Startseite

Forum

Fotoalbum

Kontact
 
 


Aktuelle Jobs


Reinert Logistic

 

 

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player



Hauptmenu
· Home
· Ihre Meinung
· Stories Archiv
· Suche
· Tankstellen Preise
· Top 10
· Umfragen


Links
» Fahrverbote 1
» Fahrverbote 2
» Bußgeldrechner
-Verkehrsmeldungen
» Autohof-Guide
» Bußgeldkatalog
» Transportadressen


Unterhaltung
» Online Spiele


Globale Sponsoren

» Reinert Logistic
» Leader Enterprises


Google


Tankstellen

Aral Tankstellen

Shell Tankstellen


Hilfen

-Fahrverbote DE

-Fahrverbote EU
-Unwetterzentrale

-Autohof-Guide
-Bußgeldkatalog
-Transportadressen


Allgemeine Info


-
Impressum

- Linken sie zu uns


Im LKW nach Deutschland: Immer mehr geschleuste Flüchtlinge
Geschrieben am Freitag, 29.September. @ 09:42:59 EDT von admin

Brummi Nachrichten
Ermittler stehen an dem Laster, in dem 51 Menschen zwischen der Ladung versteckt waren.

Ermittler stehen an dem Laster, in dem 51 Menschen zwischen der Ladung versteckt waren.

Knapp 50 Flüchtlinge wurden zuletzt in einem LKW in Brandenburg entdeckt.

Knapp 50 Flüchtlinge wurden zuletzt in einem LKW in Brandenburg entdeckt

Potsdam/Berlin - Bei der illegalen Einreise nach Deutschland werden nach Informationen des RBB immer öfter Laster und Kleintransporter eingesetzt.

Von Januar 2016 bis Juli 2017 seien rund 2000 Menschen nach der unerlaubten Einreise mit Lastkraftwagen bundesweit gestellt worden, wie der Sender am Donnerstag berichtete. Er berief sich auf ein internes Schreiben der Bundespolizei.

Die Polizeibehörde gehe aber von einem wesentlich höheren Dunkelfeld aus. Für Deutschland stellten die Grenzen zu Polen, Tschechien und Österreich die Brennpunkte der illegalen Migration mittels Lastkraftwagen und Kleintransporten dar, hieß es.

Allein in Brandenburg wurden laut RBB in diesem Jahr bislang 7 Lkw-Schleusungen bekannt. Die überwiegende Mehrzahl der Geschleusten waren Menschen aus dem Irak und Syrien.

In den beiden jüngsten Fällen kamen die Menschen in einem Laster einer türkischen Spedition vermutlich über Polen. Die Deutsche Polizeigewerkschaft beklagte indes laut RBB fehlendes Personal an der deutsch-polnischen Grenze.

Von den knapp 50 in Eisenhüttenstadt vermissten Flüchtlingen aus einem Schleuser-Lastwagen sind inzwischen 13 wieder aufgetaucht. Sie hätten sich unter anderem in Berlin, Regensburg, München und Bielefeld gemeldet, teilte das Innenministerium in Potsdam am Mittwoch mit.

Nach den übrigen laufe inzwischen eine Fahndung, um den Aufenthaltsort zu ermitteln. Die Bundespolizei hatte auf der Autobahn 12 im Grenzgebiet bei Frankfurt (Oder) einen Schleuser-Lastwagen mit den Flüchtlingen gestoppt.

Die Männer, Frauen und Kinder kamen in die Erstaufnahme nach Eisenhüttenstadt, von wo sie wenig später verschwanden. Der Schleuser und ein mutmaßlicher Komplize wurden festgenommen.

Nach Angaben der Bundespolizei in Potsdam wurden von Januar bis August dieses Jahres an der deutsch-tschechischen Grenze insgesamt rund 2600 und an der deutsch-polnischen Grenze rund 1400 unerlaubte Einreisen registriert.

Ein signifikanter Anstieg sei nicht zu beobachten, hieß es von der Behörde am Mittwoch. Zu den vom RBB genannten Zahlen konnte eine Sprecherin zunächst nichts sagen.

Quelle dieses Artikels klick hier : TAG 24



 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Brummi Nachrichten
· Nachrichten von admin


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brummi Nachrichten:
Lastwagen-Treffen startet mit Corso



Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version



 

Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.


Powered by GlobalTruckerMedia.com™

© 2005-2016 BrummiOnline.com™


Unsere Keywörter: fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada