www.expediterworld.com
www.truckstopuk.co.uk
www.truckstopaustralia.com
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Pyskowice oder Dessau
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    14

    Daumen hoch von Norwegen bis Spanien

    habe am Montag bei einer "kleinen" belgischen Sped entladen und bei dem üblichen Käffchen danach sind wir ins gerede gekommen.

    also sie fahren von Norwegen bis Spanien und wollen demnächst mehrere (er sprach von 20) neue LKWs dazu kaufen weil sie nen neuen Bereich an Land gezogen haben.
    auf dem Hof standen nur 580 Volvo meist Kühler aber auch zwei Planenzüge.
    er sprach das sie Leute suchen die so 4 Wochen ca unterwegs sind.
    es ist ein Familienbetrieb - ich hatte mich mit dem alten Chef unterhalten der seit diesem Jahr nicht mehr fährt und sein Sohn hat das Geschäft übernommen.

    er sagte man fahre von Spanien bis Norwegen ständig hin und her - also richtig lange Strecken.
    aber er sagte auch das seine Fahrer fleißig sein müssen
    er sagte es nicht wörtlich so - als Beispiell nannte er - am Samstag in Valencia laden, Montag in Brüssel entladen und jetzt (es war Montag gegen 1100) wäre der Fahrer oder das Auto schon auf dem Weg nach Norwegen.

    auch sagte er das geplant ist ein größeres Firmengelände mit Truckstop bei Arendonk zu bauen - also schlecht geht es dennen nicht.

    also ich sage mir immer fragen kostet nichts und dann kann man immer noch entscheiden.
    ich muß auch dazu sagen ich kann kein Holländisch und habe vielleicht auch nicht alles richtig verstanden

    leider habe ich nur die Adresse
    LD-Express BVBA

    Neerstraat 2
    2370 Arendonk

    * 014 42 95 70
    * 0498 10 07 17
    * 014 42 95 70

    * info@ld-express.be

    ach und hier im Netz habe ich noch eine Seite gefunden wo ein Volvo abgebildet ist
    http://www.truckweb.be/specials/ldexpress/index.php

  2. #2

    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    Gransee/Brandenburg
    Beiträge
    24
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Anhand der Internetseite ist nicht viel zu erkennen.
    http://www.ld-express.be/placeholder
    Aber schon schöner Truck

  3. #3

    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    269
    Renommee-Modifikator
    13

    Daumen runter

    Hallo!!
    Habe zwar keinen Truck gesehen, aber wer die Lenkzeit nicht einhalten will und Versicherungen die alle Strafen zahlen hat, der hält auch nicht viel von seinem Fahrpersonal!!! Ich habe einen Belgier als Kollegen, wenn ich ihn mal wieder treffe, werde ich ihn mal fragen ob er den Verein kennt.
    Ich würde die Finger von denen lassen!!!!

    Gruß canada66
    Weil wir alle im selben Boot sitzen, ist es gut das nicht alle auf der selben Seite sind.

  4. #4

    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    269
    Renommee-Modifikator
    13

    Cool

    Sorry!!

    Habe die Bilder gefunden. War der falsche Link bei schäfchen.
    Das ist mit Sicherheit der Truck vom Chef, die Kabine ist voll schwul eingerichtet, der Rest ist viel Lampenklimbim wie bei einer Rummelzugmaschine. Will sagen, das das Ding nicht alltagstauglich ist und bei den ihrer Jagerei schon gar nicht. Keine Zeit für Schlaf und wann will man alle defekten Lämpchen an dem Tannebaum wechseln???
    Mein Boss hat zum Beispiel einem Ami-Volvo, aber den fährt nur er oder sein Sohn! Also im Ernst, das sagt doch gar nichts über die Co aus!!!!!

    Gruß canada66
    Weil wir alle im selben Boot sitzen, ist es gut das nicht alle auf der selben Seite sind.

  5. #5

    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    91575 Windsbach
    Beiträge
    6.625
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard

    Zitat Zitat von canada66 Beitrag anzeigen
    Hallo!!
    Habe zwar keinen Truck gesehen, aber wer die Lenkzeit nicht einhalten will und Versicherungen die alle Strafen zahlen hat, der hält auch nicht viel von seinem Fahrpersonal!!! Ich habe einen Belgier als Kollegen, wenn ich ihn mal wieder treffe, werde ich ihn mal fragen ob er den Verein kennt.
    Ich würde die Finger von denen lassen!!!!

    Gruß canada66
    Wie kannst Du sagen man soll die Finger von denen lassen,wenn du nichts über die Firma weßt oder zuverlässig was erfahren hast?Ich finde diese Einschätzung etwas zu pauschal.
    Gruß Holger

  6. #6

    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    11

    Standard

    Beim öffnen der Seite wird mir eine Virenwarnung angezeigt.

    Bei Speditionen in beNeLux muss man meines Wissens immer fleißig sein, denn wie ich von einer Bekannten erfahren habe setzt sich das Gehalt wie folgt zusammen:

    - Grundlohn
    - Bezahlung nach Stunden, viel fahren = viel verdienen
    - Zulagen
    - Spesen

    Dazu kommen aber:

    - 1 Monatsgehalt als Urlaubsgeld
    - doppeltes Monatsgehalt als Weihnachtsgeld

    Wenn ich richtig informiert bin ist das in BeNeLux so üblich, da es (zumindest was die Zusatzzahlungen und Spesen angeht) vom Gesetzgeber dort so vorgeschrieben ist. Unsere hohen Herren bekommen sowas ja nicht auf die Reihe. Unterm Strich ist meine Meinung: Unternehmen aus BeNeLux sind durchaus interessant.

    @Canada66: Wenn du viel rumkommst du weist du ja sicherlich, dass außerhalb der BRD viele LKW quasi wie Showtrucks aufgemacht sind. Auf meiner Spanienlinie begegnen mir dauernd solche Fahrzeuge. Das sagt eigentlich rein gar nichts über die Zuverlässigkeit der Firma aus, alles Vorurteile, die du hier in den Raum wirfst.

  7. #7

    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    269
    Renommee-Modifikator
    13

    Standard

    Hallo an Alle!!
    Ich werde mal der Reihe nach beantworten.

    Hej snowdog!!
    Ich fahre jetzt seit fast 20 Jahren und bin nicht bei einer deutschen Co beschäftigt, was ich auch nicht mehr sein will!!!
    Wenn also eine Co mir meine Frage nach Lenk- und Ruhezeiten mit einem Lachen quittiert und sagt das man da was machen kann, dann haben die für ihr Fahrpersonal nichts übrig und wenn die in Valencia am Samstag laden und am Montag in Brüssel ausladen, dann schau Dir mal die Entfernung an die dazwischen liegt und rechne mal durch wieviel Schlafenszeit für den Chauffeur übrig bleibt, des weiteren Wochenendruhe ist wohl auch kein Problem, in Frankreich??, glaubst Du doch selber nicht. Dann ist der Fahrer gleich wieder weiter nach Norwegen, wenn er mit der Fähre von Kiel fährt bekommt er das erstemal richtig Schlaf, wenn er von Dänemark fährt hat er ca. 6 Stunden auf der Fähre und wenn er über Land (Dänemark--Schweden) fährt, schläft er gar nicht.
    Nun hört sich das natürlich nicht so schön an wie der tolle Truck vom Chef aussieht, aber aus meiner Erfahrung ist das wohl eher die Realität.
    Mein Wissen beruht auf einen guten Freund der bei Boers in Holland gefahren hat und ständig in Norwegen war und der ist echt auf viel Geld aus und auch bereit so einiges dafür zu tun, ich rede davon das er mal so ca. 6 Wochen draußen war und dann für 24 Stunden zu Hause rangefahren ist, nicht immer aber meistens und jetzt fährt er bei nem Schweden und ist mit dem mehr als zu frieden. Nur so nebenbei, weil ich hier lese das die Holländer ein Vermögen an ihre Fahrer bezahlen , wir haben doch den niederländischen Teil im Forum, warum fragen wir die Multies unter ihnen nicht selbst.? Ich weiß das in Holland der Kaffee auch nur mit Wasser gekocht wird, er ist günstiger als in DE, aber trotzdem nur aus Kaffeepulver und Wasser!! Und auch der holländische Fahrer muß für sein Geld arbeiten und bekommt keine Geschenke vom Chef. Habe noch ein Beispiel für Dich: Fa. Sonius fährt Gemüse von Holland nach Schweden und zwar über Land (Puttgarden-Rötby / Helsingör-Helsingborg) läd aus und fährt im Anschluß nach Malmö zur Fähre nach Travemünde. Schonmal über die Lenkzeit nach gedacht , die fahren wirklich sehr schöne Züge mit schön viel Horse Power und sind auch sehr sehr flott unterwegs.
    Diese Einschätzung ist pauschal, weil solche Firmen immer pauschal nach der selben Methode funzen , aber ich bin ja nicht dazu hier um die Welt zu verbessern, sondern habe zu einem Thema meine Meinung geäußert, was ein jeder daraus macht ist doch seine eigene Entscheidung.
    Wenn das aber nicht gewollt ist, sollte man nicht fragen.

