit Beliebtheit Alle Alle Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte Woche Letzte Woche Letzter Monat Letzter Monat Alle Alle Bilder Bilder Forum Foren Blog Blogs
  • Avatar von M.P.U
    02.04.2020, 02:54
    Moin Asphaltflüsterer, ich teile Deinen Groll und stimme mit dem von Dir eingestellten Berichts-Material und Deinen persönlichen Vorbehalten vollkommen überein, aber gemessen daran, was aktuell in der Welt, in Europa und auch in Deutschland so alles schiefläuft und in Kürze den Bach runter geht, wird die Causa von der Leyen in den Geschichtsbüchern wohl eher zum berühmt zitierten "Fliegenschiss" geraten, so groß ihr Versagen in dieser Sache und anderen Belangen ebenso, auch sein mag.
    3 Antwort(en) | 50 mal aufgerufen
  • Avatar von Speedy79
    02.04.2020, 01:24
    31. März 2020 31. März 2020 Angebot für LKW-Fahrer an Raststätten gesichert: Verkehrsministerium und Autobahn Tank & Rast lassen Fernfahrer in der Corona-Krise nicht allein. Das Ministerium für Verkehr teilt mit: Die Versorgung von LKW-Fahrern an den Raststätten ist gesichert. Das Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen und der Bonner Raststättenbetreiber Autobahn Tank & Rast haben dazu einen besonderen Service beschlossen: Die Tankstellen im Netz von Tank & Rast bleiben rund um die Uhr geöffnet und es gibt „To-go“-Angebote mit warmen Mitnahmegerichten. Außerdem sind die sanitären Anlagen von SANIFAIR geöffnet und frei zugänglich. Das gilt auch für die Fernfahrer-Duschen.
    4 Antwort(en) | 143 mal aufgerufen
  • Avatar von trailerman
    02.04.2020, 00:51
    Was regt Ihr Euch auf? Nichts ist undemokratischer als eine EU, in der das Parlament kein Haushaltsrecht und noch nicht mal ein Gesetzes-Initiativrecht hat. Der Orban macht nichts anderes, als die EU-Struktur auf seinen Laden zu übertragen. Deswegen wird er auch nicht abgestraft. Die EU-Bonzen erkennen in Ungarn ihren Laden wieder. Darüber möchten sie aber nichts sagen.
    3 Antwort(en) | 50 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    02.04.2020, 00:32
    Noch ein Schrecken, noch ein Versagen mehr... Ziemlich ernüchtert, solche Fehlentwicklungen reihen sich eine an die andere... Gruß Klaus
    3 Antwort(en) | 50 mal aufgerufen
  • Avatar von Danzas78
    02.04.2020, 00:22
    Danke @hobbylenker Das war sehr interessant. Schade das in der Branche nicht entsprechend zum Zeiteinsatz gerecht bezahlt wird.
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    02.04.2020, 00:22
    Tolle Anlage, ist ja schon (fast) groß genug zum Schwimmen... Gruß Klaus
    191 Antwort(en) | 11764 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    02.04.2020, 00:13
    hobbylenker hat auf das Thema Was ist Ironie? im Forum Brummis Witz Ecke geantwortet.
    ...stimmt.... leider Gruß Klaus
    1 Antwort(en) | 50 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    01.04.2020, 23:58
    Danzas78, darf ich Dich für einen kurzen "Ausflug" zu einem älteren Beitrag leiten? --> https://www.brummionline.com/forum/showthread.php?26579-Vorstellung-hobbylenker&p=221572#post221572 Dort findest Du groben Überblick. Die letzen Jahre fahre ich überwiegend Lebensmittel-Kühltransport am Wochenende, Tagestouren ohne Übernachtung. Be- und entladen gehört häufig dazu. Wenn man praktisch nur an wenigen Wochenenden Zeit einfügen kann, muß man sich Transportbranchen suchen, die das her geben. Da kommt man zwangsläufig auch zum Kühlerverkehr. Was Kuhprah beschreibt und ihm Spaß macht, ist am Wochenende so nicht machbar. Es dauert lange, die erforderliche Erfahrung aufzubauen. Diese Erfahrung im Gelegenheitsverkehr zu sammeln halte ich für schwierig.
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    01.04.2020, 23:28
    hobbylenker hat auf das Thema Sagt mal im Forum Brummi Stammtisch geantwortet.
    jepp...mittlerweile schaue ich eigentlich regelmäßig auf der Startseite vorbei... irgendjemand stellt dort auch andere, interessante Artikel ein... :) Gruß Klaus
    1 Antwort(en) | 56 mal aufgerufen
  • Avatar von Kai
    01.04.2020, 21:16
    Kai hat auf das Thema Welche Stadt ist das? im Forum Gaudi , Spiel und Spannung geantwortet.
    Seid ihr euch sicher? Ich meine das mal irgendwo gesehen zu haben. Aber in UK war ich nie. Hmmmm....War vielleicht nur ein Bild..... ich hätte eher auf Atlantikküste F/B/NL getippt....
    1002 Antwort(en) | 51367 mal aufgerufen
  • Avatar von Kai
    01.04.2020, 21:09
    Kai hat auf das Thema Hallo Kollegen. im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen geantwortet.
    Willkommen bei BO
    3 Antwort(en) | 95 mal aufgerufen
  • Avatar von Harry
    01.04.2020, 20:48
    Harry hat das Thema Sagt mal im Forum Brummi Stammtisch erstellt.
    Sagt mal schaut ihr euch auch die schönen Reiseberichte an ? Jede Woche poste ich einen neuen Artikel von unserem Hisco https://www.brummionline.com/hiscos-kroatien-tour/
    1 Antwort(en) | 56 mal aufgerufen
  • Avatar von Molly
    01.04.2020, 20:22
    Molly hat das Thema Meine Lieblingswitze im Forum Brummis Witz Ecke erstellt.
    Meine Lieblingswitze und deine?
    0 Antwort(en) | 38 mal aufgerufen
  • Avatar von Ravioli
    01.04.2020, 19:22
    Ravioli hat auf das Thema Hellmann fordert 15 Prozent Frachtnachlass im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Gerade in der Branche kloppen sich ja auch die Fahrer drum, Stückgut im klein LKW, ein Traum. Aber wenn man erstmal "Unternehmer" ist und diverse Autos auf Pump am Laufen hat...
    3 Antwort(en) | 75 mal aufgerufen
  • Avatar von Molly
    01.04.2020, 19:20
    Molly hat das Thema Was ist Ironie? im Forum Brummis Witz Ecke erstellt.
    1 Antwort(en) | 50 mal aufgerufen
  • Avatar von Paleraider
    01.04.2020, 18:19
    Paleraider hat das Thema Übrigens: im Forum Brummis Witz Ecke erstellt.
    Frauen können es hören wenn Man(n) am Telefon mit den Augen rollt!
    0 Antwort(en) | 32 mal aufgerufen
  • Avatar von Danzas78
    01.04.2020, 18:14
    Schau dir mal alleine die Anzahl der ausländischen Lkws auf deutschen Parkplätzen und Autobahnen an.....das ist nicht alles Transitverkehr und wird auch nicht besser....selbst deutsche Speditionen innerhalb Deutschlands haben mittlererweile mehr ausländische Fahrer auf den Lkws sitzen als deutsches Personal..... Ob das so eine tolle Zukunftsaussicht ist.... Das ist echt Mist...und hart..das die Politik da nicht einen wirksamen Riegel vorschiebt.