    Gruß canada66
    Weil wir alle im selben Boot sitzen, ist es gut das nicht alle auf der selben Seite sind.

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    269
    Renommee-Modifikator
    13

    Blinzeln

    Hallo Young Trucker!
    Kann mit Deiner Aussage leider so gar nichts anfangen, aber ich versuche mal eine Antwort.
    Du fährst also Linie Spanien, ok, ich komme da auch ab und an mal hin, aber das ich da Showtrucks sehe kann ich nicht sagen. Nun liegt das auch im Blickfeld des Betrachters und so kann man das nicht so wirklich unterscheiden oder gar definieren. Ich war zum Beispiel im letzten April in Saragozza zur HIAB Messe und habe dort auf dem Messegelände einen LKw der Marke Mercedes-Axor gesehen. So weit noch kein Problem, aber als ich sah das der aus Deutschland war und eine Kiste Mineralwasser mit dem Sicherheitsgurt auf dem Beifahrersitz befestigt hat, muß mein Lkw für den wohl auch ein Showtruck gewesen sein.
    Ich habe ihn sprechen hören und weiß daher das es ein Deutscher ohne Imigrationshintergrund, sondern mit einem sehr gepflegten hessischen Dialekt war.
    Ich denke mal das es wichtig ist das ich einen gut gepflegten, verkehrssicheren und angemessen ausgestateten Lkw fahren darf um mein Geld damit zu verdienen und damit das so ist kann ich mir meine Co auch selber aussuchen und wenn wer wert auf einen Showtruck legt dann muß er dort hin wo er den bekommt, aber laß Dir gesagt sein, sie bringen alle nichts als arbeit ein und müssen von Hand gefahren werden. Ich denke eine gesunde Mischung aus anständigem Equipment und Geld ist nicht so einfach zu finden und blos weil mir einer den Himmel auf Erden verspricht, laufe ich nicht los und suche die Leiter.
    Was den Verdienst in BeNeLux angeht kann man sich ja in unserem Forum schonmal an die Niederländischen Teilnehmer wenden.

    Gruß canada66
    Weil wir alle im selben Boot sitzen, ist es gut das nicht alle auf der selben Seite sind.

  9. #9

    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    91575 Windsbach
    Beiträge
    6.625
    Renommee-Modifikator
    10

    Standard

    Zitat Zitat von canada66 Beitrag anzeigen
    Hallo an Alle!!
    Ich werde mal der Reihe nach beantworten.

    Hej snowdog!!
    Ich fahre jetzt seit fast 20 Jahren und bin nicht bei einer deutschen Co beschäftigt, was ich auch nicht mehr sein will!!!
    Wenn also eine Co mir meine Frage nach Lenk- und Ruhezeiten mit einem Lachen quittiert und sagt das man da was machen kann, dann haben die für ihr Fahrpersonal nichts übrig und wenn die in Valencia am Samstag laden und am Montag in Brüssel ausladen, dann schau Dir mal die Entfernung an die dazwischen liegt und rechne mal durch wieviel Schlafenszeit für den Chauffeur übrig bleibt, des weiteren Wochenendruhe ist wohl auch kein Problem, in Frankreich??, glaubst Du doch selber nicht. Dann ist der Fahrer gleich wieder weiter nach Norwegen, wenn er mit der Fähre von Kiel fährt bekommt er das erstemal richtig Schlaf, wenn er von Dänemark fährt hat er ca. 6 Stunden auf der Fähre und wenn er über Land (Dänemark--Schweden) fährt, schläft er gar nicht.
    Nun hört sich das natürlich nicht so schön an wie der tolle Truck vom Chef aussieht, aber aus meiner Erfahrung ist das wohl eher die Realität.
    Mein Wissen beruht auf einen guten Freund der bei Boers in Holland gefahren hat und ständig in Norwegen war und der ist echt auf viel Geld aus und auch bereit so einiges dafür zu tun, ich rede davon das er mal so ca. 6 Wochen draußen war und dann für 24 Stunden zu Hause rangefahren ist, nicht immer aber meistens und jetzt fährt er bei nem Schweden und ist mit dem mehr als zu frieden. Nur so nebenbei, weil ich hier lese das die Holländer ein Vermögen an ihre Fahrer bezahlen , wir haben doch den niederländischen Teil im Forum, warum fragen wir die Multies unter ihnen nicht selbst.? Ich weiß das in Holland der Kaffee auch nur mit Wasser gekocht wird, er ist günstiger als in DE, aber trotzdem nur aus Kaffeepulver und Wasser!! Und auch der holländische Fahrer muß für sein Geld arbeiten und bekommt keine Geschenke vom Chef. Habe noch ein Beispiel für Dich: Fa. Sonius fährt Gemüse von Holland nach Schweden und zwar über Land (Puttgarden-Rötby / Helsingör-Helsingborg) läd aus und fährt im Anschluß nach Malmö zur Fähre nach Travemünde. Schonmal über die Lenkzeit nach gedacht , die fahren wirklich sehr schöne Züge mit schön viel Horse Power und sind auch sehr sehr flott unterwegs.
    Diese Einschätzung ist pauschal, weil solche Firmen immer pauschal nach der selben Methode funzen , aber ich bin ja nicht dazu hier um die Welt zu verbessern, sondern habe zu einem Thema meine Meinung geäußert, was ein jeder daraus macht ist doch seine eigene Entscheidung.
    Wenn das aber nicht gewollt ist, sollte man nicht fragen.