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von Speedy79
    01.04.2020, 18:03
    @Danzas Die jetzigen Probleme in deiner Branche sehen in der Logistikbranche auch nicht besser aus.....nicht 1000% gleich aber ähnlich.. Ihr habt Probleme mit billigerer Konkurrenz und Preisdruck aus China....Logistikbranche billige Konkurrenz aus dem Osteuropäischen Raum....dann der innerdeutsche Konkurrenzkampf wegen Subunternehmer vom Subunterrnehmer....Frachtpreise gehen in den Keller. Kurzarbeit gibt es im Speditionsgewerbe seit Corona in vielen Speditionen auch.....weil Firmen und Geschäfte zum Teil dicht....Frachtpreise gehen auch jetzt weiter runter.... Selbst wenn du vom Stahlsektor/Metallsektor in die Logistikbranche wechseln würdest...die Gedanken,Sorgen die du dir jetzt in deiner Branche machst würden sich nicht ändern.....anderer Job ,andere Branche, gleiche Probleme... Schau dir mal alleine die Anzahl der ausländischen Lkws auf deutschen Parkplätzen und Autobahnen an.....das ist nicht alles Transitverkehr und wird auch nicht besser....selbst deutsche...
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von Danzas78
    01.04.2020, 17:22
    @hobbylenker Gebe dir auch Recht. Ich würde ja nur wechseln....wenn abzusehen ist das die Stahlindustrie hier dicht machen wird. Autonomes Fahren wird sicher in den nächsten Jahren ein Thema werden...jedoch denke ich...das es erst wirklich in 20-30 Jahren zu dazu kommen wird das es dort einen Standard gibt..und vielleicht keine Fahrer mehr. Ich bin gespannt was du über deine Tätigkeit schreiben wirst. Achso..und auch Danke an @M.P.U für die Infos.
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    01.04.2020, 17:15
    Die Worte von ontheroadagain möchte ich aus meiner (etwas eingeschränkten) Sicht unterstreichen und erweitern. Die aktuelle politische Krise wird sich auch ganz wesentlich auf den Straßengütertransport auswirken, mindesten auf 5 Jahre, eher mehr. Die Entwicklung des autonomen Fahrens wird weiter gehen und "Früchte" tragen. Beides wird sich auf Arbeitssituation und Bedarf von Berufskraftfahrern auswirken. Deshalb stellt es sich für mich so dar: Einen unangenehmen, gut bezahlten Job, mit geregelten Arbeitszeiten in der bedrohten Stahlindustrie, der keinen Spaß macht, eintauschen gegen
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von Danzas78
    01.04.2020, 16:43
    @ontheroadagain Ich Danke Dir für deine Antwort. Und du hast sicher Recht mit dem was du sagst. Jedoch weiss man aktuell nicht konkret, wo es mit der Branche der Stahlindustrie in der ich aktuell seit 20 Jahren tätig bin hin geht:noclue: Wir hatten schon Probleme mit den ganzen Umweltzertifikaten die nun jährlich gekauft werden müssen ( Kostenpunkt etwa 150 Millionen jährlich). Dann haben wir sowieso schon den Druck aus China ( die keine Umweltauflagen haben, und die Welt mit billigem..aber "schmutzigen Stahl" überschütten). Nun hat China uns auch noch das Coronavirus geschickt....und wir haben Kurzarbeit...obschon wir um unsere Ziele zu erreichen eigentlich produzieren müssten... Kurzum....ich muss mir eben Gedanken machen für den Fall....das hier alles den Bach runter geht.
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von ontheroadagain
    01.04.2020, 16:32
    @Danzas Ich persönlich würde dir abraten die Branche zu wechseln und Fahrer zu werden.Mal ganz abgesehen davon,dass gute Firmen rar sind,schlecht gelaunte Disponenten an der Tagesordnung,die Bezahlung i.d.R.unter aller Kanone ist,die Arbeitszeiten bis auf das Maximum ausgereizt werden,freies Wochenende in dem Gewerbe nie garantiert ist,die Parkplatzsuche schon ab 17Uhr anfängt zu nerven,der tägliche Wahnsinn auf den Strassen nicht gerade gesundheitsfördernd ist-kurzum-dieser Job macht immer weniger Spass,weil die Voraussetzungen dafür nicht geschaffen werden.Bleib bei deinen Leisten und fahr wenn du magst etwas nebenher,hauptberuflich würde ich die Richtung nicht wieder einschlagen.