    Gruß canada66
    Ich fahre auch bereits viele Jahre auf den Strassen Europas umher und dabei auch für keine deutsche Firma und glaube mir,ich trage dabei keine rosarote Brille und ich bin auch nicht zu dumm zu erkennen,wo die Verdienstunterschiede so herkommen.Ich bin nur der Meinung,dass man eine Spedition nicht auf Grund einer Tourenbeschreibung her beurteilen sollte.Wenn man eine genaue Meinung über eine Firma äußert,dann sollte man auch genauer wissen,wovon man redet und nicht auf den gängigen Vorurteilen rum reiten.
    Klar ist es hier gewollt und auch gewünscht,dass möglichst viele Leute Ihre Meinungen äußern,aber manchmal sind eben fundierte Kenntnisse gerade über die genannte Firma von Vorteil.
    Gruß Holger

  10. #10

    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    269
    Renommee-Modifikator
    13

    Standard

    Hallo Eurodriver63!!

    Fahre heute Abend mit Fähre nach Schweden und wenn ich Morgen in meiner Co bin und meinen Belgier sehe, dann denke ich an Dich und frag ihn mal nach der Firma!

    Schönes Rest-Wochenenede!!

    Gruß canada66

    PS: Mahlzeit Snowdog, habe Deiner Meinung nichts zu zufügen, würde den Rahmen des Forums auch sprengen (Grundsatzdiskusionen können dauern ) in diesem Sinne auch Dir ein schönes WE!!
    Weil wir alle im selben Boot sitzen, ist es gut das nicht alle auf der selben Seite sind.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spanien: AP-7 bei Alicante gesperrt
    Von JARU1969 im Forum Brummis News- und Artikelsammlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 11:01
  2. Lasterstreik in Spanien und Portugal
    Von Carola im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 20:24
  3. Drastische Strafen in Spanien
    Von JARU1969 im Forum Mit dem Brummi unterwegs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 08:42
  4. Rasende Sprinterkolonnen nachts in Spanien
    Von stevee im Forum Brummi Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 14:47
  5. Sicherheits Parkplätze Spanien
    Von Schippi im Forum Mit dem Brummi unterwegs
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 13:26

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungshinweis: Alle Beiträge in Brummionline.com sind Meinungen und Ansichten der jeweiligen Autoren und repräsentieren nicht die Meinung, Ansicht oder Standpunkt von Brummionline. Brummionline behält sich das Recht vor, unangebrachte Beiträge zu entfernen.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte von verlinkten Seiten auf unserer Homepage sowie unseren anderen Seiten. Diese Links dienen lediglich zur Information unserer Besucher.



Unsere Keywörter:
fernfahrer forum, LKW-Fahrer forum, trucking forum, Brummi Nachrichten, Brummiforum, LKW-Fahrerstellen, Lkw forum, Nutzfahrzeuge, LKW-Mautsystem, Lkw, TruckerFreunde, BrummiFreunde, brummi, trucker freunde, berufskraftfahrer, brummis, interessen, trucks, Navigationgeräte, kraftfahrer, LKW-Fahrer, fernfahrer, Spediteure und Fuhrunternehmer, trucker treffen, stammtisch, polizei, ladungssicherung, tachoscheiben, rasthof, Italien, gallerie, witze, gewerkschaft, stellenmarkt, fracht, Spedition, chat, space cab, V8, Mercedes, MAN, DAF, Volvo, Renault, Scania, Iveco, Deutschland, England, Holland, Schweiz, Österreich, Canada