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    01.04.2020, 16:22
    Viele Schritte führen zu vollautonom... Wobei ich vermute, mit "Container" könnten in diesem Fall Wechselbrücken gemeint sein. Gruß Klaus
    0 Antwort(en) | 23 mal aufgerufen
  • Avatar von Danzas78
    01.04.2020, 16:22
    @Kuhprah Ok du hast Recht, dann relativiert sich der Lohn ganz schnell...und am Ende verdienst du ungefähr soviel wie ich:cheers: Du hast zwar längere Arbeitstage..liegst dafür aber Nachts im Bett...und hast das Wochenende frei. Und du bist unterwegs...ich bin in einer Industriehalle eingesperrt....so gesehen...relativiert sich das ganze. Darüber hinaus kann ich jetzt nicht behaupten das mein Job mir viel Spass macht...ok..unsere Arbeitsgeschwindigkeit passt sich der Geschwindigkeit vom flüssig Stahl an...kommt öfter vor das ich mal 2 Stunden die Füsse hochlegen kann..:classic: Dafür bin ich aber auch durchweg über Funk Befehlsempfänger und ständig im Blickfeld von jedem....und ja..bei den Kollegen passt der eine auf was der andere macht...einer ist dem anderen sein Teufel....:vmad:
    39 Antwort(en) | 556 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    01.04.2020, 15:59
    hobbylenker hat auf das Thema Hallo Kollegen. im Forum Neuvorstellungen und Begrüßungen geantwortet.
    Hallo und willkommen Michael! Gerade neuen Arbeitgeber ausgesucht? Dann drücke ich Dir alle Daumen, daß die Arbeitsbedingungen "passen"! Und zur "fähigen Fahrer Community" freuen wir uns über jeden der sinnvoll dazu beiträgt... z.B. mit einer Vorstellung Viel Spaß und Gruß Klaus
    3 Antwort(en) | 95 mal aufgerufen
  • Avatar von Asphaltflüsterer
    01.04.2020, 15:54
    Sie war bisher in allen Ämtern, ob Familienministerin oder als Verteidigungsministerin eine Fehlbesetzung. Warum sollte es jetzt anders sein. Ist ja schon ein Unding was sich dieser Möchtegerndiktator da wieder ausgedacht hat. Der hat doch eh schon die absolute Mehrheit im Parlament. Aber Diktator ist halt schöner...……...
    3 Antwort(en) | 50 mal aufgerufen
  • Avatar von hobbylenker
    01.04.2020, 15:31
    Einen entsprechend eingereichten Kommentar hat die Zeitung nicht mehr veröffentlicht. Gruß Klaus
    7 Antwort(en) | 199 mal aufgerufen
  • Avatar von Asphaltflüsterer
    01.04.2020, 15:28
    Die in der Not noch vorteilhafte Geschäfte machen oder machen wollen, sind die richtigen Aasgeier.
    3 Antwort(en) | 75 mal aufgerufen
  • Avatar von whiteout
    01.04.2020, 15:26
    whiteout hat auf das Thema Hellmann fordert 15 Prozent Frachtnachlass im Forum Verschiedenes geantwortet.
    Ist Hellman nicht schon lange als Preistreiberin dieser Branche bekannt... naja, aber ist schon so, der die fuettert darf nicht heulen. Man hat es versucht... haette ja funktionieren koennen. Aber vielleicht waren ja doch ein paar Unternehmer dabei, denen der Selbsterhaltungstrieb das rechnen beigebracht hat... aber vielleicht fegt ie Krise solche Gestalten wie Hellmann endlich vom Markt... irgend was "gutes" muss doch die Sache haben. Gruss Holger
    3 Antwort(en) | 75 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada